Vampire Chronicles – Vampirepos von Hulu findet seine Showrunnerin

Mit dem Ausstieg von Hannibal-Schöpfer Bryan Fuller stand die Serienadaption von Anne Rice’s Vampir-Saga wieder einmal vor dem Nichts. Doch inzwischen konnte mit dem amerikanischen Streamingdienst Hulu nicht nur eine passende Heimat, sondern auch ein neuer Showrunner gefunden werden. „Es war eine lange und kräftezehrende Suche, aber mit Dee Johnson haben wir endlich die perfekte Showrunnerin gefunden. Sie ist eine extrem talentierte und vielseitige Autorin/Produzentin, deren bisheriges Schaffen preisgekrönte Werke wie das Drama Boss, die Serie Nashville oder die Sci/Fi-Odyssee Mars umfasst“, freut sich die Kultautorin in einem Update auf Facebook. Johnson stehe als offen homosexuelle Farbige für den Kampf um Gleichberechtigung und Vielfalt und werde The Vampire Chronicles den nötigen Charakter verleihen, der Roman und Vorlage innewohnt. „Sie verfügt über die nötige Hingabe für das Ausgangsmaterial und bringt zudem Erfahrung in allen Aspekten der Fernsehindustrie mit, sei es das Erschaffen fremder Welt vor dem Greenscreen oder die Umsetzung komplexer Visionen anderer Schöpfer.“

Damit stünde einer Adaption ihrer Vampire Chronicles nun eigentlich nichts mehr im Weg. Die erste Staffel der geplanten Serie wird ihren Roman Der Fürst der Finsternis (aka The Vampire Lestat, eigentlich Nr. 2 innerhalb der Serie) abhandeln. Das Drehbuch für die Pilotfolge wurde bereits fertiggestellt und von Rice höchstpersönlich auf Papier gebracht. Die Serie hat prominente Vorbilder, soll sich unter anderem an HBO’s Fantasy-Epos Game of Thrones orientieren und epische Serienunterhaltung mitbringen. „Damit geht nicht nur für mich ein großer Traum in Erfüllung, sondern auch für Christopher und unsere Fans, die schon seit Jahren danach fragen“, so Rice.

Vampire Chronicles begleitet Lestat, seines Zeichens Sohn einer verarmten Adelsfamilie, der im späten 17. Jahrhundert beinahe von einem Rudel Wölfe getötet wird. Er kehrt verstört zurück und begegnet in diesem Zustand seinem späteren besten Freund Nicholas. Die beiden durchleben wilde Zeiten, doch sind sie sich einig, dass sie aus ihrem kleinen Dorf ausbrechen wollen. Vor allem Lestat ist sehr daran gelegen, den Fängen seines herrischen Vaters zu entkommen. Mit Hilfe seiner Mutter, die ihm ein wenig Geld überlässt, geht Lestat mit Nicholas nach Paris, um dort am Theater zu arbeiten. Doch eines Tages wird Lestat von dem Vampir Magnus verschleppt und zu einem Geschöpf der Nacht gemacht.

©Warner Bros.

Geschrieben am 19.02.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Jurassic World: Ein neues Zeitalter
Kinostart: 09.06.2022In diesem Sommer erreicht die Jurassic-Ära ihr episches Finale. Die Dinosaurier leben seit den Ereignissen auf Isla Nublar frei auf dem Festland. Ein gigantisches Ringen... mehr erfahren
Black Phone, The
Kinostart: 23.06.2022Ein schalldichter Kellerraum. Ein defektes Telefon. Niemand kann den 13-jährigen Finney Shaw (Mason Thames) schreien hören, als er von einem sadistischen Serienmörder ... mehr erfahren
Bed Rest
Kinostart: 14.07.2022TBA... mehr erfahren
Nope
Kinostart: 21.07.2022Jill (Keke Palmer) und James (Daniel Kaluuya) sind die Eigentümer einer Farm für Hollywood-Filmpferde. Ihre kalifornische Haywood-Ranch, weitab von den ersten Anzeichen... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 28.07.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren