The Woman in the Window – Trailer: Netflix-Thriller, der ursprünglich ins Kino sollte!

Gleich reihenweise fallen aktuell wieder Kinostarts (Godzilla vs. Kong, Horizon Line, Spell, Fast & Furious 9 und mehr), weil sich herausstellt, dass die Prognosen der Verleiher vielleicht doch etwa zu optimistisch waren und die Pandemie schwerer unter Kontrolle zu bringen ist, als noch vor ein paar Monaten angenommen. Rückblickend hatte da fast schon Glück, wer 2020 anderweitig unterkam.

Der an Alfred Hitchcocks Thriller-Meilenstein Das Fenster zum Hof angelehnte The Woman in the Window etwa stand letzten Mai kurz vorm Kinostart, als die Coronakrise hereinbrach und einen Dominoeffekt in der Kinostartliste in Gang setzte. Nach Gerüchten, dass Walt Disney unzufrieden mit dem neuen Film von Joe Wright sei, sprang schließlich Netflix als neue Heimat für die Produktion mit Oscar-Anwärter Amy Adams (Arrival) in die Bresche – und veröffentlicht den vielversprechenden Psycho-Thriller jetzt genau ein Jahr nach dem damals anvisierten Starttermin: Am 14. Mai 2021!

Zweite Chance: Netflix

Das heißt aufatmen für Wright, der im Auftrag von Disney umfassende Nachdrehs in Angriff genommen hatte, um seinen Film den Wünschen der Walt Disney-Chefetage entsprechend abzuändern. Umso größer wäre jetzt vermutlich die Genugtuung, wenn The Woman in the Window bei Netflix ein Publikum vorfinden würde, das seine ursprüngliche Vision wertschätzt und gutheißt.

Doch auch hier gibt es bekanntlich keinen Freifahrtschein. Ohne positive Mundpropaganda ist ein Film schnell wieder aus den jeweiligen Länder-Top 10 der derzeit beliebtesten Netflix Originale verschwunden und im Nirvana des gigantischen Netflix-Archivs untergetaucht. Klangvolle Namen wie Amy Adams, Anthony Mackie, Gary Oldman, Julianne Moore oder Jennifer Jason Leigh und ein gelungener Trailer dürften hier aber sicherlich dabei helfen, genau das zu verhindern.

Amy Adams macht schreckliche Entdeckung. ©Netflix/20th Century Studios

Amy Adams kämpft sich ins Leben zurück

Bei all der Hochspannung, die für gewöhnlich mit einem Psycho-Thriller in der Tradition Hitchcocks einhergeht, will The Woman in the Window aber auch etwas aussagen: „Ich hoffe, dass die Leute gestärkt aus meinem Film hervorgehen und erkennen, dass Ängste uns selbst einkerkern können“, meint Wright. Denn genau das sei der Film: „Eine Geschichte über eine Frau, die ihre eigenen Ängste überwindet und schließlich hinter sich lässt.“

Die „Angst“ begegnet uns hier in Gestalt von Amy Adams (Arrival, Nocturnal Animals), deren Figur an einer ausgeprägten Form der Agoraphobie. Betroffene trauen sich nicht mehr aus dem Haus, verbringen die meiste Zeit ihres Lebens in den eigenen vier Wänden. Die Teilnahme am öffentlichen Leben beschränkt sich im Fall von Dr. Anna Fox (Amy Adams) auf das Ausspionieren ihrer Nachbarn. Eines Tages macht sie dabei eine schreckliche Entdeckung: Ihre Nachbarin Julianne Moore (Carrie, Die Tribute von Panem) wird kaltblütig ermordet.

©Netflix

Geschrieben am 09.04.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren