World War Z – Die Zombiemassen rücken an: Neues Gameplay aus dem Survival-Spiel

Jetzt dürfen sich sogar Spieler mit den unersättlichen, nimmermüden Zombiehorden aus World War Z auseinandersetzen. Weil die Film-Fortsetzung weiter auf sich warten lässt, laden Paramount und Saber Interactive nun ganz einfach digital in die Welt aus Max Brooks‘ Zombie-Bestseller. Einen Vorgeschmack gibt es schon jetzt: Im neuen Gameplay-Video zeigt uns IGN eine Welt, in der die Untoten fast alles Leben ausgelöscht haben. Ein paar wenige Widerstandskämpfer gibt es allerdings noch und die setzen sich im Trailer zum Teil mit stationären Maschinengewehren gegen die nicht enden wollenden Massen zur Wehr. Mokau ist nur einer von insgesamt drei Schauplätzen (New York, Jerusalem), weitere könnten später per DLC folgen. Ähnlich wie das ebenfalls für 2018 angekündigte Overkill’s The Walking Dead setzt World War Z auf ein Koop-Erlebnis für 4 Spieler.

World War Z soll Schlachten gegen bis zu 1.000 Zombies gleichzeitig ermöglichen und ist der Konkurrenz somit meilenweit voraus. Auch die sich auftürmenden Untotenhorden aus dem Film sollen Verwendung finden und Spieler vor ganz neue Herausforderungen stellen. Denn wo andere Zombies nur hirnloses Kanonenfutter darstellen, sollen jene aus World War Z Schwarmverhalten an den Tag legen und sich für gemeinsame Angriffe zusammenschließen können. Um sich die anrückenden Massen vom Leib zu halten, können Spieler Fallen und Barrieren errichtet, Minen platzieren oder Fahrzeuge kapern.

©Paramount und Saber Interactive

Geschrieben am 12.12.2018 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Terrifier 2
Kinostart: 08.12.2022Art der Clown wird von einer mysteriösen Macht zum Leben erweckt. Gemeinsam mit einem unheimlichen Mädchen sucht er ein Jahr später Sienna und ihren Bruder Jonathan he... mehr erfahren