Van Helsing

Van Helsing – Remake von Arrival-Schreiberling soll unheimlicher als Stephen Sommers‘ Version werden

Als Hugh Jackman und Kate Beckinsale (Underworld) vor über einem Jahrzehnt gegen Dracula, den Wolfsmenschen und das Frankenstein Monster kämpften, war eines auf Anhieb klar: Obwohl viele Horror-Ikonen mit von der Partie waren, handelte es sich trotzdem eher um einen klassischen Blockbuster. Das soll sich jetzt ändern, wie Eric Heisserer (Arrival), Autor des kommenden Reboots, in einem Interview verriet: „Ich habe absolut keine Ahnung, wie der Film letzten Endes tatsächlich aussehen wird. Doch wenn es um meine Schreibarbeit geht, so habe ich mir zum Ziel gesetzt, den Film so unheimlich wie nur möglich auf Papier zu bringen. Zum einen, weil ich ganz genau weiß, wie so was funktioniert. Und zum anderen muss eine Szene, in der ein Mensch von zahlreichen übersinnlichen Wesen umzingelt wird, einfach nervenaufreibend sein“, erklärte Eric Heisserer. Im selben Atemzug erwähnte der Schreiberling, dass es auf visueller Ebene große Abweichungen gegenüber der Version von Stephen Sommers aus dem Jahr 2004 geben werde, weil der neue Film eine Neuinterpretation sei, die in der Gegenwart spiele.

Allerdings wird noch sehr viel Zeit vergehen müssen, ehe man Van Helsing auf der Kinoleinwand zu sehen bekommt. Zunächst einmal wird noch das ein oder andere Soloabenteuer wie Die Mumie oder Der unsichtbare Mann im Kino gestartet. Sollten diese beiden Filme am notwendigen Ziel scheitern, die Säle zu füllen, wird man es sich im Hause Universal Pictures sicherlich noch einmal überlegen, ob man mit dem Cinematic Monster Universe wirklich fortfahren möchte.

Geschrieben am 21.02.2017 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Black Christmas
Kinostart: 12.12.2019In Black Christmas dünnt sich die Anzahl der Hawthorne College-Studenten zusehends aus. Die Feiertage stehen vor der Tür und der Campus wird von einer Reihe grausiger M... mehr erfahren
Knives Out: Ein Mord zum Dessert
Kinostart: 02.01.2020Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebra... mehr erfahren
The Grudge
Kinostart: 09.01.2020Reboot der The Grudge-Reihe mit noch unheimlicheren Geister-Begegnungen. Bei diesen handelt es sich diesmal übrigens nicht um Toshio und Kayako, die bekannten Plagegeist... mehr erfahren
Underwater: Es ist erwacht
Kinostart: 09.01.2020In die unerforschten Tiefen des Ozeans erwecken Kristen Stewart (Twilight, Lizzie, Personal Shopper), T.J. Miller (Cloverfield, Deadpool), Vincent Cassel (Irreversible, B... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 23.01.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
I Am Mother
DVD-Start: 27.12.2019Der Sci/Fi-Thriller I Am Mother erzählt von einem Mädchen (Clara Rugaard), das in einem unterirdischen Bunker von einem Roboter (Rose Byrne) aufgezogen wird, der hier d... mehr erfahren
Amityville Horror: Wie alles begann
DVD-Start: 02.01.2020Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wu... mehr erfahren
Little Monsters
DVD-Start: 03.01.2020Der erfolglose Straßenmusiker Dave (Alexander England) meldet sich freiwillig, um den Kindergarten-Ausflug seines kleinen Neffen in einen beliebten Freizeitpark zu begle... mehr erfahren
ES: Kapitel 2
DVD-Start: 23.01.2020Das zweite Kapitel von ES greift die Geschehnisse aus Sicht der Erwachsenen auf. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "E... mehr erfahren
Quiet Comes the Dawn
DVD-Start: 30.01.2020Seit dem mysteriösen Tod ihres Bruders, leidet Sveta unter quälenden Albträumen. Auf der Suche nach Antworten, schließt sie sich im Institut für Somnologie einem Exp... mehr erfahren