Venom – Regisseur Ruben Fleischer versichert: Bei Erfolg wird es Fortsetzung geben

Ruben Fleischer hat große Pläne mit Spider-Man’s Erzfeind Venom, den es am 3. Oktober 2018 mit seinem eigenen Filmableger in hiesige Kinosäle verschlägt. In einem aktuellen Interview gab der Regisseur hinter Zombieland nämlich bekannt, schon zu wissen, wie es nach dem ersten Film weitergehen könnte: „Wir haben definitiv den Grundstein für verschiedene Richtungen gelegt, die wir einschlagen könnten. Aber natürlich hängt alles vom Interesse der Zuschauer ab. Ich hoffe, sie werden sich ansehen, was wir geschaffen haben“, so Fleischer gegenüber ComicBook. Mit anderen Worten: Wenn Venom am Box Office einschlägt wie erhofft, wird es einen Nachfolger geben. Wenn er aber floppt, werden die Ideen wohl vorzeitig eingestampft und das Franchise nach nur einem Film beendet. Auf das Crossover mit Spawn wurde Fleischer nicht angesprochen. Genau dieses würde Todd McFarlane, dem Schöpfer der beiden Figuren Venom und Spawn, jedoch vorschweben, wenn er Sony Pictures zu einem entsprechenden Vorhaben überreden könnte:

„In meinem Pitch werde ich sie fragen, wieso sie ablehnen sollten. Denn nehmen wir mal an, dass Venom ein Erfolg wird – und ich hoffe wirklich, das wird er. Dann werden wir es uns garantiert nicht nehmen lassen, in jedem Trailer zu Spawn zu schreiben: ‚Vom Co-Schöpfer von Venom‚. Wieso sollten sie ein Konkurrenzunternehmen diese Zeile verwenden lassen, wenn der Film eigentlich ihr Verdienst ist? Ich denke, ein Versuch ist es wert“, so McFarlane. Ob es jemals dazu kommen wird, bleibt abzuwarten. Venom startet schon im Oktober, während sich Spawn noch immer in der Vorbereitungsphase befindet und vermutlich nicht vor Mitte 2019 erscheinen wird.

©Sony Pictures

Geschrieben am 27.07.2018 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Venom



Brahms: The Boy 2
Kinostart: 20.02.2020Im Sequel The Boy 2 zieht es eine junge Familie in die herrschaftliche Heelshire Villa. Sie weiß nichts von den verstörenden Szenen und Ereignissen, die sich hier vor k... mehr erfahren
Fantasy Island
Kinostart: 20.02.2020Fantasy Island befasst sich mit dem rätselhaften Mr. Roarke, der auf seiner abgelgenen, luxeriösen Insel die heimlichen Wünsche seiner Gäste Wirklichkeit werden läss... mehr erfahren
Der Unsichtbare
Kinostart: 27.02.2020Cecilia Kass (Elisabeth Moss) fühlt sich in der von Gewalt geprägten Beziehung mit einem wohlhabenden und genialen Wissenschaftler gefangen. Um sich vor ihrem kontrolls... mehr erfahren
Baba Yaga: Terror of the Dark Forest
Kinostart: 01.03.2020Im Film wagt eine junge Familie den Umzug in die Vorstadt. Alles scheint perfekt. Doch die Nanny, die für die beiden Kinder engagiert wurde, legt ein zunehmend verstöre... mehr erfahren
Bloodshot
Kinostart: 05.03.2020Basierend auf dem Comic-Bestseller übernimmt Vin Diesel die Rolle von Ray Garrison, einem Soldaten, der bei einem Einsatz starb und nun als Bloodshot, einem Menschen mit... mehr erfahren
DOOM: Annihilation
DVD-Start: 20.02.2020In DOOM: Annihilation werden panische Notrufe von einem der Mars Monde ausgesendet. Eine Gruppe von Space Marines soll dem Vorfall auf den Grund gehen, erkennt jedoch bal... mehr erfahren
I Am Not Okay With This [Serie]
DVD-Start: 26.02.2020Syd hat mit der Highschool, Familiedramen und unerwiderten Gefühlen für ihre beste Freundin zu kämpfen Am meisten machen ihr aber die langsam aufkeimden Superkräfte i... mehr erfahren
Dark Encounter
DVD-Start: 28.02.2020Dark Encounter erzählt von merkwürdigen Vorkommnissen, die eine britische Kleinstadt heimsuchen. Kinder verschwinden und des Nachts machen die Anwohner immer öfter mys... mehr erfahren
I See You
DVD-Start: 28.02.2020In I See You bekommt es Helen Hunt mit einer unheimlichen Präsenz zu tun, die zunehmend am Geisteszustand der Ehefrau und Mutter Jackie Harper (Hunt) knabbert. Als wäre... mehr erfahren
Die Addams Family
DVD-Start: 05.03.2020Das Comeback der Kultfamilie vom Duo hinter Sausage Party! In ihrem neuen Abenteuer suchen die bleiche Morticia und ihr feuriger Gatte Gomez mitsamt Familie ein neues Zuh... mehr erfahren