World War Z 2 – Darum kehrte J.A. Bayona dem Sequel den Rücken zu

Manchmal sollte man einfach alle Karten auf den Tisch legen. Genau das hat auch J.A. Bayona getan, als er von Paramount Pictures zum Drehstart von World War Z 2 gedrängt wurde. Erstmals hat sich der spanische Filmemacher und das Waisenhaus-Schöpfer, ganz aktuell mit Jurassic World: Das gefallene Königreich auf deutschen Leinwänden zu sehen, jetzt nämlich über die Gründe für seinen damaligen Ausstieg als Regisseur geäußert. „Die Arbeiten liefen schon ein Jahr und wir hatten richtig tolle Ideen,“ erinnert sich Bayona im Gespräch mit Den of Geek. „Wir waren insgesamt sehr zufrieden mit der Richtung, fanden aber einfach keinen Weg, um aus den großartigen Versatzstücken ein großes Ganzes zu machen. Irgendwann standen wir dann kurz vor dem Start der Produktion, aber ich war nicht bereit. Ich sagte ihnen also klipp und klar: „Ich bin wohl nicht der Richtige für den Posten. Es gibt sicher jemanden, der zündende Ideen für unsere Probleme hat.“ Also nahm ich meinen Hut und verließ das Projekt.“ Bekanntermaßen wandte sich Bayona kurz darauf Jurassic World 2 zu.

An seiner Stelle arbeitet jetzt David Fincher an dem Sequel. Für die Drehbuchphase hat er sich mit Dennis Kelly zusammengetan. Ingesamt dauern die Arbeiten am Skript jetzt schon anderthalb Jahre an. Ehe World War Z 2 das Licht der Leinwand erblickt, werden also mindestens noch rund zwei Jahre ins Land ziehen. Die längere Vorbereitungszeit könnte World War Z 2 aber zugute kommen: „Am Ende wollen wir ein Skript auf die Beine stellen, das nicht bloß eine Ausrede dafür ist, diesen Film überhaupt machen zu können,“ erklärt Fincher.

©Paramount Pictures

Geschrieben am 27.06.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, World War Z


Godzilla 2: King of the Monsters
Kinostart: 30.05.2019 Godzilla 2: King of Monsters setzt einige Jahre nach den Geschehnissen aus dem Originalfilm von Gareth Edwards an und soll Godzilla mit bekannten Monstern wie Mothra zu... mehr erfahren
Ma
Kinostart: 30.05.2019Für Ma schlüpft Spencer in die Rolle einer vereinsamten Frau, die sich mit einer Gruppe von Teenagern anfreundet. Die Verbindung nimmt für die Kids zunehmend albtraumh... mehr erfahren
Men in Black: International
Kinostart: 13.06.2019In Men in Black 4 schlüpft Tessa Thompson in die Rolle von Em, die sich selbst etwas beweisen will und Teil des britischen Men in Black-Teams in London wird. Gemeinsam m... mehr erfahren
The Dead Don’t Die
Kinostart: 13.06.2019Adam Driver, Bill Murray und Chloë Sevigny spielen örtliche Kleinstadt-Polizisten, die sich mit dem plötzlichen Ausbruch einer gefährlichen Zombie-Epidemie konfrontie... mehr erfahren
BrightBurn
Kinostart: 20.06.2019Elizabeth Banks (Slither – Voll auf den Schleim gegangen, Pitch Perfect) spielt in dem Horror-Thriller eine Frau, die unverhofft Mutter wird, als ein mysteriöses Baby ... mehr erfahren
St. Agatha
DVD-Start: 31.05.2019Mary ist ledig und schwanger - ein denkbar ungünstige Kombination in den 1950er Jahren. Um halbwegs mit der Situation zurechtzukommen, zieht sie in eine von Nonnen gefü... mehr erfahren
Shed of the Dead
DVD-Start: 31.05.2019Eigentlich hat sich Trevor nur deshalb in sein baufälliges Gartenhäuschen zurückgezogen, um ungestört seinem Hobby nachzugehen - doch scheinbar kann selbst der Frömm... mehr erfahren
Viking Vengeance
DVD-Start: 31.05.2019Viking Vengeance (The Head Hunter) versetzt uns an den Rande eines nördlichen Königreichs. Hier beschützt ein mittelalterlicher Krieger das Reich vor mächtigen Monste... mehr erfahren
The House That Jack Built
DVD-Start: 06.06.2019USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen M... mehr erfahren
The Prodigy
DVD-Start: 07.06.2019Der von Friedhof der Kuscheltiere-Autor Jeff Buhler (Midnight Meat Train) auf Papier gebrachte Horror-Thriller erzählt von einer Mutter, die sich am zunehmend merkwürdi... mehr erfahren