The Witcher – Schöpferin verrät: Dann dürfen wir mit Season 2 rechnen

Kurz nach dem Start gehörte The Witcher vielerorts schon zu den beliebtesten und erfolgreichsten Shows des letzten Jahres. In weiser Voraussicht hatte Netflix dem Format schon vor Start grünes Licht für eine zweite Staffel erteilt, was es Showrunnerin Lauren S. Hissrich erlaubte, direkt mit der Arbeit weiterzumachen und unnötige Pausen zu umgehen. Etwas wird es aber natürlich trotzdem noch dauern, ehe sich Hexer Geralt von Riva (Henry Cavill) in den heimischen vier Wänden wieder auf seinen treuen Begleiter Plötze schwingt, um monströse Abenteuer zu bestehen. Wie lange genau, versuchte Hissrich jetzt im Rahmen einer AMA (Frage-und-Antwort-Runde) auf Reddit auf den Punkt zu bringen – mit zu erwartendem Ergebnis. „Wir haben noch kein klares Launch-Fenster, außer, dass es erst 2021 so weit sein wird“, bestätigt Schmidt Hissrich, die in den Jahren seit Ankündigung vermutlich jede freie Minute mit Überlegungen an die Serienadaption verbracht hat. Sie ist aber der Meinung, dass die vergleichsweise lange Wartezeit letztlich der Qualität zugute kommen wird. „Wir wollen nichts überstürzen und auch kein halbfertiges Produkt abliefern.“ Davon habe am Ende schließlich niemand etwas, glaubt Hissrich. Und viele The Witcher-Fans – und davon gibt es, wie ein Blick auf die Netflix Top 10 belegt, nicht wenige – werden ihr da sicher zustimmen.

The Witcher: Season 2 kommt, allerdings nicht mehr dieses Jahr. ©Netflix

Im nächsten Jahr will man dann auch mit einigen Kritikpunkten der ersten Staffel aufräumen. So störten sich viele daran, dass teils drei oder vier unterschiedliche Zeitebenen parallel abgehandelt wurden, was einige Zuschauer, die mit der Vorlage nicht vertraut sind, eher verwirrte. Als Antwort darauf wird Season 2 deutlich linearer daherkommen. „Jetzt, wo sich die Wege der drei Hauptfiguren gekreuzt haben, können wir eine viel geradlinigere Handlung erzählen“, sagt Lauren S. Hissrich.

Bei der ersten Staffel sei die zerstückelte Erzählweise aber nötig gewesen, um Geralt, Ciri und Yennefer im gleichen Maße Raum zur Entfaltung zu geben und die Kurzgeschichten rund um den Hexer (für Hissrich das Fundament der Witcher-Welt) abzuhaken. Kurzzeitig sei sogar eine weitere Zeitlinie mit Renfri angedacht gewesen, doch um das Auffassungsvermögen der Zuschauer nicht unnötig zu strapazieren, habe man sich letztlich dagegen entschieden. Eine der wichtigsten Erkenntnisse für sie persönlich sei aber gewesen, die Drehbücher bei der zweiten Staffel kompakter zu gestalten, um hinterher nicht so viel Material rausschneiden zu müssen.

The Witcher-Fans müssen sich noch bis 2021 gedulden. ©Netflix

Geschrieben am 09.01.2020 von Torsten Schrader



Gretel & Hansel
Kinostart: 09.07.2020Wie in der Vorlage führt ein junges Mädchen (Sophia Lillis) ihren Bruder (Sammy Leakey) auf der verzweifelten Suche nach Essen in einen düsteren Wald. Dort stolpern si... mehr erfahren
Yummy
Kinostart: 23.07.2020Yummy begleitet ein junges Paar in eine heruntergekommene Klinik, die mit schnellen Schönheitseingriffen und kostengünstiger Abwicklung lockt. Doch schnell läuft die r... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 30.07.2020In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 13.08.2020Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
Malignant
Kinostart: 13.08.2020Der Film wird Wans ganz persönliche Verbeugung vor den Größen des Giallo. Das Subgenre wurde in den 1960ern von Mario Bava mitbegründet und zeichnet sich durch maskie... mehr erfahren
Slaughterhouse Rulez
DVD-Start: 19.12.2026Slaughterhouse Rulez spielt an einer britischen Privatschule, die Teile ihres Landes an ein Fracking-Unternehmen verkauft. Die Firma befreit damit auf dem Gelände aber d... mehr erfahren
This Dark Endeavor
DVD-Start: 07.02.2106Erzählt wird die Handlung von Konrad, dem kleinen Bruder von Victor Frankenstein. Als dieser furchtbar erkrankt, wird Victor zur Suche nach einem alten Alchemisten gezwu... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 6 - Jason lebt
DVD-Start: 07.02.2106Als Kind gelang Tommy Jarvis das, wofür viele andere mit dem Leben bezahlt haben: Er tötete Jason Voorhees, den Massenmörder, der die Gäste des Crystal Lake Camps nie... mehr erfahren
Freitag der 13. Teil 7 - Jason im Blutrausch
DVD-Start: 07.02.2106Seitdem der ermordete geisteskranke Jason, in Ketten auf dem Grund des Crystal-Sees liegt, hat das in der Nähe befindliche Sommer-Camp immer ohne besondere Vorkommnisse ... mehr erfahren