They Hear It – Legendary verfilmt Kurzfilm im Stil von Nightmare on Elm Street

Legendary Entertainment und The Picture Company hören unheimliches Geflüster – und damit bald auch Kinogänger. Beide Unternehmen konnten die Verfilmungsrechte an dem schaurigen Kurzfilm They Hear It von Julian Terry sichern und wollen diesen nun gemeinsam für die große Leinwand adaptieren, wobei Terry auch hier die kreative Leitung auf dem Regiestuhl zukommen wird. Zu den inhaltlichen Details schweigt man derzeit noch. Einer firmennahen Quelle zufolge soll They Hear It aber irgendwo zwischen ES und A Nightmare On Elm Street angesiedelt sein. In beiden Filmen werden Jugendliche von einer unheimlichen Präsenz oder Macht heimgesucht, die weit über das Alltägliche hinausgeht. Im Zentrum von Terrys Geschichte soll aber ein ebenso mysteriöses wie furchterregendes Geräusch stehen, von dem sich Kinder wie magisch angezogen fühlen – direkt in die Arme eines übernatürlichen Schreckens? Das gilt es voraussichtlich 2019 herauszufinden.

They Hear It ist der erste große Auftrag für Julian Terry, dessen Filmografie bis jetzt ausschließlich Kurzfilme umfasst. Mit The Nurse, seinem Beitrag zum Conjuring-Wettbewerb von New Line Cinema, und Whisper konnte er jedoch schon für Aufsehen in der Genre-Gemeinschaft sorgen. They Hear It wird produziert von Alex Heineman und Andrew Rona in Zusammenarbeit mit Jacob Chase.

Geschrieben am 10.07.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News