Venom – Teaser-Poster kündigt Premiere des ersten Trailers an

Spread the love

Viel gibt das erste Poster zu Venom nicht her. Doch Sony kennt seine Zielgruppe und weiß, dass allein die Andeutung einer Augenpartie ausreichen dürfte, um viele Fanherzen höher schlagen zu lassen. Zudem dürfte jeder potenzielle Ärger über die Schlichtheit schnell verflogen sein, schließlich steht uns morgen bereits die Premiere des ersten Trailers bevor! Mit Venom läutet Sony ein neues Kapitel im hauseigenen Marvel-Universum ein. Erstmals will uns das Unternehmen mit einer Comicverfilmung das Fürchten lehren, ganz ohne Kompromisse im Hinblick auf die Altersfreigabe und den grafischen Härtegrad. Dabei stand dank strikter Geheimhaltung zuletzt noch nicht mal fest, welche Rollen Michelle Williams (The Greatest Showman) und ihr Kollege Riz Ahmed (Rogue One) im Film überhaupt bekleiden werden. Doch Antworten lassen jetzt nicht mehr lange auf sich warten „Die Welt wird vor dem wohl dunkelsten, vielleicht mächtigsten Superschurken erzittern, den Marvel je erschaffen hat. Es wird der absolute Wahnsinn,“ heißt es in einem neuen Behind the Scenes-Video. Man darf also gespannt sein!

Während Tom Hardy den titelgebenden Charakter Eddie „Venom“ Brocks gibt, ist Michelle Williams als seine Frau zu sehen, die durch einen Zwischenfall kurzzeitig sogar selbst zum Wirt für den Symbionten und damit zu She-Venom, der Bride of Venom, wird. Auch Venoms Erzfeind Carnage ist vertreten. Durch einen erzählerischen Kniff hat es letztlich sogar Tom Holland (Spider-Man: Homecoming) in den Film geschafft. Zwar hält Sony an dem Spider-Man-Verzicht fest, das gilt allerdings nicht für sein Normalo-Alter Ego Peter Parker, der für mindestens zwei Drehtage am Set gesichtet wurde.

Geschrieben am 07.02.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News