Under the Dome – CBS verlängert Anwesenheit der Kuppel für eine zweite Staffel

Wenn Under the Dome im September dieses Jahres auch im deutschen Fernsehen Premiere feiert, ist eine Sache bereits sicher: die Stephen King Serie bleibt uns auch im kommenden Jahr erhalten. CBS hat die erfolgreiche Adaption der Romanvorlage Die Arena für eine zweite Staffel erneuert und lädt 2014 ein weiteres Mal unter die unheimliche Kuppel, die sich über der amerikanischen Kleinstadt Chester’s Mill niedergelassen hat. ProSieben schickt die erste Staffel dann ab dem 05. September jeweils Mittwoch auf dem aktuellen Sendeplatz von How I Met Your Mother über deutsche Fernsehgeräte. Die Erstausstrahlung ist als großes Sommerevent geplant: Jede Woche werden gleich drei Episoden am Stück gezeigt, vier Wochen später steht dann bereits das Serienfinale bevor. Zu den prominenten Gefangenen der Show gehören Dean Norris (Breaking Bad), Jolene Purdy (Donnie Darko), Nicholas Strong, Britt Robertson (The Secret Circle), Aisha Hinds (True Blood), Natalie Martinez (Death Race 2008) und Colin Ford (Supernatural)

In Stephen Kings fast 1.300 Seiten dickem Roman geht die Welt 2012 zwar nicht unter, wohl aber ein kleiner Teil, ein kleines Stück. Es ist auch kein Meteor, der sich bedrohlich auf die Idylle einer typischen US-amerikanischen Kleinstadt namens Chester’s Mill senkt, wohl aber eine seltsame Kuppel, die Chester’s Mill umschließt – und die rund 2.000 Bewohner unter das Brennglas des Horrors stellt. Ob es sich dabei um einen Angriff von Außerirdischen oder ein Menschenexperiment der Regierung handelt, bleibt im Dunkeln.

Under the Dome

Geschrieben am 29.07.2013 von Torsten Schrader