Venom – R-Rating war Missverständnis, kommt mit FSK 12 in deutsche Kinos

Noch bevor die erste Klappe zu Venom fiel, stand bereits fest, dass das Spider-Man-Spin-Off weder mit der Trilogie von Sam Raimi noch mit den beiden Teilen von Marc Webb oder dem aktuellen Marvel Cinematic Universe zusammenhängen würde. Der Antiheld Venom steht auf seinen eigenen Füßen und spielt in einer komplett anderen Welt: „Das ist sein Film, was auch der Grund ist, weshalb ich mit der Präsenz anderer bekannten Figuren nicht von ihm ablenken wollte“, erklärt Regisseur Ruben Fleischer in einem neuen Interview. „Es gibt mit Eddie Brock und Venom ohnehin schon genug zu erforschen“, so Fleischer weiter. Doch der vollständige Verzicht auf die freundliche Spinne der Nachbarschaft fällt dem Filmemacher anscheinend dennoch schwer. Zumindest in Zukunft und potenziellen Sequels möchte er es in Betracht ziehen, Spider-Man in irgendeiner Form anwenden zu dürfen.

„Es wäre für jeden von uns, der in das Projekt involviert ist, eine wunderbare Sache, wenn Venom irgendwann gegen Spider-Man antreten würde. Aber in diesem ersten Spin-Off konnten und wollten wir ihn noch nicht bringen. Wir wollen zwar nicht spoilern, aber es gibt sehr viele aus der Welt von Venom bekannte Figuren, die wir in Fortsetzungen integrieren wollen“, hofft Fleischer. Aber was für welche könnten das sein? Inzwischen wurde Venom auch von der FSK geprüft und für Zuschauer ab 12 Jahren freigegebenen. Ursprünglich hatte Sony versprochen, auf ein hartes R-Rating und düstere Horror-Elemente setzen und aus Venom das erste Spider-Man-Spin-Off für Erwachsene machen zu wollen.

Produzent Matt Tolmach sucht die Schuld für dieses Missverständnis allerdings bei den Fans: „Diese wundersame Phantomfassung von Venom existiert nicht“ erklärt er. „Jeder fragt uns danach. Gibt es noch irgendwo einen R-Rated Cut? Nein, gibt es nicht. Wir haben uns das Ziel gesetzt, einen Film abzuliefern, der den Comics und der Figur treu bleibt, gleichzeitig aber auch Zuschauer im Alter von 13 oder 14 Jahren unterhalten kann. In Großbritannien haben wir eine Freigabe ab 15. Es ist also nicht so, als hätten wir einen Familienfilm machen wollen. Venom sollte die Grenzen des Machbaren ausloten, aber auch zugänglich bleiben. Das ist immer das Ziel.“

Geschrieben am 29.09.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Top News, Venom



Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 06.05.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Mortal Kombat
Kinostart: 06.05.2021Mortal Kombat beginnt mit einer epischen Eröffnungssequenzen zwischen den Klans von Hanzo und Bi-Han (Warrior’s Joe Taslim). Aber weder Hanzo noch Bi-Han sind Hauptcha... mehr erfahren
Spell
Kinostart: 27.05.2021Ausgangspunkt der Geschichte ist ein schrecklicher Unfall, den Marquis (Omari Hardwick, Power, Kick-Ass) mit seiner Familie erleidet. Als er wieder zu sich kommt, findet ... mehr erfahren
The Conjuring 3: Im Banne des Teufels
Kinostart: 03.06.2021Die neue Geschichte wird einen Werwolf beinhalten und sich zum Teil vor Gericht abspielen – mit den beiden Warrens als paranormalen Experten und Zeugen.... mehr erfahren
Nobody
Kinostart: 10.06.2021Bob Odenkirk ist Hutch Mansell, ein unterschätzter Vater und Ehemann, der alle Unwägbarkeiten des Lebens bislang stets mit Fassung getragen hat. Ein absoluter Niemand. ... mehr erfahren
Superdeep
DVD-Start: 22.04.2021Mehr als zwölf Kilometer tief reicht das geheime Bohrloch von Kola - so weit sind Menschen noch nie in unsere Erde vorgedrungen. Entsetzen macht sich breit, als aus den ... mehr erfahren
Shadow in the Cloud
DVD-Start: 30.04.2021Mitten im Zweiten Weltkrieg: Die Air-Force-Pilotin und Flugzeugmechanikerin Maude Garrett (Chloë Grace Moretz) wird mit der Mission beauftragt, einen Koffer mit streng g... mehr erfahren
The Seventh Day
DVD-Start: 07.05.2021Der renommierte Exorzist Pater Peter (Guy Pearce) erhält vom Erzbischof von New Orleans den Auftrag, die Ausbildung seines Schützlings Pater Daniel zu vollenden: das Er... mehr erfahren
Cosmic Sin
DVD-Start: 13.05.2021Cosmic Sin spielt im Jahr 2524. In einer fernen Zukunft wird der Ex-Soldat Kames Ford (Bruce Willis) reaktiviert, um eine feindlicher Invasion zu verhinden. Zusammen mit ... mehr erfahren
Anything for Jackson
DVD-Start: 28.05.2021Henry und Audrey leiden furchtbar unter dem Unfalltod ihrer Tochter und ihres kleinen Enkels Jackson. In ihrer Trauer sehen sie nur einen Ausweg: Ein satanistisches Ritua... mehr erfahren