Venom – R-Rating war Missverständnis, kommt mit FSK 12 in deutsche Kinos

Noch bevor die erste Klappe zu Venom fiel, stand bereits fest, dass das Spider-Man-Spin-Off weder mit der Trilogie von Sam Raimi noch mit den beiden Teilen von Marc Webb oder dem aktuellen Marvel Cinematic Universe zusammenhängen würde. Der Antiheld Venom steht auf seinen eigenen Füßen und spielt in einer komplett anderen Welt: „Das ist sein Film, was auch der Grund ist, weshalb ich mit der Präsenz anderer bekannten Figuren nicht von ihm ablenken wollte“, erklärt Regisseur Ruben Fleischer in einem neuen Interview. „Es gibt mit Eddie Brock und Venom ohnehin schon genug zu erforschen“, so Fleischer weiter. Doch der vollständige Verzicht auf die freundliche Spinne der Nachbarschaft fällt dem Filmemacher anscheinend dennoch schwer. Zumindest in Zukunft und potenziellen Sequels möchte er es in Betracht ziehen, Spider-Man in irgendeiner Form anwenden zu dürfen.

„Es wäre für jeden von uns, der in das Projekt involviert ist, eine wunderbare Sache, wenn Venom irgendwann gegen Spider-Man antreten würde. Aber in diesem ersten Spin-Off konnten und wollten wir ihn noch nicht bringen. Wir wollen zwar nicht spoilern, aber es gibt sehr viele aus der Welt von Venom bekannte Figuren, die wir in Fortsetzungen integrieren wollen“, hofft Fleischer. Aber was für welche könnten das sein? Inzwischen wurde Venom auch von der FSK geprüft und für Zuschauer ab 12 Jahren freigegebenen. Ursprünglich hatte Sony versprochen, auf ein hartes R-Rating und düstere Horror-Elemente setzen und aus Venom das erste Spider-Man-Spin-Off für Erwachsene machen zu wollen.

Produzent Matt Tolmach sucht die Schuld für dieses Missverständnis allerdings bei den Fans: „Diese wundersame Phantomfassung von Venom existiert nicht“ erklärt er. „Jeder fragt uns danach. Gibt es noch irgendwo einen R-Rated Cut? Nein, gibt es nicht. Wir haben uns das Ziel gesetzt, einen Film abzuliefern, der den Comics und der Figur treu bleibt, gleichzeitig aber auch Zuschauer im Alter von 13 oder 14 Jahren unterhalten kann. In Großbritannien haben wir eine Freigabe ab 15. Es ist also nicht so, als hätten wir einen Familienfilm machen wollen. Venom sollte die Grenzen des Machbaren ausloten, aber auch zugänglich bleiben. Das ist immer das Ziel.“

Geschrieben am 29.09.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News, Venom



Halloween Kills
Kinostart: 21.10.2021Die Saga um Laurie Strode und Michael Myers geht in die nächste Runde.... mehr erfahren
Venom 2: Let There Be Carnage
Kinostart: 21.10.2021Im Nachfolger von Andy Serkis treten Tom Hardy als Enthüllungsreporter Eddie Brock und Michelle Williams, deren She-Venom diesmal deutlich mehr Screentime bekommen soll,... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 28.10.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Jeepers Creepers: Reborn
Kinostart: 28.10.2021In Jeepers Creepers: Reborn bahnt sich im verschlafenen Louisiana gerade das erste Horror Hound Festival an. Geeks und Freaks aus aller Welt sind dem Aufruf gefolgt, um d... mehr erfahren
Ghostbusters: Legacy
Kinostart: 18.11.2021Das bislang noch unbetitelte Ghostbusters-Sequel soll von vier Jugendlichen, zwei Mädchen und zwei Jungs, erzählen.... mehr erfahren
A Quiet Place 2
DVD-Start: 30.09.2021In Film ist die Welt von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die ... mehr erfahren
Godzilla vs. Kong
DVD-Start: 30.09.2021Godzilla vs. Kong lässt die beiden Monster-Ikonen Godzilla und King Kong zusammentreffen.... mehr erfahren
Doors: A World Beyond
DVD-Start: 08.10.2021Ohne Vorwarnung öffnen sich auf der ganzen Erde plötzlich Millionen mysteriöse, außerirdische Pforten. Parallel auftretende, bizarre Vorfälle führen außerdem dazu,... mehr erfahren
Monster Hunter
DVD-Start: 14.10.2021Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
The Unholy
DVD-Start: 21.10.2021In The Unholy spielt Jeffrey Dean Morgan die Rolle eines in Ungnade gefallenen Journalisten, der in einer kleinen Stadt in England eine Reihe scheinbar göttlicher Wunder... mehr erfahren