The Woman in Black

The Woman in Black – Die Frau in Schwarz und Daniel Radcliffe auf britischem Quad Poster

Spread the love

Die eigene Geschichte anerkennend hat Hammer Films heute ein brandneues The Woman in Black Plakatmotiv im passenden Vintage-Look veröffentlicht und macht damit einmal mehr deutlich, was Kinogänger von der Verfilmung des gleichnamigen Susan Hill Romans erwarten können: schleichenden Horror im Stil der bekannter Hammer Films Klassiker. Concorde Filmverleih bringt die 27 Millionen Dollar teuere Produktion, in der Daniel Radcliffe die Hauptrolle übernommen hat, ab dem 29. März 2012 in deutsche Kinos. Die Vorlage erschien im Jahr 1983 und wurde 1989 schon einmal als TV-Film umgesetzt. Erzählt wird folgende Handlung: Nach dem Tod einer alten Dame wird ein Mitarbeiter eines Maklerbüros zu ihrem Haus geschickt, um es unter die Lupe zu nehmen. In dem kleinen Ort angekommen ist er erstaunt, dass niemand über die alte Dame reden oder auch nur in die Nähe ihres Hauses gehen will. Ein alter und unheilvoller Fluch scheint auf dem Gebäude zu liegen.

The Woman in Black
Die volle Bildgröße und weitere Aufnahmen gibt es in unserer gesamten Filmgalerie.

Geschrieben am 16.01.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Frau in Schwarz, Die, News