Three Thousand Years of Longing – Nach Mad Max: Der neue Film von George Miller [Trailer]

Seit dem 17. Mai 2022 versammelt sich wieder einmal halb Hollywood im Urlaubsort Cannes, damit die angereisten Filmemacher und Schauspieler im Rahmen des lokalen Film Festival, das noch bis zum 28. Mai 2022 die Fertigstellung von hunderten von Filmen zelebriert, ihre neuesten Kreationen sowie potenziellen Perlen auch in diesem Jahr einem ersten Publikum vorstellen können. Wie viele Oscaranwärter wohl dieses Mal gezeigt werden?

Heute Abend steht jedenfalls eine der wahrscheinlich vielversprechendsten Titel auf dem Programm, da niemand Geringeres als der legendäre Mad Max-Schöpfer George Miller seine wahnsinnige Fantasy-Romanze Three Thousand Years of Longing in Anwesenheit seiner beiden Hauptdarsteller Idris Elba (The Suicide Squad, The Reaping – Die Boten der Apokalypse) und Tilda Swinton (The Grand Budapest Hotel, Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia) vorstellt.

Es handelt sich um das allererste Projekt von Miller, das uns nach seiner siebenjährigen Auszeit und seinem letzten Streifen Mad Max: Fury Road, dem vierten Kapitel seiner Kult-Saga (ohne Mel Gibson in der Titelrolle, dafür aber mit dem ebenso talentierten Tom Hardy aus den Venom-Verfilmungen von Sony Pictures), erreicht. Ob das Genie auf kreativer Ebene erneut voll ins Schwarze trifft?

George Miller begeistert mit dem ersten Trailer

Fans des Künstlers, die Cannes in diesem Jahr leider keinen Besuch abstatten können und somit den regulären Deutschlandstart am 01. September 2022 abwarten müssen, erhalten trotzdem jetzt schon die Gelegenheit dazu, sich parallel zur Weltpremiere ein kleines Bild vom Film zu machen, da MGM, das Produktionshaus hinter Three Thousand Years of Longing, soeben einen ersten und absolut bildgewaltigen Trailer zum Werk veröffentlicht hat – freut euch auf ein verrücktes Abenteuer!

In Three Thousand Years of Longing lebt Dr. Alithea Binnie (Tilda Swinton) zufrieden umgeben von Büchern und Mythen. Eine Konferenz führt sie nach Istanbul. Beim Besuch des Bazars entdeckt sie eine alte Glasflasche.

Zurück in ihrem Hotel beobachtet Alithea voller Erstaunen wie ein Dschinn (Idris Elba) dem Gefäß entweicht. Und ganz wie in den Überlieferungen bietet der Flaschengeist ihr drei Wünsche im Tausch für seine Freiheit an. Doch Alithea zögert. Mit Geschichten aus seinem Leben und längst vergangenen Zeiten, von Abenteuern und Lieben versucht der Dschinn, sie für sich zu gewinnen. Berührt von seinen Erlebnissen spricht Alithea schließlich einen Wunsch aus, der ihr beider Leben für immer verändert…

©MGM

Geschrieben am 20.05.2022 von Carmine Carpenito



Nope
Kinostart: 11.08.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Dark Glasses - Blinde Angst
DVD-Start: 29.07.2022Schrecken macht sich breit, als eine brutale Mordserie das sommerliche Rom in Atem hält: Ein bestialischer Killer hat es auf Edelprostituierte abgesehen, die er mit eine... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren