Them – Trailer: Neue Amazon-Serie entfacht Terror in der Vorstadt

Nach Us (Wir) kommt Them! 2017 legte Jordan Peeles Get Out ein Musterbeispiel vor, wie man mit sozialkritisch aufgeladenen Horror-Szenarien die Massen mobilisiert und begeistert. Diesen großen Erfolg konnte er zwei Jahren später (Wir) sogar noch übertrumpfen. Seitdem geht es in Hollywood Schlag auf Schlag. Während HBO an einer zweiten Staffel von Peeles und J.J. Abrams‘ Lovecraft Country feilt, stellt Amazon Prime mit Them ein weiteres Serienformat vor, in dem die vermeintlich heile Vorstadt-Kulisse beträchtliche Risse bekommt! Denn wirklich sicher ist hier nur, wer in das vorgegebene Muster passt. Und da fallen Lucy und Henry Emory als schwarze Eltern zweier Töchter in der weißen Vorstadt der Fünfzigerjahre natürlich vollkommen aus der Rolle.

Dass die Neuzuzügler von ihren Nachbarn nicht nur Freundlichkeit erfahren werden, kann man sich an der Stelle schon denken. Doch die Schrecken, denen sich die Emorys, angeführt von Deborah Ayorinde (Marvel’s Luke Cage) und Ashley Thomas, hier ausgesetzt sehen, reichen noch viel tiefer.

Verbrennungen, nächtliche Entführungen und ein Sitzstreik der Gemeinde vor ihrem Haus sind offenbar nur die Spitze des Eisberges. Nicht nur legen ihren weißen Nachbarn, darunter Allison Pill (American Horror Story) und Ryan Kwanten (True Blood), ihnen gegenüber ein äußerst merkwürdiges Gebaren an den Tag, sie scheinen sich auch noch verschworen zu haben.

Kein üblicher Haunted House-Spuk

Und der frühere Arbeitstitel der Serie – Them: Covenant (Zirkel) – könnte in dem Zusammenhang bereits einen möglichen Hinweis liefern. Sollen die Emorys möglicherweise im Rahmen eines teuflischen Rituals geopfert werden, um die Nachbarschaft „zu reinigen“? Denn als wäre der Hass und Fanatismus nicht schon schlimm genug, sieht sich die junge Familie in Them auch noch einer außerweltlichen Macht ausgesetzt, die es zu bekämpfen gilt.

Ein handelsübliches Haunted House-Schauermärchen im Stile von Spuk in Hill House oder Spuk in Bly Manor soll Them aber trotzdem nicht geworden sein. „Terror und Horror haben unterschiedliche Bedeutungen“, findet der verantwortliche Serienschöpfer Little Marvin. „Denn seien wir ehrlich, echten übernatürlichen Horror haben vermutlich die wenigsten unter uns wirklich schon am eigenen Leib erlebt. Terror dagegen ist etwas, das allen geläufig ist. Die Show als Terror-Serie zu bezeichnen, erdet den Horror und rückt den Fokus zuallererst auf die Menschen.“

Them, das zehnteilige erste Kapitel einer geplanten Horror-Anthologie, startet am 09. April 2021 auf Amazon Prime – natürlich auch in Deutschland. Mit dabei: Deborah Ayorinde (Girls Trip), Ashley Thomas (Top Boy), Alison Pill (Devs) und Shahadi Wright Joseph (Us).

©Amazon Prime

Geschrieben am 09.03.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren