World War Z 2 – Paramount stellt Sequel mit Brad Pitt überraschend ein!

Einer der erfolgreichsten Kinohits 2013 wird doch nicht fortgesetzt: Nach fünf Jahren Vorproduktion zieht Paramount Pictures der Fortsetzung zu World War Z völlig unerwartet den Stecker und schiebt dem zweiten Teil auf diese Weise vermutlich endgültig den Riegel vor. Der Film von Kultregisseur David Fincher stand kurz vor dem Drehbeginn, sollte dieses Frühjahr über einen Zeitraum von sechs Monaten hinweg im amerikanischen Atlanta und fünf weiteren Ländern gedreht werden. Stattdessen ereilte die zuständigen Mitarbeiter nun die unangenehme Nachricht. Einer firmennahen Quelle zufolge habe der Produktionsstopp vor allem finanzielle Gründe. Denn ob der Film die hohen Erwartungen erfüllt hätte, ist alles andere als sicher. Mit seinem Blockbuster-Status und Einnahmen von mehr als 550 Millionen Dollar nimmt das Original eine Sonderstellung im Genrekino ein. Zudem dürften sich durch die langwierige Vorbereitung bereits Kosten in Millionenhöhe angehäuft haben.

Die Arbeiten an World War Z 2 kamen schon kurz nach dem Kinostart des Erstlings ins Rollen. J.A. Bayona sollte das Sequel in Szene setzen. Doch der spanische Filmemacher hinter Das Waisenhaus und The Impossible fühlte sich mit dem Projekt nicht wohl, wechselte nach einem Jahr zu Universal Pictures und Jurassic World 2 über. Danach folgten zähe Verhandlungen mit David Fincher, bevor dieser sich 2017 endlich als Regisseur verpflichtete. Der Clou schien perfekt, denn dadurch waren Brad Pitt und David Fincher nach Sieben, Fight Club und The Curious Case of Benjamin Button endlich wieder vereint. Durch das prominente Duo wähnte man World War Z 2 in trockenen Tüchern – doch weit gefehlt!

Brad Pitt soll sich angesichts der Umstände sehr verärgert gezeigt haben, schließlich musste er Jahre auf grünes Licht für den zweiten Teil warten, nur um jetzt, wenige Monate vor der geplanten Entstehung, buchstäblich vor dem Nichts zu stehen. Denn dass World War Z 2 eine weitere Chance erhält, dürfte inzwischen höchst unwahrscheinlich sein.

„World War Z 2“ sollte Brad Pitt zum Kinohit verhelfen. ©Paramount

Geschrieben am 07.02.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, World War Z



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren