Uncharted – Kinofilm mit dem Kult-Schatzsucher rutscht ins nächste Jahr

Dass es sich Sony Pictures mit seiner Verfilmung von Uncharted leicht machen würde, kann man nicht gerade behaupten. Nach geschlagenen zehn Jahren Planungszeit, sechs abgesprungenen Regisseuren und mindestens ebenso vielen Autoren steht das actionreiche Grabräuber-Abenteuer aktuell mal wieder ohne Filmemacher da. Mit Ruben Fleischer, der für das Studio schon die beiden Zombieland-Filme und Venom in Angriff nahm, soll Sony Pictures aber schon einen geeigneten Ersatz im Augen haben, dem gelingen soll, woran Travis B. Knight (Bumblebee) zuletzt scheiterte – die millionenfach verkaufte Spielreihe von Naughty Dog (Last of Us) auch im Kino zum Erfolg zu machen. Vorsorglich wurde der Kinostart jetzt schon einmal von Dezember 2020 auf 05. März 2021 verlegt, was Fleischer (wenn auch noch unbestätigt) mehr Zeit einräumen soll, um den Film nach seinen Vorstellungen umzusetzen. Dennoch ist die Zeit zwischen voraussichtlichem Dreh- und Kinostart, gerade für ein effektlastiges Action-Abenteuer wie dieses, denkbar knapp bemessen.

Jetzt darf also wirklich nichts mehr schiefgehen. Wenn Uncharted dieses Frühjahr in Produktion geht, wird es der erste Film unter dem Banner der neu gegründeten PlayStation Productions, mit denen Sony zukünftig noch weitere bekannte Videospiel-Marken, darunter God of War, Spyro the Dragon oder The Last of Us, für die Kinoleinwand oder TV-Bildschirme aufbereiten will.

2021 soll Uncharted die Kinos stürmen. ©Sony

Das klappt natürlich nur, wenn Uncharted erfolgreich den Grundstein dafür legt! Bei den Fans rief die Ankündigung, dass Tom Holland (Spider-Man: Far from Home) die Rolle von Nathan Drake übernehmen wird, bislang aber eher gemischte Gefühle hervor. Um nicht ständigen Vergleichen zur Vorlage ausgesetzt zu sein, spielt der Film bewusst einige Jahrzehnte vor den darin abgehandelten Geschehnissen. Entsprechend lernen wir Nathan Drake auch nicht als gestandenen Abenteurer, sondern als jungen Mann kennen, was dann wiederum auch die Verpflichtung von Holland erklärt. Auch sein Sidekick Victor „Sully“ Sullivan kommt dank Mark Wahlberg bedeutend jünger daher, als wir es aus der Videospielreihe von Naughty Dog gewohnt sind.

Uncharted zeigt uns einen deutlich jüngeren Nathan Drake. ©Sony

Geschrieben am 27.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Greenland
Kinostart: 22.10.2020In Greenland spielt Gerard Butler an der Seite von Morena Baccarin (Deadpool–Filme) einen Familienvater, dessen bisheriges Leben vollkommen auf den Kopf gestellt wird, ... mehr erfahren
The Mortuary - Jeder Tod hat eine Geschichte
Kinostart: 22.10.2020Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark (Clancy Brown). Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von d... mehr erfahren
Blumhouse's Der Hexenclub
Kinostart: 29.10.2020Fast 25 Jahre nach dem Original macht sich nun ein ganz neuer Zirkel, besetzt mit Cailee Spaeny, Gideon Adlon, Lovie Simone und Zoey Luna, mit seinen magischen Fähigkeit... mehr erfahren
Hexen hexen
Kinostart: 29.10.2020Zemeckis’ Film, eine Neubearbeitung Dahls beliebter Geschichte für ein modernes Publikum, erzählt die schwarzhumorige und herzerwärmende Geschichte eines jungen Wais... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 12.11.2020Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Der Killer in mir
DVD-Start: 20.11.2020Als der junge College Student Luke das Haus seiner labilen Mutter verlassen will stehen ihm nicht nur seine soziale Unbeholfenheit im Weg, sondern auch die vielen Traumat... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren
Run
DVD-Start: 15.01.2021Run beginnt auf der Frühchen-Station, wo Diane (Sarah Paulson aus American Horror Story) um das Leben ihrer neugeborenen Tochter bangt. Viele Jahre später treffen wir d... mehr erfahren