The Witcher – So oft wurde noch keine erste Staffel auf Netflix geschaut!

Sollte es bei Netflix noch letzte Zweifel am Potenzial von The Witcher gegeben haben, sind diese mit der aktuellen Erfolgsmeldung vermutlich ausgeräumt. Jetzt gab der Streamingdienst bekannt, dass die Serie auf dem besten Weg sei, die erfolgreichste erste Staffel in der Geschichte von Netflix zu werden. Das dürfte besonders Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich freuen, die laut eigenen Aussagen ihr ganzes Herzblut in die Umsetzung der Serie hat einfließen lassen und sich bereits mitten in den Vorbereitungen für die kommende zweite Staffel befindet. Laut dem aktuellen Quartals-Finanzbericht bringt es The Witcher etwa ein Monat nach dem Start auf rund 76 Millionen Haushalte, was die düstere Fantasy-Geschichte zur meistgesehenen ersten Staffel in der Geschichte von Netflix macht! Um als Haushalt gezählt zu werden, genügt es inzwischen aber schon, nur die ersten zwei Minuten einer Serie gesehen zu haben – von ehemals 70% einer einzelnen Serienfolge. Das macht Vergleiche mit früheren Rekordhaltern schwierig und unnötig, zeigt aber dennoch sehr eindrucksvoll auf, welche Wellen die Serie basierend auf den Romanen des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski innerhalb weniger Wochen geschlagen hat.

The Witcher: Season 2 kommt, allerdings nicht mehr dieses Jahr. ©Netflix

Dennoch sind die Zahlen, die Netflix im Quartalsbericht vorgelegt hat, mit Vorsicht zu genießen. Denn selbst wer nur kurz in die Credits-Eröffnungssequenz der ersten Episode reinschnuppert, die es passenderweise auf zwei Minuten und 16 Sekunden bringt, zählt in den Augen von Netflix bereits als vollwertiger The Witcher-Haushalt. Viel interessanter wäre in diesem Zusammnenhang die Anzahl der Zuschauer gewesen, die die achtteilige erste Staffel auch tatsächlich zu Ende geschaut haben. Doch wie man es auch dreht und wendet: In Zeiten starker Streamingkonkurrenz durch Disney+ und Apple TV ist The Witcher ein schöner Erfolg, auf dem man in naher Zukunft aufbauen wird. Denn eine zweite Staffel ist bereits in Planung und für einen Start im Jahr 2021 vorgesehen.

Nebenbei kurbelte der Start der Netflix-Serie auch noch den Verkauf der Bücher und Spiele an (auf Steam wurden 100.000 gleichzeitig aktive Nutzern gezählt – ein neuer Rekord) und brachte mit Toss a Coin to Your Witcher von Rittersporn (gespielt von Joey Batey) einen waschechten Ohrwurm hervor. Es könnte also wahrlich schlechter laufen für den Hexer Geralt von Riva und sein Gefolge!

Geschrieben am 22.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Witcher [Serie]



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren