Stranger Things – Finn Wolfhard weiß: Spin-off wird ganz anders!

Der Spruch Das Ende ist erst der Anfang passt bei Stranger Things wohl wie die Faust aufs Auge, da sich die Mutterserie nach der fünften Staffel, die erst noch auf die Beine gestellt werden muss, zwar von ihren Fans verabschiedet, Streaming-Portal Netflix mit der 2016 ins Leben gerufenen Marke in Zukunft aber noch so einiges vor hat!

Die Rede ist nicht nur von einem Spin-off, das sich mit Demogorgons und weiteren Kreaturen aus der anderen Seite beschäftigt, sondern von mehreren Serien-Formaten, die in der Welt des Mystery-Thrillers angesiedelt sind und uns im Verlauf der kommenden Jahre allesamt so begeistern wollen wie die aktuelle Geschichte.

Wovon genau die alle handeln werden, wissen derzeit nur Matt und Ross Duffer, jene Brüder, die bei dieser Produktion als Showrunner fungieren, für die Drehbücher verantwortlich zeichnen.

Spin-off verspricht eine neue Erfahrung

Die halten sich derzeit zwar noch etwas bedeckt, was erste Storydetails betrifft, gegenüber Variety haben sie jüngst aber immerhin schon einmal verraten, dass das neue Stranger Things auf keinen Fall eine Kopie des Originals werde, sondern etwas völlig Eigenständiges, das genauso effektiv, aber eben anders werden solle: «Wir haben uns bereits eine Idee zu einem Spin-off ausgedacht, die uns extrem gut gefällt», lassen uns die Duffer-Büder wissen.

«Wir haben noch niemandem davon erzählt, geschweige denn daran geschrieben. Wir sind allerdings felsenfest davon überzeugt, dass alle – inklusive Netflix selbst – von unserem Konzept total überrascht sein werden, weil halt alles sehr, sehr anders ist.»

Nur eine Person war offenbar jetzt schon dazu imstande, das Geheimnis um das Spin-off aufzudecken. «Finn Wolfhard, ein verdammt kluger Junge, hat korrekt geraten und weiß ganz genau, wovon der Nachschub handeln wird. Aber abgesehen von ihm weiß wirklich noch gar keiner Bescheid.»

Finn Wolfhard und Co. in der vierten Staffel von Stranger Things. ©Netflix

Rückkehr nach Hawkins

Bis dieser Ableger in Angriff genommen wird, dürfte noch einiges an Zeit verstreichen. Denn am 27. Mai 2022 startet zunächst einmal der erste Teil der vierten Staffel, die dann am 01. Juli 2022 auf Netflix fortgesetzt wird. Darin sind seit der Schlacht von Starcourt, bei der Hawkins von Schrecken und Zerstörung heimgesucht wurde, sechs Monate vergangen. Die Freunde haben mit den Folgen zu kämpfen und sind zum ersten Mal voneinander getrennt.

Dass sie außerdem mit den Schwierigkeiten der Highschool fertig werden müssen, macht das Ganze nicht einfacher. In dieser so schutzlosen Zeit taucht eine neue und schreckliche übernatürliche Gefahr auf, die ein grausames Rätsel aufwirft, dessen Lösung dem Grauen der anderen Seite endlich ein Ende setzen könnte.

Freut euch in Stranger Things auf ein Wiedersehen mit Winona Ryder (Joyce Byers), David Harbour (Jim Hopper), Millie Bobby Brown (Elf), Finn Wolfhard (Mike Wheeler), Gaten Matarazzo (Dustin Henderson), Caleb McLaughlin (Lucas Sinclair), Noah Schnapp (Will Byers), Natalia Dyer (Nancy Wheeler), Charlie Heaton (Jonathan Byers) und Joe Keery (Steve Harrington).

©Netflix

Geschrieben am 24.05.2022 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Stranger Things, News



Halloween Ends
Kinostart: 13.10.2022Vier Jahre sind seit den blutigen Ereignissen von Halloween Kills vergangen. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) lebt inzwischen mit ihrer Enkelin Allyson (Andi Matichak) zu... mehr erfahren
Hui Buh und das Hexenschloss
Kinostart: 03.11.202214 Jahre sind vergangen, seit König Julius zu Hui Buh ins Schloss Burgeck eingezogen ist. Während Hui Buh noch immer sehr darunter leidet, als Gespenst eine Lachnummer ... mehr erfahren
Spiral - Das Ritual
DVD-Start: 28.10.2022Das schwule Pärchen Malik und Aaron wagt, gemeinsam mit Aarons 16-jähriger Tochter Kayla, in einer malerischen Kleinstadt einen Neuanfang. Beide haben auf Grund ihrer s... mehr erfahren
Uncharted
DVD-Start: 17.11.2022Der gewiefte Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um einen seit 500 Jahren verschollen... mehr erfahren