Wrong Turn – Wie Escape Room: Zweiter Trailer ist gespickt mit tödlichen Fallen

Spread the love

Wenn Wrong Turn diesen Februar schon nicht wie geplant ins Kino kommt, dann statten uns die Mitglieder der mysteriösen Foundation zumindest im zweiten Trailer zum großen Franchise-Reboot einen Besuch ab. Wer sich nun fragt, warum es hier zwar vor tödlichen Fallen, nicht aber den bekannten Schurken aus den Vorgängerfilmen wimmelt: Regisseur Mike P. Nelson verzichtet auf die Mutantentruppe um Three Fingers oder Saw Tooth und zieht die Wrong Turn-Reihe mit normalen Menschen, die eine kategorische Abneigung gegen Eindringlinge entwickelt haben, neu auf. Die Sektenmitglieder sind nicht nur glaubwürdiger als ihre dauerkichernden Vorgänger, sondern auch wesentlich gewiefter, was den Backwoods-Horror noch unberechenbarer macht. Das bekommen Jes und ihre Freunde umgehend am eigenen Leib zu spüren. Wo sie im Trailer aus Großbritannien auch hingehen, überall stoßen sie auf geschickt und überaus perfide platzierte Fallen, die ihrem Leben ein jähes Ende bereiten könnten und nur ein Ziel verfolgen – sie zu vernichten.

„Es gibt eine Geschichte, die hier jeder kennt, über die aber keiner zu sprechen wagt: Niemand, der einen Fuß in dieses Gebiet hinein setzt, kommt je wieder heraus“, werden Jes (Charlotte Vega aus The Lodgers) und ihre Freunde Darius (Adain Bradley), Milla (Emma Dumont), Adam (Dylan McTee), Gary (Vardaan Arora) und Luis zu Beginn ihrer Reise von einer Einheimischen gewarnt.

In typischer Horror-Manier schlägt die Gruppe den gutgemeinten Rat natürlich prompt in den Wind und bricht am nächsten Morgen unbeirrt zur Wanderung auf – ein fataler Fehler, wie sich bald herausstellen soll! Prompt werden sie von dem unheimlichen Klan beschuldigt, einen der ihren auf dem Gewissen zu haben – und damit ist die Jagd auf sie eröffnet! Kann Jens Vater (Stranger Things’ Matthew Modine) rechtzeitig zur Hilfe eilen und sie aus der misslichen Lage befreien?

Mit dem Franchise-Neustart von Mike P. Nelson rückt Wrong Turn noch stärker an The Texas Chainsaw Massacre heran. Tödlich sind hier aber nicht nur die Foundation-Mitglieder, sondern auch der Wald selbst. Die Trailer sind gespickt mit tödlichen Fallen und lassen diesen Wrong Turn wie den SAW oder Escape Room unter den Wrong Turn-Filmen wirken. In Deutschland ist der Slasher vorerst wieder ohne Starttermin, bis geklärt ist, wann die Kinosäle wieder öffnen können.

Geschrieben am 22.01.2021 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News, Wrong Turn



Dune: Part Two
Kinostart: 29.02.2024„DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwö... mehr erfahren
Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 11.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren