Wrong Turn – Matthew Modine im Franchise-Reboot, Cast ist komplett

Warten im nächsten Wrong Turn nicht mehr Mutanten, sondern verrückt gewordene Einsiedler auf Darsteller wie Damian Maffei (The Strangers: Prey at Night, Haunt), Bill Sage (Hap and Leonard), Emma Dumont (The Gifted), Valerie Jane Parker (Greenleaf), Chaney Morrow (Haunt) und David Hutchinson (American Horror Story)? Seit wenigen Wochen laufen die Dreharbeiten zum neuen Ableger, mit dem Constantin Film das 2002 begonnene Erfolgsfranchise wiederbeleben will. Und damit gehen offenbar auch einige Neuerungen einher. So treffen wir im noch unbetitelten Film nicht mehr auf Mutanten wie Three Finger, One Eye oder Saw Tooth, sondern Mitglieder einer mysteriösen Organisation namens Foundation. Bei dieser eigenartigen Gemeinschaft, angeführt von Stranger Things‘ Matthew Modine, handelt es sich um Menschen, die hier schon lange vor dem Bürgerkrieg siedelten und entsprechend zornig reagieren, als Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) während eines gemeinsamen Wanderausflugs mit ihren Freunden Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTee), Gary (Vardaan Arora) und Luis eher zufällig in ihr Revier stolpert.

Matthew Modine in Stranger Things. ©Netflix

Alle Verhandlungsversuche schlagen fehl, denn der Kult behauptet, die Truppe hätte einen der Ihren auf dem Gewissen. Nun steht Jes vor einer schwerwiegenden Entscheidung: Ist sie bereit dazu, einen hohen Preis für die Freiheit ihrer Freunde zu bezahlen? Komplettiert wird der Cast durch Dylan McTee, Adrian Favela, Adain Bradley, Jeremy Ambler, Cory Scott Allen, Gary Ray Stearns, Rhyan Elizabeth Hanavan, Vardaan Arora und Mark Angel.

Bei der Regie vertraut Constantin Film auf Mike P. Nelson, der sich dank The Domestics bereits bestens mit Chaos, Wahnsinn und Anarchie auskennt. Er tritt das Erbe seiner Kollegen Rob Schmidt, Joe Lynch, Declan O’Brien oder Valeri Milev an. In Deutschland erlangte die Reihe nicht zuletzt wegen ihres hohen Blutzolls Bekanntheit – ganz zum Leidwesen der FSK. Abgesehen vom ersten Teil und dem 2015er Wrong Turn 6: The Last Resort kamen alle Ableger nur in stark geschnittener Form auf den deutschen Markt, mussten zum Teil um mehrere Minuten Filmmaterial erleichtert werden. Ob dem Neustart ein ähnliches Schicksal blüht, zeigt sich frühestens 2020.

Zimperlich ging es in „Wrong Turn“ noch nie zur Sache. ©Constantin Film

Geschrieben am 07.10.2019 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News



Plane
Kinostart: 02.02.2023In Pilot Brodie Torrances (Gerard Butler) Flugzeug schlägt bei einem schweren Sturm der Blitz ein und alle Instrumente fallen aus. Nach der Notlandung auf einer Insel st... mehr erfahren
Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 16.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren