Them – Trailer: Neue Amazon-Serie entfacht Terror in der Vorstadt

Spread the love

Nach Us (Wir) kommt Them! 2017 legte Jordan Peeles Get Out ein Musterbeispiel vor, wie man mit sozialkritisch aufgeladenen Horror-Szenarien die Massen mobilisiert und begeistert. Diesen großen Erfolg konnte er zwei Jahren später (Wir) sogar noch übertrumpfen. Seitdem geht es in Hollywood Schlag auf Schlag. Während HBO an einer zweiten Staffel von Peeles und J.J. Abrams‘ Lovecraft Country feilt, stellt Amazon Prime mit Them ein weiteres Serienformat vor, in dem die vermeintlich heile Vorstadt-Kulisse beträchtliche Risse bekommt! Denn wirklich sicher ist hier nur, wer in das vorgegebene Muster passt. Und da fallen Lucy und Henry Emory als schwarze Eltern zweier Töchter in der weißen Vorstadt der Fünfzigerjahre natürlich vollkommen aus der Rolle.

Dass die Neuzuzügler von ihren Nachbarn nicht nur Freundlichkeit erfahren werden, kann man sich an der Stelle schon denken. Doch die Schrecken, denen sich die Emorys, angeführt von Deborah Ayorinde (Marvel’s Luke Cage) und Ashley Thomas, hier ausgesetzt sehen, reichen noch viel tiefer.

Verbrennungen, nächtliche Entführungen und ein Sitzstreik der Gemeinde vor ihrem Haus sind offenbar nur die Spitze des Eisberges. Nicht nur legen ihren weißen Nachbarn, darunter Allison Pill (American Horror Story) und Ryan Kwanten (True Blood), ihnen gegenüber ein äußerst merkwürdiges Gebaren an den Tag, sie scheinen sich auch noch verschworen zu haben.

Kein üblicher Haunted House-Spuk

Und der frühere Arbeitstitel der Serie – Them: Covenant (Zirkel) – könnte in dem Zusammenhang bereits einen möglichen Hinweis liefern. Sollen die Emorys möglicherweise im Rahmen eines teuflischen Rituals geopfert werden, um die Nachbarschaft „zu reinigen“? Denn als wäre der Hass und Fanatismus nicht schon schlimm genug, sieht sich die junge Familie in Them auch noch einer außerweltlichen Macht ausgesetzt, die es zu bekämpfen gilt.

Ein handelsübliches Haunted House-Schauermärchen im Stile von Spuk in Hill House oder Spuk in Bly Manor soll Them aber trotzdem nicht geworden sein. „Terror und Horror haben unterschiedliche Bedeutungen“, findet der verantwortliche Serienschöpfer Little Marvin. „Denn seien wir ehrlich, echten übernatürlichen Horror haben vermutlich die wenigsten unter uns wirklich schon am eigenen Leib erlebt. Terror dagegen ist etwas, das allen geläufig ist. Die Show als Terror-Serie zu bezeichnen, erdet den Horror und rückt den Fokus zuallererst auf die Menschen.“

Them, das zehnteilige erste Kapitel einer geplanten Horror-Anthologie, startet am 09. April 2021 auf Amazon Prime – natürlich auch in Deutschland. Mit dabei: Deborah Ayorinde (Girls Trip), Ashley Thomas (Top Boy), Alison Pill (Devs) und Shahadi Wright Joseph (Us).

©Amazon Prime

Geschrieben am 09.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Dune: Part Two
Kinostart: 29.02.2024„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwö... mehr erfahren
Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 11.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren