Wes Craven – Johnny Depp spricht über den Tod des legendären Filmemachers

21 Jump Street, Fluch der Karibik, Public Enemies – all diese Filme hätten ganz anders aussehen, wenn Johnny Depp damals nicht in A Nightmare on Elm Street aufgetreten wäre. Der Horrorfilm von Wes Craven war nämlich der Startschuss für Depps langjährige Karriere. Inzwischen sind mehr als zwei Wochen vergangen, seit Craven im Alter von 76 Jahren von uns ging. Zahlreiche Schauspieler und Filmemacher haben über das soziale Netzwerk ihre Trauer bekundet – bis auf einen, nämlich Johnny Depp. Dies hat sich nun allerdings geändert, als er beim Toronto International Film Festival seinen Film Black Mass vorstellte und nach dem Screening von einem Fan darauf angesprochen wurde: „Wes Craven war der Mann, der mir meinen Karrierestart ermöglichte. Und das ohne Grund, zumindest aus meiner Sicht. Als ich für die Rolle vorsprach, haben seine Tochter und ich ein paar Szenen gelesen. Damals war ich noch Musiker, kein Schauspieler. Die Schauspielerei war für mich eher zweitranging und so fühle ich auch heute noch. Doch Wes Craven war trotzdem mutig genug, mir den Part aufgrund seiner Tochter zu geben. Wahrscheinlich ging sie dieselben Szenen später noch einmal mit anderen Schauspielern durch und fand aber, dass ich der Richtige dafür sei.“

„Ich denke immer wieder daran, wie sie mir den Einstieg möglich machte und Wes Craven beherzt genug war, mich tatsächlich für die Rolle zu verpflichten. Er war so ein guter Mann. Ruhe in Frieden, Wes“, so Johnny Depp, der zuletzt für Pirates of the Caribbean 5 und Alice in Wonderland 2: Through the Looking Glass vor der Kamera stand, über die Horror-Ikone.

aa_depp

Geschrieben am 17.09.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren