Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 – Vampire außer Kontrolle im neuen Trailer

Spread the love

Die bissigen Blutsauger erheben sich wieder – im Nachfolger zum Kultspiel Vampire: The Masquerade! Paradox und Entwickler Hardsuit Labs setzen aber nicht etwa den Erstling, sondern das 2004 veröffentlichte Sequel Bloodlines fort. Schon Ende dieses Jahres, voraussichtlich im vierten Quartal, soll man sich in Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2, das für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheint, dann wieder auf blutige Streifzüge durch die World of Darkness begeben dürfen, wobei Seattle als Dreh- und Angelpunkt der Sequel-Handlung fungiert. Dafür hat man sich Brian Mitsoda, den damaligen Autor des Vorgängers, ins Boot geholt, der Fans einen würdigen Nachfolger in Aussicht stellt: „Als ich weiß, dass Paradox Interactive im Besitz der IP ist, wollte ich unbedingt wieder zu Vamprie: The Masquerade zurückkehren,“ sagt Mitsoda. „Unser Ziel war es von Anfang an, die Markenzeichen, die Bloodlines einzigartig gemacht haben – den dunklen Grundton, die Atmosphäre und den Humor – in Bloodlines 2 zu übertragen. Ich bin mir sicher, dass Fans, die das erste Spiel geliebt haben, sich über das freuen, was wir in Bloodlines 2 machen.“

Spieler sollen dabei stets auf dem schmalen Grat zwischen Blutdurst und Verlust der Menschlichkeit wandern. Als Ergebnis eines Vampir-Aufstandes beginnt die Existenz der Spieler als Schlüsselfigur in einem blutigen Krieg zwischen den herrschenden Vampir-Fraktionen Seattles. Um zu überleben, gilt es sich gezielt für einen der Clans zu entscheiden. Denn sicher ist, dass die anderen Fraktionen und die Stadt selbst auf Handlungen reagieren werden.

Berichten zufolge ist die Spielwelt nicht offen, sondern in Hubs eingeteilt, in die man später aber problemlos zurückkehren kann. Diesen Umstand wollen die Entwickler allerdings für packend inszenierte, zum Teil versteckte Quests nutzen, die sich nicht gleich auf den ersten Blick erschließen. Das wiederum soll vor allem dem Wiederspielwert zugutekommen. Technisch setzt Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 auf die heute gängige Unreal Engine 4. Für das Erleben der Story soll man rund 25 bis 30 Stunden einplanen.

Geschrieben am 08.05.2020 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Dune: Part Two
Kinostart: 29.02.2024„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwö... mehr erfahren
Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 11.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren