The Witcher – Cavill am Bein verletzt, Drehphase trotzdem fortgeführt

Die Welt meint es nicht gut mit der zweiten Staffel von Netflix‘ The Witcher. Mehrfach mussten die Dreharbeiten nun schon unterbrochen werden, weil sich ein Crewmitglied und Schauspieler mit dem Coronavirus angesteckt hatte – und nun verletzte sich ausgerechnet Hauptdarsteller Henry Cavill am Bein. Glück im Unglück: Der Unfall, der sich während eines Hindernislaufs sechs Meter über dem Boden ereignete, soll vergleichsweise glimpflich ausgegangen und Cavill nochmal mit einem blauen Auge und einer kleineren Bein-Verletzung davongekommen sein. Dennoch fällt der Schauspieler vorübergehend aus. Abgebrochen werden die Dreharbeiten deshalb aber trotzdem nicht. Stattdessen dreht man einfach mit jenen Szenen weiter, in denen der Superman-Darsteller gar keine Rolle spielt. Ab kommender Woche verabschieden sich Cast und Crew dann ohnehin in den Feiertags-bedingten Zwangsurlaub, sodass Cavill, der demnächst in Zack Snyder’s Justice League zu sehen ist, frühestens Anfang 2021 ans Set zurückgebeten werden dürfte. Es scheint also noch ein weiter Weg zu sein, bis die zweite Staffel tatsächlich im Kasten und bereit für ihre Netflix-Premiere ist. Im Moment geht man nach wie vor von einer Veröffentlichung im kommenden Jahr aus, aber es würde uns auch nicht überraschen, wenn es erst Ende 2021/2022 so weit wäre.

Fällt erstmal aus: Henry Cavill ©Netflix

Gedreht wird Season 2 seit Frühjahr mit Geralts Heldentrio Ciri (Freya Allan), Yennifer (Anya Chalotra) oder Jaskier (Joey Batey), ohne die seine Abenteuer vermutlich nur halb so spannend, unterhaltsam ausfallen würden. Zusätzlich bringen die neuen Folgen aber auch viele unbekannte Gesichter mit, darunter sogar welche, die eigens für die Netflix-Serie erdacht wurden, also weder Roman noch Spiel zuzuordnen sind. Neu mit dabei sind in Season 2 unter anderem Kristofer Hivju als Nivellen, den viele noch aus HBO’s Game of Thrones-Saga kennen dürften, Agnes Bjorn (Vereena), Paul Bullion als Lambert, Thue Ersted Rasmussen als Eskelt, Aisha Fabienne Ross (Lydia) oder Mecia Simson als Francesa.

Unabhängig von The Witcher: Season 2 hat Netflix auch noch die beiden kommenden Spinoff-Formate The Witcher: Nightmare of the Wolf und The Witcher: Blood Origins in Vorbereitung – das eine ist ein eigenständiger Animationsfilm von Studio Mir, bekannt für Netflix’ Kipo und die Welt der Wundermonster oder Legend of Korra, das andere eine Prequelserie, die mehr als 1.200 Jahre vor Geralt von Riva spielen und die Welt aus den Büchern und Spielen aus einem ganz neuen Blickwinkel beleuchten soll.

So zeigt sich Geralt in den neuen Folgen. ©Netflix

Geschrieben am 16.12.2020 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Godzilla vs. Kong
Kinostart: 25.03.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 08.04.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 08.04.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 22.04.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
Horizon Line
Kinostart: 29.04.2021Was ein Routineflug zur Hochzeit ihres besten Freundes werden sollte, entwickelt sich für das Ex-Paar zur absoluten Katastrophe. Nur Minuten nach dem Start erleidet ihr ... mehr erfahren
Jiu Jitsu
DVD-Start: 12.03.2021Alle sechs Jahre steht ein alter Orden von Jiu-Jitsu-Kriegern einem außerirdischen Herausforderer in einem Kampf um das Schicksal der Erde gegenüber. Viele tausend Jahr... mehr erfahren
Fear of Rain
DVD-Start: 26.03.2021Die 17-jährige Rain Burroughs ist eigentlich eine typische Teenagerin - würde sie nicht unter Schizophrenie leiden. Als Rain nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren