The Witcher – Startschuss gefallen: Erste Staffel jetzt bei Netflix!

Auf kaum ein anderes Netflix-Format wurde dieses Jahr so sehr hingefiebert wie The Witcher. Nun ist die Serie zu Roman und Spielereihe endlich erschienen und lockt uns für zunächst 8 Episoden in eine unheimliche Fantasy-Welt, in der die größte Bedrohung nicht von den zahlreich vorhandenen Monstern, sondern den Mitmenschen selbst ausgeht. Showrunnerin Lauren Schmidt nimmt sich hinsichtlich der Welt, dem Verlauf und der Charaktere durchaus einige kreative Freiheiten heraus, um The Witcher auch jenen schmackhaft zu machen, die mit Andrzej Sapkowskis epischem Hexer-Zyklus bislang nicht in Berührung gekommen sind – und das dürfte vermutlich die Mehrheit der Netflix-Abonnenten sein. Charaktere wie Ciri (Freya Allan), die in den Romanen eigentlich erst viel später eine Rolle spielen, sind hier bereits von Anfang an ein wichtiger Bestandteil und Grundpfeiler für ein möglicherweise 7-teiliges Fantasy-Epos. Schmidt liegen nämlich schon grobe Grundrisse für mindestens sieben Staffeln vor. Davon abhängig, wie ihre Adaption bei den Zuschauern ankommt, könnte sich Hexer Geralt von Riva (Henry Cavill) also zum Dauergast auf Netflix entwickeln.

Bereit für ein Abenteuer? Offizieller Trailer zu Netflix‘ The Witcher

Eine 2. Season ist längst beschlossene Sachen und für Ende 2020 oder Anfang 2021 angekündigt. Schon im Frühjahr geht es für Cast und Crew dann wieder ans Set zurück, das diesmal aber nicht in Osteuropa, sondern in den zahlreichen Studios und Produktionshallen Londons zu finden ist – ein möglicher Hinweis darauf, dass Netflix am Budget geschraubt hat und bei Season 2 mehr Geld für aufwendige Sets und CGI-Elemente locker macht. Die erste Staffel soll besonders erwachsene Zuschauer ansprechen und die unheimlichen Elemente von Sapkowskis Büchern herausarbeiten. „Wir tendieren mehr Richtung Horror“, meint Julian Parry, Spezialist für visuelle Effekte. „Natürlich handelt es sich um eine fantastische Geschichte, aber die Fantasy-Aspekte werden klar vom Horror überschattet.“ Doch ist dem wirklich so? Findet es am besten selbst heraus – jetzt auf Netflix!

Beim beliebten Review-Barometer Rotten Tomatoes fallen die ersten Reaktionen auf The Witcher (aktuell 64% Fresh bei 12 Reviews) wie erwartet gespalten aus. Während einige die finstere, oft blutige Welt, Kämpfe und Charakterzeichnung loben, kritisieren andere den robusten, aber nicht immer fehlerfreien Handlungsverlauf und die zerstückelte Erzählweise. Bei einem Punkt scheinen sich aber alle einig zu sein: The Witcher ist der vielversprechende und verheißungsvolle Auftakt einer noch viel größeren Saga, die allerdings noch Raum für Verbesserungen bietet und ihr volles Potenzial vermutlich erst in den nächsten Staffeln und Jahren entfalten dürfte.

©Netflix

Geschrieben am 20.12.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Witcher [Serie]



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren