The Widow – Wie Blair Witch: Eine düstere Legende erwacht in deutschen Heimkinos

Russland ist reich als Folklore und Mythologie und für Filmemacher, insbesondere solche, die sich dem unheimlichen Fach verschrieben haben, damit vielleicht sogar noch etwas spannender als viele der etablierten, aber bereits zur Genüge abgegrasten Horror-Regionen aus dem Westen.

Heimische Regisseure haben das große Potenzial natürlich längst erkannt und überschwemmen uns seit einiger Zeit, das beweisen Hits wie Baba Yaga: Terror of the Dark Forest, Superdeep, Sputnik, The Mermaid: Lake of the Dead oder The Bride, förmlich mit spannenden Genrestoffen, die den internationalen Vergleich keinswegs zu scheuen braucht.

Wem das noch nicht genug war, der darf sich auch 2021 wieder auf Nachschub freuen – Svyatoslav Podgaevskys übernatürlichen The Widow – Die Legende der Witwe (Vdova) etwa, der entfernt an den wegweisenden Horror-Klassiker The Blair Witch Project und sein 2016er Sequel Blair Witch erinnert und mit dem typischen Handkamera-Look der Vorbilder ausgestattet ist. Und ähnlich wie dort beginnt die Handlung mysteriös und unheilvoll.

Davon handelt ‚The Widow‘, deutscher Starttermin

Seit Jahrzehnten verschwinden in einem bewaldeten Gebiet nahe St. Petersburg immer wieder Menschen. Die wenigen Vermissten, die im Anschluss daran doch wieder auftauchen, sind in der Regel entkleidet und tot. Niemand weiß, was hinter den mysteriösen Fällen steckt.

Doch als abermals ein Teenager verloren geht, entschließt sich ein Team von Freiwilligen, den Wald nach Spuren von ihm zu durchkämmen. Kurz darauf bricht jegliche Kommunikation zu ihnen ab. Die Einheimischen sind überzeugt, dass sie von einer dunklen Macht entführt wurden, die von allen nur die hinkende Witwe genannt wird.

In diesem Wald geht etwas nicht mit rechten Dingen zu!

Die Legende um die hinkende Witwe ist in Russland weit verbreitet und Ausgangspunkt diverser Schauergeschichten, nicht selten mit einem realen Hintergrund. Das macht sie ein Stück weit greifbarer als den Mythos um die berüchtigte Blair Hexe, der bis heute drei Filme, diverse Bücher und Videospiele (das letzte ist gerade einmal zwei Jahre alt) befeuern sollte.

Ist The Widow – Die Legende der Witwe von Produzent Svyatoslav Podgaevsky, der auch schon bei The Mermaid: Lake of the Dead und Baba Yaga: Terror of the Dark Forest auf dem Regiestuhl saß, ein Schauermärchen oder reales Horror-Szenario? Wer möchte, kann sich schon sehr bald selbst ein Bild machen, wenn Tiberius Film und Sony Pictures am 08. Juli 2021 (via VOD, digital und ganz klassisch auf DVD und Blu-ray Disc) zum unheimlichen Waldspaziergang laden.

©Tiberius Film

Geschrieben am 14.04.2021 von Torsten Schrader



Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Fortsetzung der Kultreihe um Maskenkiller Ghostface. Erneut geht im verschlafenen Woodsboro ein unbeschreibliches Übel um - und Sidney Prescott (Neve Campbell), Dewey (D... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 14.01.2022In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren