Uncharted – Vier neue Bilder: Nathan Drake wird zum Kinoheld

Davon kann man im realen Leben nur träumen: Für sein erstes großes Kinoabenteuer bekommt Uncharted-Held Nathan Drake (Tom Holland) mal locker zwanzig Jahre zurückerstattet. Das soll den Film stärker von den Spielen abgrenzen und den Machern Spielraum für mögliche Sequels lassen. Nichts ändert sich dagegen an der abenteuerlichen Ausrichtung. Wieder warten fallengespickte Katakomben, lange verloren geglaubte Schätze, alte Karten und sagenumwobene Geheimnisse auf lebensmüde Grabräuber – so wie auf gleich vier neuen Bildern, die Sony Pictures jetzt anlässlich des noch recht frischen Jahreswechsels veröffentlicht hat. Sie verheißen „ein neues Jahr mit vielen spannenden Abenteuern.“ Das Hauptdarsteller-Duo um Mark Wahlberg (Transformers) und Tom Holland (Spider-Man) sucht man hier zwar vergebens, aber dafür geben sie die Stimmung und Atmosphäre des kommenden Kinofilms wieder, der sich offenbar nah der Vorlage orientieren wird.

Wüsste man es nicht besser, könnten die Aufnahmen auch einem beliebigen Indiana Jones-Kapitel oder den halsbrecherischen Kino-Abenteuern von Schatzsucher-Kollegin Lara Croft (Alicia Vikaner, Ex Machina) entliehen sein. Ob goldener Kruzifix-Schlüssel, Holztruhe oder unfertige Karte – all das sind Gegenstände wie aus dem Abenteurer-Lehrbuch und vermutlich nur eine kleine Auswahl der Artefakte, die Nathan Drake bei seinem ersten Leinwandauftritt behilflich sein werden. Regie führt jemand, der sich bestens mit actionreichen Kinofilmen auskennt. Ruben Fleischer bannte für Sony Pictures schon das monströse Comic-Scheusal Venom auf Film und schickte Woody Harrelson und Emma Stone auf gleich zwei Roadtrips durch das verseuchte Zombieland.

Sollte die Coronakrise jetzt keinen Strich mehr durch die Rechnung machen, dann nimmt Nathan Drake am 15. Juli 2021 seinen Dienst als Tunichtgut und Schätzjäger auf. Ebenfalls mit an Bord: Mark Wahlberg als sein väterlicher Sidekick Victor „Sully“ Sullivan, Sophia Ali als Chloe Frazer oder Antonio Banderas in einer noch nicht näher spezifizierten Rolle.

Das ist Nathan Drake: Tom Holland ©Sony

Geschrieben am 04.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Matrix Resurrections
Kinostart: 23.12.2021Die visionäre Filmemacherin Lana Wachowski präsentiert mit „Matrix Resurrections“ den lang erwarteten vierten Teil der wegweisenden Filmreihe, die ein ganzes Genre ... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 30.12.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Lamb
Kinostart: 06.01.2022Die isländischen Schafzüchter María (Noomi Rapace) und Ingvar (Hilmir Snær Guðnason) haben selbst keine Kinder, wünschen sich aber schon seit langem Nachwuchs unter... mehr erfahren
Scream
Kinostart: 13.01.2022Niemand ist sicher in Woodsboro … und jeder verdächtig! 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es ei... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 27.01.2022Einer der faszinierendsten und widersprüchlichsten Charaktere des Marvel-Universums kommt ins Kino: Der Oscar®-Gewinner Jared Leto verwandelt sich in den rätselhaften ... mehr erfahren