Venom – Ab Mai als deutsche DVD

Jim Gillespie’s (Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast) Venom hatte es in den USA nicht leicht. Unzählige Namensänderungen und von Kritikern verrissen, spielte das Sumpfabenteuer nicht einmal 1 Million Dollar ein. Und das bei beachtlichen Produktions- und Marktingkosten. Buena Vista bringt den Streifen nun doch als direct-to-dvd auch in den deutschen Handel und verzichtet auf einen Kinorelease. Fest steht, dass wir uns in ein ungekürztes Vergnügen stürzen dürfen. Die auf Horrorfilme spezialisierte Agnes Bruckner mimt den Hauptpart. Nach Venom wird sie im hoffentlich bald erscheinenden The Woods und in Blood and Chocolate zu sehen sein, der am 7. Dezember über Kinowelt in die deutschen Kinos kommen wird. Als Cover gibt es das wesentlich schlechtere zweite Poster. Das Original kann man sich in der Filminfo ansehen, gepaart mit der Cast und einigen Bildern.





Titel: Venom
Leih-/Kaufstart: 11. Mai 2006
Bildformat: 2,35:1 16×9
Sprachversionen / Tonformat: Deutsch 5.1, Englisch 5.1, Französisch 5.1, Spanisch 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Italienisch, Spanisch, Holländisch, Kroatisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Isländisch, Portugisisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Hebräisch, Griechisch, Bulgarisch, Türkisch, Russisch, Arabisch, Rumänisch, Kroatisch, Slovenisch, Serbisch, Lettisch, Litauisch, Estnisch

Bonusmaterial:
– Voodoo-Albtraum: Das Making Of Venom

– Biss der Teufelsschlangen
– der Vergleich: Storyboard und Film
– Das Casting der Darsteller
Story:

Kurz vor seinem Tod wird Trucker Ray von teuflischen Voodoo-Schlangen gebissen. Von nun an beherrschen 13 dämonische Seelen seinen Körper und lassen ihn nicht ruhen. Von den Toten auferstanden sucht er nach immer neuen Opfern, angetrieben von einer bestialischen Mordlust. Als eine Gruppe Teenager dem mysteriösen Verschwinden eines Freundes nachgeht, entdecken sie eine dunkle Macht, tödlicher und grausamer als sie es sich je hätten vorstellen können. Eine gnadenlose, brutale Jagd durch die unheimlichen Sümpfe Louisianas beginnt… Nichts für schwache

Geschrieben am 28.02.2006 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News


Godzilla 2: King of the Monsters
Kinostart: 30.05.2019 Godzilla 2: King of Monsters setzt einige Jahre nach den Geschehnissen aus dem Originalfilm von Gareth Edwards an und soll Godzilla mit bekannten Monstern wie Mothra zu... mehr erfahren
Ma
Kinostart: 30.05.2019Für Ma schlüpft Spencer in die Rolle einer vereinsamten Frau, die sich mit einer Gruppe von Teenagern anfreundet. Die Verbindung nimmt für die Kids zunehmend albtraumh... mehr erfahren
Men in Black: International
Kinostart: 13.06.2019In Men in Black 4 schlüpft Tessa Thompson in die Rolle von Em, die sich selbst etwas beweisen will und Teil des britischen Men in Black-Teams in London wird. Gemeinsam m... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
Kinostart: 13.06.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
BrightBurn
Kinostart: 20.06.2019Elizabeth Banks (Slither – Voll auf den Schleim gegangen, Pitch Perfect) spielt in dem Horror-Thriller eine Frau, die unverhofft Mutter wird, als ein mysteriöses Baby ... mehr erfahren
St. Agatha
DVD-Start: 31.05.2019Mary ist ledig und schwanger - ein denkbar ungünstige Kombination in den 1950er Jahren. Um halbwegs mit der Situation zurechtzukommen, zieht sie in eine von Nonnen gefü... mehr erfahren
Shed of the Dead
DVD-Start: 31.05.2019Eigentlich hat sich Trevor nur deshalb in sein baufälliges Gartenhäuschen zurückgezogen, um ungestört seinem Hobby nachzugehen - doch scheinbar kann selbst der Frömm... mehr erfahren
Viking Vengeance
DVD-Start: 31.05.2019Viking Vengeance (The Head Hunter) versetzt uns an den Rande eines nördlichen Königreichs. Hier beschützt ein mittelalterlicher Krieger das Reich vor mächtigen Monste... mehr erfahren
The House That Jack Built
DVD-Start: 06.06.2019USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen M... mehr erfahren
The Prodigy
DVD-Start: 07.06.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachte Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürdi... mehr erfahren