Heute



Videodrome – Davids Cronenbergs Klassiker nach 32 Jahren vom Index geholt

Die Filmwelt befindet sich im ständigen Wandel. Was heute verstörend und grenzüberschreitend ist, kann seine Wirkung in zehn, zwanzig Jahren eingebüßt haben. Darum führt die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien in regelmäßigen Abständen Neuprüfungen durch. Während einer solchen wurde Cronenbergs Videodrome (unsere Kritik) noch vor acht Jahren eine Folgeindizierung ausgesprochen. Jetzt kam der Genre-Klassiker auf Antrag überraschend vorzeitig von der Liste der jugendgefährdenden Medien frei – nach immerhin 32 Jahren! Der Sci-Fi-Thriller wurde hierzulande 1985 direkt auf Video veröffentlicht und bereits kurz darauf, obwohl nur die bereits zensierte R-Rated-Fassung aus den USA zum Einsatz kam, indiziert. Seither kam man nur über

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Videodrome




Gestern





Furiosa: A Mad Max Saga
Kinostart: 23.05.2024Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlo... mehr erfahren