Wednesday – Christina Ricci für Addams Family-Serie verpflichtet!

Spread the love

Vor geraumer Zeit kursierte noch das spannende Gerücht im Internet herum, dass Schauspielerin Christina Ricci (Cursed – Verflucht, Casper) in der kommenden Addams Family-Serie Wednesday von Streaming-Plattform Netflix möglicherweise in die Fußstapfen ihres ehemaligen Co-Stars Anjelica Huston tritt, um im Horror-Format von Sleepy Hollow– und Edward mit den Scherenhänden-Regisseur Tim Burton der Familienmutter Morticia Addams Leben einzuhauchen.

Doch dann wurde die Rolle keiner Geringeren als der bezaubernden Catherine Zeta-Jones (Rezept zum Verlieben, Die Legende des Zorro) anvertraut. Ob Ricci trotzdem in irgendeiner Form heimlich in das laufende Projekt integriert wurde? Aber so etwas von!

Wie das derzeit führende Medienunternehmen in den sozialen Netzwerken versichert, wurde die 42-jährige US-Amerikanerin, die am 12. Februar 1980 in Kalifornien auf die Welt kam, in der Tat unter Vertrag genommen, um sich in Wednesday talentierten Kollegen wie Jenna Ortega (spielt die neue Wednesday Addams) oder Luis Guzmán (Gomez Addams) anzuschließen.

Christina Ricci spielt keine bereits bekannte Rolle

Allerdings wird sie eine komplett neue, wenn auch äußerst große und vor allem wichtige Figur darstellen. Um was für einen Charakter es sich wohl handeln könnte? Momentan wird über eine potenzielle Antagonistenrolle spekuliert, doch auch dieses Gerücht könnte sich schon ziemlich bald als Ente herausstellen. Vorerst heißt es also auch hier noch Tee trinken und abwarten, bis neue Informationen eintreffen.

Immerhin haben Fans vom 31-jährigen Kult-Klassiker Addams Family nun endlich die Gewissheit, dass die frühere Wednesday-Mimin Ricci auch in der jüngsten Franchise-Produktion mit von der Partie ist und sich erneut in ein verrücktes Abenteuer stürzen darf.

Wann genau die vielversprechende Kreation den mittlerweile über 222 Millionen Netflix-Abonnenten zur Verfügung gestellt wird, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest, da sich die achtteilige erste Staffel noch mitten in der Nachbearbeitungsphase aufhält und bis zur Fertigstellung noch einiges an Arbeit in Angriff genommen werden muss.

©Netflix

Geschrieben am 22.03.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Wednesday