The Witcher – Gerücht: Steht der Starttermin für die erste Staffel der Serie fest?

Spread the love

Ist das Rätsel um den Starttermin von The Witcher endlich gelöst? Bislang wurde lediglich das vierte Quartal als möglicher Startzeitraum für die erste Staffel von Netflix‘ Fantasy-Saga basierend auf den Romanen von Andrzej Sapkowski kommuniziert. Konkrete Hinweise, die das ändern könnten, gab es jetzt ausgerechnet von Netflix selbst. Auf der niederländischen Facebook-Seite von Netflix war gestern kurzzeitig ein Bild mit kommenden Titeln zu sehen und wie viele Tage wir noch auf diese zu warten haben. Darauf vertreten: End of the Fucking World: Season 2 oder The Crown: Season 3, aber auch die erste Staffel zu The Witcher! Glaubt man dem Post, sollte in 97 Tagen, also am 17. Dezember 2019, mit dem Serienstart zu rechnen sein. Dass der Eintrag inzwischen wieder entfernt wurde, lässt jedoch Zweifel an der Echtheit der Daten aufkommen. Handelt es sich um einen viel zu früh veröffentlichten Leak, der zu einem späteren Zeitpunkt online gehen sollte?


Gegen diese These spricht die Nennung recht aktueller, bereits bestätigter Titel wie der morgen anlaufenden Horror-Serie Marianne oder The Politician, womit bewiesen wäre, dass die Liste zumindest zum Teil auf korrekten Daten basiert. Auch sollte es nicht überraschen, dass Netflix mit The Witcher auf die Vorweihnachtszeit abzielt, um ein möglichst breitgefächertes Publikum für die vielleicht teuerste und prestigeträchtigste Serien-Produktion abzugreifen, die bis jetzt in Auftrag gegeben wurde. Die Fantasy-Serie gehört zu den meisterwarteten Projekten der Amerikaner und wird von vielen Abonnenten entsprechend herbeigesehnt. So oder so: Wenn es noch 2019 mit der Premiere klappen soll, dürfte ein offizieller Starttermin nicht mehr lange auf sich warten lassen!

The Witcher schickt uns an der Seite von Hexer Geralt auf ein episches Abenteuer durch die finstere, von bösen Mächten beherrschte Welt aus Andrzej Sapkowskis Erfolgsromanen! Schon Im Trailer lernen wir die Hauptakteure seiner epischen, bereits millionenfach verkauften Saga kennen. Allen voran wäre da natürlich der von Superman-Star Henry Cavill gespielte Geralt, der einem exklusiven Berufsstand angehört. Als Hexer – das sind von Kindesbeinen an ausgebildete und mit Mutationen ausgestattete Kämpfer mit übermenschlichen Fähigkeiten und Reflexen – kümmert er sich um die übernatürlichen, oftmals monströsen Probleme der Anwohner. „Die größten Monster“, so verspricht es der Trailer, „sind jene, die wir selbst erschaffen.“

Finster: Erster Trailer zu Netflix‘ The Witcher

Üble Mächte haben es auf seine Ziehtochter Ciri abgesehen und Geralt macht sich daran, ihrem Schaffen Einhalt zu gebieten! Dabei trifft er auf weitere Charaktere aus der The Witcher-Serie wie Triss (Anna Shaffer, Harry Potter) oder Yennefer (Anya Chalotra, Wanderlust), Adam Levy (Knightfall, Snatch) als Druide Mousesack, Tissaia (MyAnna Buring, Ripper Street, Kill List), den jungen Nachwuchszauberern Fringilla (Mimi Ndiweni, Black Earth Rising) oder Sabrina (Therica Wilson-Read, Profile) und Millie Brady (The Last Kingdom, Teen Spirit) als Prinzessin Renfri.

Geschrieben am 12.09.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, The Witcher [Serie]