Trust Your Eyes

Trust Your Eyes – Buchadaption: Warner Bros. holt Halo: Reach Autor ins Boot

Nach der Verpflichtung von Regisseur Todd Phillips (Hangover und Stichtag) konnte Warner Bros. jetzt auch einen Drehbuchautor für die Verfilmung der Linwood Barcley Novel Trust Your Eyes ins Auge fassen. Die wichtige Aufgabe wurde an Peter O’Brien übergeben, in dessen bisheriger Schaffensliste zwar kein Film, dafür aber das Skript zum Videospiel Halo: Reach von Bungie Software und Microsoft Game Studios zu finden ist. O’Brien darf sich in dem Fall also erstmals an einem filmischen Stoff versuchen. Die Romanvorlage ist unter dem Namen Fenster zum Tod zuletzt auch in Deutschland erschienen und erzählt folgende Handlung: Bei einem virtuellen Spaziergang am Computer durch Manhattan ist Thomas vor Schreck wie gelähmt: Im Fenster eines Hauses ist eine menschliche Gestalt zu erkennen, über deren Kopf eine Plastiktüte zusammengezogen wird. Thomas ist fest überzeugt, einen Mord beobachtet zu haben. Doch niemand schenkt ihm Glauben – denn er leidet an Schizophrenie. Und am nächsten Tag ist die Aufnahme verschwunden. Hat er sich alles nur eingebildet?

Fenster zum Tod

Geschrieben am 03.12.2012 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Hatching
DVD-Start: 07.10.2022Die 12-jährige Tinja findet ein verlassenes Vogelei im Wald und nimmt es mit zu sich nach Hause. Wohlbehütet in ihrem warmen Bett beginnt das rätselhafte Ei bald, grö... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren