The Wicker Man – Wieder kein Erfolg für Nicolas Cage?

Die Jahre 2005 und 2006 stellen den Tiefpunkt in der Karriere des Nicolas Cage dar. Während sein bisher grösster Erfolg Das Vermächtnis der Tempelritter 2004 weltweit ein Hit war, lief es mit den nachfolgenden Filmen nicht wirklich gut, was die finanzielle Ebene betrifft. Immerhin erhielt z.B. Lord Of War einige sehr positive Kritiken, genau so wie The Weather Man, der ebenfalls an den Kassen unterging. World Trade Center konnte bisher die Erwartungen auch nicht erfüllen. Bei Kosten von 65 Mio.$ spielte der Film bisher "nur" 64 Mio.$ ein. Zwar läuft er bisher nur in den USA, aber man muss bedenken, dass nur 55% des gesamten Einspiels an das Studio zurückgehen und dann noch die Marketing-Kosten hinzukommen. Leider hat es auch nicht mit dem vielversprechenden Horror-Remake The Wicker Man geklappt. Bei einem Budget von 35 Mio. Dollar wurde der Film in mehr als 2.700 US-Kinos veröffentlicht und schaffte es, an einem ohnehin schon schwachen Wochenende, nur auf Platz 3. der US-Kinocharts mit knappen 9,6 Mio. Dollar Einspiel. Der Kopienschnitt von 3.400 $ pro Kopie konnte ebenfalls nicht überzeugen. Ausserdem wird The Wicker Man bereits in der nächsten Woche Konkurrenz vom neuen Renny Harlin Film The Covenant bekommen, der in über 2.500 US-Kinos gestartet wird. Hoffen wir also für Nicolas Cage, dass ihm sein nächster Film Ghost Rider wieder einen finanziellen Erfolg bescheren wird. The Wicker Man startet am 2. November 2006 auch in deutschen Kinos.

Ein Polizist wird auf eine kleine Insel gerufen, weil dort ein junges Mädchen verschwunden ist. Dort trifft er auf eine seltsame Gemeinde und gelangt bald zu der Vermutung, daß die Kleine als menschliches Opfer für heidnische Gottheiten gedient haben könnte.

Geschrieben am 06.09.2006 von Carmine Carpenito



The Green Knight
Kinostart: 28.05.2020Basierend auf der zeitlosen Artussage erzählt The Green Knight die epische Geschichte von Sir Gawain (Dev Patel), König Arthurs gefährlichem und sturen Neffen, der aus... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 04.06.2020In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Guns Akimbo
Kinostart: 25.06.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Gretel & Hansel
Kinostart: 09.07.2020Wie in der Vorlage führt ein junges Mädchen (Sophia Lillis) ihren Bruder (Sammy Leakey) auf der verzweifelten Suche nach Essen in einen düsteren Wald. Dort stolpern si... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 30.07.2020In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge
DVD-Start: 28.05.2020In Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge finden sich die Champions von Outworld und Earthrealm für einen einmaligen Wettkampf zusammen, der über das Schicksal der... mehr erfahren
Come to Daddy
DVD-Start: 29.05.2020In Come to Daddy spielt Elijah Wood einen Mann in seinen 30ern, der in einer Hütte die angespannte Beziehung zu seinem Vater zu kitten versucht. Doch statt der erhofften... mehr erfahren
You Might Be the Killer
DVD-Start: 29.05.2020Sam (Fran Kranz aus Cabin in the Woods) ist Betreuer des Sommercamps ,,Clear Vista" an einem einsam gelegenen See. Was kann da schon schief gehen? Eine ganze Menge, wie d... mehr erfahren
Countdown
DVD-Start: 05.06.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
DVD-Start: 12.06.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren