The Walking Dead – Trailer: Daryl, Carol und Maggie kehren für Showdown zurück

Alle guten Dinge müssen irgendwann ein Ende haben – im Fall The Walking Dead stellt sich jedoch die Frage, wie gut das Serien-Format überhaupt noch ist. Die Produktion aus dem Hause AMC, die 2010 an den Start ging, musste in den vergangenen Jahren nicht nur einiges an Kritik einstecken (die Geschichte würde sich nur noch im Kreis drehen, sich ständig wiederholen), sondern auch einen immensen Zuschauerschwund hinnehmen.

Zu Glanzzeiten – beispielsweise dann, als der von Jeffrey Dean Morgan (Jared Padaleckis und Jensen Ackles Winchester-Vater aus der 2020 ebenfalls abgeschlossenen Hit-Serie Supernatural) gespielte Oberschurke Negan und sein mit einem Stacheldraht ausgeschmückten Baseballschläger namens Lucille, der Abraham und Glenn zum Verhängnis wurde, ihren großen Auftritt hinlegten.

Doch kurze Zeit nach dem Höhe- folgte auch schon der Tiefpunkt, als die Einschaltquoten mit der Zeit nur noch nach unten zeigten. Mittlerweile sind rund 90% vom ursprünglichen Publikum weggebrochen. Diejenigen, die noch am Ball geblieben sind, berichten zwar davon, dass es sich bei der 11. und finalen Staffel um die beste seit langem handle, qualitativ wieder in der oberen Liga mitspiele, allerdings konnte das am abnehmenden Interesse kaum etwas ändern.

THE WALKING DEAD kehrt ein letztes Mal zurück

Im Februar kehrt der Horror-Actioner The Walking Dead aber ohnehin mit seinen letzten Episoden zurück, leitet das große Finale ein – welche Figuren wohl dazu imstande sein werden, auch noch die alles entscheidenden Kapitel zu überleben? Immerhin haben wir über die Jahre hinweg so einige Fan-Favoriten verloren, da in diesem Universum zu jeder Zeit alles passieren kann.

Mit dabei sind derzeit immerhin noch Daryl und Carol, die selbstverständlich erneut von Norman Reedus (agiert demnächst für Der blutige Pfad Gottes 3 vor der Kamera) und Melissa McBride dargestellt werden. Ob sie bis zum großen Showdown und darüber hinaus durchhalten, als einzige Seelen die Tatsache feiern dürfen, es heil von der ersten bis zur letzten Episode geschafft zu haben?

Wahrscheinlich – schließlich wurde schon längst mit der Öffentlichkeit geteilt, dass die Produzenten sehr daran interessiert seien, eine Spin-off-Serie aus dem Hut zu zaubern, die sich im Kern mit Daryl und Carol befasst. Andererseits könnte es sich dabei aber auch bloß um einen Trick handeln, um Fans in die Irre zu führen, sie Glauben zu lassen, dass die Veteranen auch die letzte Staffel überleben.

Jedenfalls versprechen die Macher, was die kommenden Wochen betrifft, epische Zeiten, denn AMC wolle auf jeden Fall sicherstellen, dass sich die abgesetzte Mutterserie 2022 mit einem großen Knall in die Geschichtsbücher verabschiedet, der in Erinnerung bleiben will. Das Ende von The Walking Dead sei aber kein Ende für die Marke an sich – neben dem Spin-off über Daryl und Carol plane man intern nämlich auch schon andere Ableger.

Norman Reedus und Melissa McBride müssen noch einmal ran. ©AMC

Was man nach dem Staffel- und Serienfinale alles erwarten darf

Beispielsweise an einer, die sich vordergründig mit Negan auseinandersetzt, den (ehemaligen?) Bösewichten ins Rampenlicht rückt. Gleichzeitig strebe man außerdem diverse Formate an, die sich an komplett neuen Figuren orientieren, das Geschehen sogar an einen anderen Ort auf der Welt verlagern. Inhaltlich vorteilhaft an The Walking Dead sei nämlich, dass die Seuche den ganzen Globus dominiert.

Daher wolle man mit zukünftigen Spin-offs zeigen, wie in anderen Bereichen der Welt auf Zombies reagiert wurde, ob sie mehr oder weniger Erkenntnisse im Kampf gegen die lebenden Toten (werden in The Walking Dead vor allem als Beißer oder Streuner bezeichnet) gewinnen konnten, über die Rick Grimes und seine Crew nie Bescheid wussten.

Sollten diese Versuche, das Franchise auf Biegen und Brechen am Leben zu erhalten, ähnlich auf die Schnauze fallen wie The Walking Dead: World Beyond, das zweite, auf Teenager spezialisierte Spin-off, das aufgrund von verheerenden Einschaltquoten nach nur zwei Staffeln eingestellt wurde, müsste AMC wohl oder übel trotzdem der Realität ins Auge sehen und akzeptieren, dass die Zombies (vorerst) ihren Zenit überschritten haben.

©AMC/Disney

 

Geschrieben am 20.01.2022 von Carmine Carpenito



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren