Total Recall – Zum 30. Geburtstag: Sci/Fi-Kultfilm wieder in deutschen Kinos

Wenn alle großen Filme ins nächste Jahr abwandern, weshalb die frei gewordenen Plätze dann nicht einfach mit Wiederaufführungen bekannter Fanlieblinge belegen? In den USA fährt Disney mit dieser Strategie seit Wochen Gewinne in Millionenhöhe ein und belegt mit The Nightmare Before Christmas und Hocus Pocus, beides Halloween-Klassiker, aktuell Platz drei und vier der US-Kinocharts. Verspätet springt man jetzt auch bei uns auf den Zug auf. So kann man sich ab dem 29. Oktober wieder von George A. Romeros wegweisendem Zombie – Dawn of the Dead gruseln lassen, der nach Aufhebung von Beschlagnahmung und Indizierung endlich in ungeschnittener und noch dazu digital überarbeiteter Form zur Verfügung steht. Wem das noch nicht reicht, hat Glück, denn nur eine Woche (am 05. November 2020) später ruft StudioCanal in deutschen Kinos zur Wiederaufführung von Total Recall – Die totale Erinnerung, Paul Verhoevens Sci/Fi-Kultfilm mit Arnold Schwarzenegger als Mars-Reisendem und Sharon Stone als verdeckter Auftragskillerin.

Fans des Sci/Fi-Meilensteins kommen nächsten Monat gleich doppelt auf ihre Kosten, denn für den 19. November kündigt StudioCanal zusätzlich – gerade rechtzeitig zum 30-jährigen Jubiläum – eine 4K-Neuauflage mit verbessertem Bild und Ton an, die persönlich von Verhoeven überwacht und abgesegnet wurde. „Ich habe gerade die 4K-restaurierte Fassung meines Films gesehen und bin begeistert von der Arbeit, die StudioCanal und das Restaurierungs-Team geleistet haben. Der Detailreichtum ist beinahe dreidimensional. Bravo! Ich hoffe, dass viele Leute den Film auf diese Weise sehen“, schwärmt der Regisseur. Die nochmalige Kinopremiere ist gewissermaßen das Sahnehäubchen und DIE Gelegenheit, den Sci/Fi-Hit nach 30 Jahren wieder (oder erstmals) auf der großen Leinwand zu erleben.

Total Recall versetzt uns ins Jahr 2084: Bauarbeiter Douglas Quaid wird von Träumen geplagt, in denen er ein Leben auf dem Mars führt. Bei der Firma Rekall Inc. bucht er eine virtuelle Reise auf den Roten Planeten. Doch bei Quaid geht etwas schief und Quaid findet sich plötzlich in einer völlig neuen Identität wieder. Brutale Killer heften sich an seine Fersen und seine Frau eröffnet ihm, sie wäre Agentin für den Mars-Diktator Cohaagen. Quaids Bewusstsein wurde manipuliert. Um seiner realen Identität auf die Spur zu kommen, bleibt Quaid nur eine Chance: Er muss selbst zum Mars reisen und den Auftrag zu Ende führen, den sein reales Ich begonnen hat. Eine gefährliche Suche nach seiner wahren Identität beginnt…

Geschrieben am 20.10.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



X
Kinostart: 19.05.2022Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durc... mehr erfahren
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren