Tremors – Erste Bilder aus der Kevin Bacon-Serie, soll anderweitig entstehen

28 Jahre nach Tremors – Im Land der Raketenwürmer hätte Kevin Bacon (Echoes, Hollow Man) noch einmal ins verschlafene Perfection, Nevada zurückkehren und den dortigen Graboiden einheizen sollen. Zumindest Syfy zeigte sich davon aber nicht so begeistert und erteilte seiner Serien-Fortsetzung vergangene Woche eine Absage. Auch wenn nach wie vor die Möglichkeit besteht, dass die Pilotfolge an anderer Stelle, zum Beispiel bei Netflix, unterbracht wird, sind jetzt erste Bilder aus dieser aufgetaucht, die Bacon vor staubiger Hintergrundkulisse wieder in seiner Rolle als Valentine McKee zeigen. Cube-Regisseur Vincenzo Natalie (Splice), der den Piloten auf Film gebannt hat, will die Hoffnung noch nicht aufgeben: „Vielleicht können wir die Serie anderweitig unterbringen. Der Pilot kam großartig an, weshalb mich die Entscheidung umso mehr verwundert.“ Das wiederum veranlasste Drehbuchautor Andrew Miller dazu einen ersten Vorgeschmack zu posten. Er schreibt: „Ich bin mir sicher, dass Syfy gute Gründe dafür hatte unsere Tremors-Serie abzulehnen. Vielleicht war sie ihnen nicht cinematisch genug?“, twittert er.

In der neuen Serie von Universal Television und Blumhouse feiert Kevin Bacons Tremors-Figur Valentine McKee seine Rückkehr in das verschlafene Perfection, Nevada, wo ganz neue Bedrohungen aus dem Erdreich darauf warten, aus der Welt geschafft zu werden. Die Hoffnung ruht auf McKee (Bacon), der sich schon einmal erfolgreich gegen die Würmer zur Wehr setzen konnte, jetzt aber vor allem mit seinem Alter, Alkoholproblemen und einem Heldenkomplex zu kämpfen hat.

Bilder: ©Universal Television, Blumhouse

Geschrieben am 30.04.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren