When a Stranger Calls – Kann dieser Titel wirklich wahr sein?

Selten habe ich eine so schlechte Übersetzung eines original Filmtitels gesehen. When A Stranger Calls wird in Deutschland doch tatsächlich den Namen „Unbekannter Anrufer“ tragen – nichtssagend und langweilig. Anstatt sich für den Namen zu entscheiden, unter dem der Streifen in den US-Kinos anlief, hat die Marketingabteilung bei Sony mal wieder ganze Arbeit geleistet. Verleiher schaffen es also immer wieder, Fans zum Lachen zu bringen. When a Stranger Calls lief in Amerika bereits sehr erfolgreich. Mit rund 20 Millionen Dollar am ersten Wochenende setzte man sich promt an die Spitze der Charts. Mittlerweile steht man bei 35 Millionen Dollar und hat das Budget so locker wieder drin. Sony Pictures bringt den Streifen am 30. März auch in die deutschen Kinos. Story: Als Jill als Babysitterin mit den Kindern alleine ist, wird sie von einem unbekannten Anrufer terrorisiert. Sie will die Polizei verständigen, findet dann aber heraus, daß die Anrufe von einem Nebenanschluß des Hauses kommen.

Geschrieben am 15.02.2006 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Unbekannter Anrufer



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren