Trick r Treat – Michael Dougherty schließt das Kapitel ab

Nach geschlagenen zwei Jahren Wartezeit konnte das von Michael Dougherty (X-Men 2, Düstere Legenden 3) inszenierte Halloween-Abenteuer Trick 'r Treat nun endlich Premiere feiern und seinem ersten Publikum vorgeführt werden. Mit dieser erreichten Marke ist das Thema für den amerikanischen Filmemacher nun abgeschlossen, wie Dougherty in einem Interview mit den Kollegen von Shock verriet. "Ich erhielt die Reaktion, die ich mir die gesamte Zeit über erhoffte. Dies war womöglich die beste Erfahrung, die ich in diesem langen Prozess machen konnte," erklärt der Autor und Regisseur bei der offiziellen Premiere beim Screamfest in Los Angeles. "Mich verfolgte die Vermutung, ich würde mit gefalteten Händen über dem Kopf in der Lobby warten, doch es kam anders und fühlte sich eher wie eine Erlösung an. Es überraschte mich auch, dass die Zuschauer an Stellen lachten, von denen ich es nicht erwartet hätte – die allgemeine Reaktion war großartig und es fühlt sich definitiv nach einem Abschluss dieses Kapitels an, weshalb ich nun andere Projekte in Angriff nehmen kann. Was auch immer ab diesem Zeitpunkt mit Trick 'r Treat geschieht, für mich ist diese Zeit nun abgeschlossen". Über Warner Bros. dürfte in absehbarer Zeit eine Veröffentlichung auf DVD in deutschen Gefilden erfolgen.

Geschrieben am 15.10.2008 von Torsten Schrader



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren