Uncharted – Sony Pictures will Venom-Regisseur für Verfilmung haben

In Sachen Popularität hat Nathan Drake seine Grabräuber-Konkurrenten längst überholt, legte sich in bislang vier actionreichen Konsolen-Abenteuern mit Kriminellen, sagenumwobenen Monstern und schmierigen Konzern-Schergen an. Doch diesen Vorsprung hat man nicht überall, denn filmisch gesehen hinkt Drake seiner Kollegin Lara Croft dagegen noch meilenweit hinterher. Während Alicia Vikander (Ex Machina) demnächst zu ihrem zweiten Kinoabstecher als Tomb Raider antritt, tut sich Sony weiterhin schwer damit, Naughty Dogs millionenfach verkaufte Spielreihe adaptiert zu bekommen. Erst kürzlich lief dem Studio mit Travis Knight (Bumblebee, Kubo: Der tapfere Samurai, Boxtrolls) ein weiterer Filmemacher davon. Nun soll es Ruben Fleischer richten. Der Zombieland-Schöpfer, der bei Sony Pictures zuletzt auch schon Venom zum Sprung auf die Leinwand verholfen hat, gilt als einer der wahrscheinlichsten Kandidaten für Uncharted und soll mit dem Studio um den kürzlich frei gewordenen Regieposten beim groß angelegten Action-Abenteuer verhandeln. Ruben Fleischer wäre nach David O. Russell, Neil Burger, Seth Gordon, Shawn Levy, Travis Knight oder Dan Trachtenberg schon der siebte Regisseur, der mit dem Projekt in Verbindung gebracht wurde.

2021 soll Uncharted die Kinos stürmen. ©Sony

Auch ein Blick auf die Liste der involvierten Autoren, darunter Mark Boal (The Hurt Locker, Zero Dark Thirty), David O. Russell, Thomas Dean Donnelly (Doctor Strange) und Joshua Oppenheimer, David Guggenheim (Safe House) oder Joe Carnahan (The Grey), verrät, dass dies nicht der erste Versuch wäre, Uncharted fürs Kino zu verfilmen. Im aktuellen Skript von Rafe Judkins, Art Marcus und Matt Holloway lernen wir Nathan Drake in jungen Jahren kennen. Das erklärt, weshalb mit Tom Holland (Spider-Man) ein Hauptdarsteller an Bord geholt wurde, den sicher niemand für die Rolle auf dem Schirm hatte. Dementsprechend macht auch sein väterlicher Sidekick Victor „Sully“ Sullivan eine Verjüngungskur durch und soll hier von Mark Wahlberg verkörpert werden. Zuvor hatten sich Chris Hemsworth, Matthew McConaughey, Chris Pine oder Woody Harrelson darum beworben.

Mit Shawn Levy auf dem Regiestuhl sollte Uncharted ursprünglich ein wesentlich dunkleres Kino-Abenteuer bevorstehen, was sich auch im angestrebten R-Rating und der Verpflichtung von Ryan Reynolds widergespiegelt hätte. Für das Intro war eine bombastische Sequenz in den Bergen und einer Skihütte vorgesehen. Durch Verzögerungen bei der Produktion wird sich nun vermutlich erst 2021 (der alte Kinostart am 18. Dezember 2020 ist nicht länger gültig) zeigen, welche Richtung Uncharted unter der Regie von Ruben Fleischer einschlägt.

Uncharted zeigt uns einen deutlich jüngeren Nathan Drake. ©Sony

Geschrieben am 11.01.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Countdown
Kinostart: 30.01.2020Countdown beginnt damit, dass sich die junge Krankenschwester Quinn eine App herunterlädt, von der behauptet wird, sie könne den eigenen Tod vorausbestimmen. Zunächst ... mehr erfahren
The Lodge
Kinostart: 06.02.2020In The Lodge wird eine werdende Stiefmutter mit den beiden Kinder ihres Verlobten in einer einsamen Berghütte eingeschneit. Gerade, als das Trio untereinander etwas aufz... mehr erfahren
Birds of Prey
Kinostart: 06.02.2020Vier Jahre nach den Ereignissen aus Suicide Squad ist in Gotham City nichts mehr so, wie es früher einmal war. Harley Quinn hat sich von Joker getrennt und kämpft an de... mehr erfahren
Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Light of my Life
DVD-Start: 24.01.2020Zehn Jahre nach einer Epidemie, die fast alle Frauen und Mädchen der Erde das Leben gekostet hat, muss ein Vater seine heranwachsende Tochter um jeden Preis beschützen.... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren
Code 8
DVD-Start: 30.01.2020Lincoln City, in der nahen Zukunft: 4 % der Menschheit werden mit übernatürlichen Fähigkeiten geboren. Manche können Hitze erzeugen, andere Wunden heilen. Oder haben ... mehr erfahren
Freaks
DVD-Start: 31.01.2020Eine umfangreiche Aufklärungskampagne der Regierung warnt die Bevölkerung: „Sie sehen aus wie wir – Bitte melden Sie alles Ungewöhnliche“. Gesucht werden die FRE... mehr erfahren
The War of the Worlds [Serie]
DVD-Start: 31.01.2020In dem BBC-Dreiteiler The War of the Worlds ahnen George (Rafe Spall) und seine Freundin Amy (Eleanor Tomlinson) am Morgen noch nicht, dass heute der Tag sein könnte, an... mehr erfahren