Yellowjackets – Trailer: Auf Christina Ricci & Juliette Lewis wartet der reinste Albtraum!

In den Neunzigern gehörte Christina Ricci zu den größten Stars Hollywoods und spielte sich mit Familienfilm-Klassikern wie The Addams Family oder Casper in die Herzen vieler Zuschauer.

Heutzutage macht sie sich auf der großen Leinwand zwar eher rar, aber dafür fällt immer mal wieder ein interessantes Heimkino- oder TV-Projekt ab – so wie Yellowjackets, eine aufregende neue Survival-Serie, für die Ricci letztes Jahr im Auftrag von Showtime vor der Kamera stand.

Und wer etwa Amazon’s The Wilds etwas abgewinnen konnte, dürfte sich direkt heimisch fühlen. In dem Format geht es nämlich um eine Gruppe hochtalentierter Fußballspielerinnern, die zu (un)glücklichen Überlebenden eines Flugzeugabsturzes im hohen Norden Kanadas werden.

Jetzt wird ums Überleben gekämpft!

Es geht also wieder um spannende Themen wie den Überlebenskampf in der Wildnis und das menschliche Verhalten in Extremsituationen. Gleichzeitig unterscheidet sich die Showtime-Produktion aber auch dadurch von vergleichbaren Formaten, dass man immer wieder 25 Jahre in die Zukunft springt, wo die Überlebenden der Tragödie mit den gravierenden Nachwirkungen und Gewissensbissen fertig werden müssen.

Denn bald schlägt die längst abgehakt geglaubte Vergangenheit noch einmal gnadenlos zurück… Mit derlei Kost kennt sich Regisseurin Karyn Kusama, die für die Pilotepisode zuständig war, natürlich bestens aus. Schließlich ist sie die Schöpferin der Horror-Komödie Jennifer’s Body und dem unter die Haut gehenden Home Invasion-Albtraum The Invitation.

Die Shworunner von Yellowjackets sind aber Ashley Lyle und Bart Nickerson, die bereits mit Narcos eine bemerkenswert erfolgreiche Serie auf die Beine gestellt haben. Und dabei stand ihnen nicht nur Christina Ricci, sondern auch Melanie Lynskey (Up In the Air, Togetherness), Tawny Cypress (Autumn in New York, World Trade Center) und Juliette Lewis (Natural Born Killers, From Dusk Till Dawn) als Überlebende zur Seite.

Es warten böse Überraschungen auf die Absturzopfer! ©Showtime

Ashley Lyle und Bart Nickerson beschreiben Yellowjackets als Survival-Thriller, der aber auch als psychologische Horrorgeschichte oder Coming-of-age-Drama funktioniert: «Wir sind verhungert und haben geplündert – doch nachdem wir gerettet wurden, habe ich meine Bestimmung verloren“, heißt es in der Einleitung des offiziellen Trailers.

Man kann sich also schon ausmalen, wohin das alles führt – ins sichere Verderben!

Yellowjacket ist für einen US-Start am 14. November 2021 angekündigt. Eine zeitnahe Premiere in Deutschland, etwa bei Sky, wo in der Vergangenheit auch schon andere Showtime-Formate wie Penny Dreadful zu sehen waren, gilt als wahrscheinlich. Jede der insgesamt zehn Episoden soll eine Laufzeit von rund 60 Minuten aufweisen, produziert von Jonathan Lisco (Animal Kingdom, Halt and Catch Fire) mit Unterstützung von Lyle und Nickerson.

©Showtime

Geschrieben am 29.10.2021 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Yellowjackets



Arboretum
Kinostart: 09.02.2023Eine perspektivlose Dorfjugend an der ehemaligen DDR-Grenze, zwischen Neonazis, Jugendclub und Dorffesten: Erik und sein bester Kumpel Sebastian haben in ihrem kleinen Do... mehr erfahren
Knock at the Cabin
Kinostart: 09.02.2023Es soll eine Auszeit vom Alltag für die Familie sein – der Urlaub in der einsam gelegenen Holzhütte, abgeschnitten von der Außenwelt. Doch dann tauchen vier unheimli... mehr erfahren
Evil Dead Rise
Kinostart: 20.04.2023„Evil Dead Rise“ verlagert die Handlung aus den abgelegenen Wäldern in die große Stadt: Der Film erzählt die verstörende Geschichte zweier entfremdeter Schwestern... mehr erfahren