Unhinged – Russell Crowe rast samt UHD-Premiere in den deutschen Handel

Als niemand sonst einen großen Neustart an deutschen Kinokassen wagen wollte, war Leonine mit dem Action-Thriller Unhinged – Außer Kontrolle zur Stelle, der sich trotz Pandemie dann auch als passabler Erfolg herausstellte. Da Mitte Juli aber noch nicht jeder den Gang ins Kino des Vertrauens wagen wollte, legt man am 27. November vergleichsweise rasch mit einer Heimkino-Premiere nach und spendiert dem Film bei dieser Gelegenheit sogar eine UHD-Veröffentlichung in gestochen scharfer 4K-Optik – zusätzlich zur regulären DVD und Blu-ray. Dafür hat man sich von der FSK ein ab 16-Siegel abgeholt – und das durchaus zu Recht. Denn Russell Crowe gibt dem Begriff Road Rage ein ganz neues Gesicht, pflügt als übel gelaunter Autofahrer (The Hitcher und Duell lassen grüßen) geradezu durch den morgendlichen Berufsverkehr, als er mit der nichtsahnenden Mutter Rachel (Caren Pistorius) und ihrem Sohn Andy (Jimmi Simpson) aneinander gerät. Was dann folgt, kann man getrost als blinden und atemlosen Feldzug beschreiben, während dem Crowe vor nichts und niemandem Halt macht. Ganz zum Leidwesen von Rachel und ihren ebenfalls im Auto befindlichen Sohn, die die Flucht antreten – mit dem wild gewordenen Psycho (Crowe) dicht auf den Fersen!

Hinter Unhinged – Außer Kontrolle stecken Autor Carl Ellsworth, der schon für Vorlagen zu vergleichbaren Thrillern wie Disturbia oder Red Eye zuständig war, und Regisseur Derrick Borte (American Dreamer). Der wahre Star des Films ist aber Russell Crowe, der hier einen wahrlich schlechten Tag erwischt hat und seiner (bekannten) Wut endlich freien Lauf lassen darf – ganz zum Leidwesen seiner beiden Opfer, die er quer durch die Stadt verfolgt. An Crowes Seite spielen Caren Pistorius (Mortal Engines), Gabriel Bateman (Annabelle) und Jimmi Simpson (Westworld).

Es ist ein ganz normaler Morgen für Rachel (Caren Pistorius): Sie ist wieder mal zu spät dran und steckt im täglichen Verkehrschaos auf dem Weg zur Schule mit ihrem Sohn Kyle (Gabriel Bateman) fest, als ihr auch noch die wichtigste Klientin kündigt und der Autofahrer (Russell Crowe) vor ihr hartnäckig die grüne Ampel ignoriert. Laut hupend zieht sie an ihm vorbei und ahnt nicht, dass sie so zur Zielscheibe der geballten Wut eines Mannes wird, der nichts mehr zu verlieren hat. Entschlossen heftet er sich an Rachels Fersen, um ihr eine Reihe von Lektionen zu erteilen, die sie so schnell nicht vergessen wird. Und nicht nur sie ist sein Ziel, sondern auch alle, die sie liebt. Gnadenlos und scheinbar unaufhaltsam schlägt der Fremde immer wieder zu…

Geschrieben am 08.09.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren