Stranger Things 4 – Meilenstein erreicht: Über eine Milliarde gestreamte Stunden!

Spread the love

Nicht jede Serie ist dazu imstande, einen eigentlich auf alles vorbereiteten Streaming-Gigant wie Netflix vorübergehend außer Gefecht zu setzen. Doch Stranger Things von Matt und Ross Duffer gehört zu den wenigen Ausnahmen, die es aufgrund des Ansturms tatsächlich fertiggebracht haben, dass die Plattform für einige Abonnenten kurzzeitig nicht erreichbar war – ein Albtraum für jeden Fan, der schon seit dem 27. Mai 2022 wissen wollte, was in Ausgabe 2 alles passiert (und das sind nicht wenige!).

Wie Netflix via Hollywood Reporter mit der Öffentlichkeit teilt, bringt es die vierte Staffel von Stranger Things inzwischen auf großartige 1.15 Milliarden gestreamte Stunden. Ob man hier also schon von der erfolgreichsten Netflix-Staffel überhaupt sprechen kann? Noch nicht, denn die erste von Squid Game zählt sogar schon 1.65 Milliarden Sehstunden, ist aber auch schon länger erhältlich.

Da die Rückkehr von Antagonist Vecna, einem von Dungeons & Dragons sowie Horror-Ikone Freddy Krueger aus Wes Cravens Achtziger Jahre-Kult-Klassiker A Nightmare on Elm Street inspirierten Wesen, zurzeit weltweit die Netflix-Charts dominiert, stehen die Chancen richtig gut, dass das Serien-Format seinen Kollegen Squid Game in absehbarer Zeit vom begehrten Thron schmeißt.

Eleven & Co. müssen erneut Hawkins beschützen

In der vierten Staffel sind seit der Schlacht von Starcourt, bei der Hawkins von Schrecken und Zerstörung heimgesucht wurde, sechs Monate vergangen. Die Freunde haben mit den Folgen zu kämpfen und sind zum ersten Mal voneinander getrennt.

Dass sie außerdem mit den Schwierigkeiten der Highschool fertig werden müssen, macht das Ganze nicht einfacher. In dieser so schutzlosen Zeit taucht eine neue und schreckliche übernatürliche Gefahr auf, die ein grausames Rätsel aufwirft, dessen Lösung dem Grauen der anderen Seite endlich ein Ende setzen könnte. Aber ob sie auch stark genug sind, um es zu schaffen?

So oder so: Millie Bobby Brown (Godzilla vs. Kong, Godzilla II: King of the Monsters) als Eleven, Finn Wolfhard (Ghostbusters: Legacy, Stephen King’s ES) als Mike, Noah Schnapp (Bridge of Spies – Der Unterhändler, Abe) als Will, Gaten Matarazzo (Angry Birds 2, The Blacklist) als Dustin und Caleb McLaughlin (High Flying Bird, The New Edition Story) als Lucas müssen alles daran setzen, um den Oberbösewicht irgendwie zu Fall zu bringen!

©Netflix

Geschrieben am 06.07.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Stranger Things



Ghostbusters: Frozen Empire
Kinostart: 21.03.2024In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghost... mehr erfahren
Godzilla x Kong: The New Empire
Kinostart: 04.04.2024Der allmächtige Kong und der furchteinflößende Godzilla treten gegen eine gewaltige, unbekannte Bedrohung an, die in unserer Welt verborgen liegt – und die ihre gesa... mehr erfahren
Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren
Saw X
DVD-Start: 07.03.2024Der zehnte Teil des beliebten SAW-Franchises beleuchtet die bisher unbekannte Vergangenheit zwischen SAW I und II: John Kramer, gespielt von SAW-Legende Tobin Bell, reist... mehr erfahren