Giallo

What Have You Done To Solange? – Nicolas Winding Refn produziert Remake zu Giallo-Klassiker

Spread the love

Befindet sich Nicolas Winding Refn etwa im Remake-Wahn? Fakt ist, dass der Regisseur von Drive, Only God Forgives und dem kommenden Psycho-Thriller The Neon Demon demnächst eine Reihe von Neuverfilmungen produzieren wird. Nachdem er jüngst bereits seine Teilnahme an Maniac Cop und Der Hexenjäger bestätigte, folgte nun auch die Meldung, dass er außerdem für das Reboot zum Giallo-Klassiker What Have You Done To Solange? verantwortlich zeichnen wird. Doch auch hier wird er lediglich als Produzent fungieren und die Regie einem Kollegen überlassen. Das Original vom Italiener Massimo Dallamano wurde vor über 40 Jahren, genauer gesagt 1972, realisiert. In den Hauptrollen spielten Fabio Testi und Cristina Galbo. Die Handlung im Schocker basierte loose auf dem Roman The Clue Of The New Pin von Edgar Wallace und drehte sich um einen mysteriösen Killer, der Schülerinnen auf einer katholischen Mädchenschule für grausige Zwecke ins Visier nahm.

So makaber wie er ist, lässt er sein Messer in den Geschlechtsteilen seiner weiblichen Opfer stecken. In Verdacht gerät allerdings ein verheirateter Lehrer, der sich gerne mal mit seinen Schülerinnen im Bett vergnügt. Um seine Unschuld zu beweisen, beginnt er in der unheimlichen Mordserie auf eigene Faust zu ermitteln. Schafft er es rechtzeitig, den richtigen Killer zu überführen?  Wann What Have You Done To Solange? das Licht der Leinwand erblickt, ist noch ungewiss. Zurzeit befindet man sich noch auf der Suche nach einem geeigneten Regisseur und einem passenden Drehbuchautor, der die Vorlage beisteuert. Nicolas Winding Refn und Co. stehen für das Projekt 5 bis 10 Millionen Dollar zur Verfügung. Man darf also gespannt sein, was man daraus macht.

What-have-you-done-to-solange-BluRay

Geschrieben am 26.05.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News