V/H/S 94 – Vierter Teil der gruseligen V/H/S-Reihe wird der größte, verrückteste!

Sieben Jahre war es ruhig um die mörderische Horror-Anthologie V/H/S, doch jetzt meldet sich das etablierte Originalteam hinter dem Sundance-Hit, dem zwei Fortsetzungen und ein Spinoff folgen sollten, mit dem vierten Teil namens V/H/S/94 zurück, der gleichzeitig eine ganz neue Ära einläutet.

Erstmals in der V/H/S-Geschichte wird es nämlich einen erzählerischen roten Faden geben, der alle einzelnen Segmente miteinander verbindet. Dem kommenden Faces of Death-Reboot, das wie ein Meta-Slasher im Stil von Scream – Schrei! anmutet, nicht ähnlich, sind wir in V/H/S/94 hautnah dabei, wenn ein SWAT-Team der Polizei ein örtliches Lagerhaus aushebt, das Verbindungen zu einem mysteriösen VHS-Tape haben soll. Und sie liegen goldrichtig:

V/H/S 4 schlägt ganz neues Kapitel auf

Hinter den eher unscheinbar wirkenden Mauern operiert eine Sekte, deren voraufgezeichnetes VHS-Videomaterial eine albtraumhafte Verschwörung aufdeckt. Wer sich jetzt schon länger gefragt hat, wo die verstörenden, erschreckend real und greifbar wirkenden Aufnahmen aus den Vorgängerfilmen eigentlich herkommen und was es damit auf sich hat, könnte 2022 endlich eine schlüssige Antwort serviert bekommen.

V/H/S wusste immer wieder aufs Neue zu erschrecken. ©Splendid Film

Dass der vierte Film mehr sein will als eine wilde, wenn auch unterhaltsame Aneinanderreihung verschiedener Kurzfilme, ist ein Zugeständnis an vergleichbare Anthologie-Formate wie die American Horror Story, unterstreicht aber auch den neuen Kurs, den man sich für V/H/S/94 auf die Fahne geschrieben hat.

Wie die Macher hinter der Reihe, die heute selbst in Hollywood tätig sind, soll auch das V/H/S-Franchise gereift sein und uns mit einem „noch größeren, verrückteren und unheimlicheren Beitrag überraschen“. Die Produzenten hätten dazugelernt, freut sich AMCs wachsender Horror-Streamingdienst Shudder, der Teil 4 der ikonischen Reihe in vielen Teilen der Welt (Großbritannien, Australien, Vereinigte Staaten, Irland und Neuseeland) vertreiben wird.

Nur deutsche Zuschauer gehen vorerst noch leer aus. Die Wahrscheinlichkeit, dass V/H/S/94 den Einzug in den deutschen Handel verpassen könnte, dürften aber gegen Null tendieren. Dafür waren die drei Vorgänger (auch wenn das Spinoff Siren nie offiziell in Deutschland veröffentlicht wurde) zu populär und erfolgreich, als dass man das große Franchise-Reboot links liegen lassen könnte.

Jetzt kommt Teil 4 der Anthologie-Reihe! ©Splendid Film

Bewährtes V/H/S-Team meldet sich zurück

Denn V/H/S/94 vereint einige der größten Namen der V/H/S-Geschichte. Da wären David Bruckner (Netflix‘ The Ritual, The Night House), der für Hulu und Disney demnächst das Hellraiser-Reboot inszeniert und nach seinem 2012er V/H/S-Segment „Amateur Night“ wieder zur Anthologie-Reihe zurückkehrt.

Ebenfalls lebhaft in Erinnerung geblieben sein dürfte Timo Tjahjantos durch Mark und Bein gehender S-VHS aka V/H/S 2-Beitrag „Safe Haven“, der zu den absoluten Highlights der gesamten Reihe gehört. Auch er wollte sich diese einmalige Gelegenheit nach den beiden Netflix-Hits Der Teufel soll Dich holen und The Night Comes for Us nicht entgehen lassen.

Und auch You’re Next-Autor Simon Barrett hat schon V/H/S-Luft geschnuppert, nachdem er bei V/H/S 2 für „Tape 49“ zuständig war. Unter das Feld der bekannten V/H/S-Gesichter mischt sich Newcomerin Chloe Okuno, die Bloody-Disgusting als „herausragende neue Stimme im Horrorkino“ mit diversen kommenden Projekten bei renommierten Studios wie A24, Orion Pictures und Spooky Pictures umschreibt. Radio Silence (Matt Bettinelli-Olpin, Tyler Gillett und Chad Villella), die viel beschäftigten Schöpfer des kommenden Scream 5, werden V/H/S/94 produzieren.

V/H/S war für einige denkwürdige Gruselmomente gut. ©Splendid Film

Geschrieben am 16.06.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News



The Suicide Squad
Kinostart: 05.08.2021The Suicide Squad beginnt mit einem neuen Auftrag und Abstecher ins Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den Vereinigten Staaten. Hier sitze... mehr erfahren
The Forever Purge
Kinostart: 12.08.2021The Forever Purge setzt unmittelbar nach den Geschehnissen aus The Purge 3: Electrion Year an und erzählt von Adela (Ana de la Reguera) und Juan (Tenoch Huerta), zwei Fl... mehr erfahren
Escape Room 2: No Way Out
Kinostart: 19.08.2021Escape Room 2 wird erzählerisch an die Geschehnisse aus dem ersten Film anknüpfen und viele der offen gebliebenen Fragen aufgreifen.... mehr erfahren
Candyman
Kinostart: 26.08.2021Der neue Film kehrt dorthin zurück, wo damals alles begann – die einstigen Ghettos Chicagos, die heute einem elitären Wohnviertel gewichen sind. Hier soll der urbanen... mehr erfahren
Tides
Kinostart: 26.08.2021Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Z... mehr erfahren
The Night - Es gibt keinen Ausweg
DVD-Start: 26.08.2021„Willkommen im Hotel Normandy, wie viele Nächte wollen Sie bleiben?“ „Nur für eine Nacht“, antworten die Naderis. Doch diese eine Nacht wird für die junge Fami... mehr erfahren
Two Heads Creek
DVD-Start: 27.08.2021Die Suche nach ihrer leiblichen Mutter führt den ängstlichen Metzger Norman und seine extrovertierte Zwillingsschwester Annabelle nach Down Under. Doch die Einwohner de... mehr erfahren
Meander
DVD-Start: 27.08.2021Eben noch auf einer einsamen Landstraße unterwegs, wacht Lisa unvermittelt in einem röhrenartigen Labyrinth auf. Schnell wird ihr klar, dass sie sich durch die mit Fall... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren