Heute



The Caller

The Caller – Anrufe aus der Vergangenheit: Offizieller Filmtrailer zum nahenden US-Kinostart

Von Alcove Entertainment mitproduziert, wird demnächst der Mystery-Thriller The Caller über Sony Pictures in den US-Kinos starten – allerdings nur auf limitierter Basis. Um trotzdem noch kurzfristig mit bewegten Bildern auf sich aufmerksam zu machen, wurde aktuell ein Sales-Trailer zum Projekt mit True Blood Star Stephen Moyer veröffentlicht, den wir wie gewohnt nach dem Umblättern präsentieren. Wann das außerdem mit Rachelle Lefevre, Drag Me to Hell Dämon Lorna Raver und Ed Quinn besetzte Werk hierzulande in die Videotheken wandert, steht noch nicht fest. Als die kürzlich geschiedene Mary Kee mysteriöse Anrufe von einem ihr unbekannten Mann erhält, fühlt sie sich in ihrer eigenen Wohnung nicht mehr sicher. Als sie schließlich begreift, dass die Person aus der Vergangenheit anruft, bleibt ihr lediglich ein Weg erhalten: Mord! Doch wie schickt man einen Menschen ins Jenseits, der in einer anderen Zeit beheimatet ist?

0 Kommentare
Kategorie(n): Caller, The, News



The Caller

The Caller – Thriller mit Stephen Moyer und Rachelle Lefevre demnächst in US-Kinos

Der amerikanische Thriller The Caller muss sich nun auch auf der Kinoleinwand beweisen. Sony Pictures hatte erst im vergangenen März die Auswertungsrechte an dem Projekt sichern können und plant nun einen limitierten US-Kinostart für den späteren Verlauf des Jahres. The Caller konnte von der MPAA bereits mit einem R-Rating ausgestattet werden, das man für Gewalt, verstörende Bilder, Sprache und freizügige Szenen erhielt. Inszeniert wurde der Film von Regisseur Matthew Parkhill. Rachelle Lefevre, bekannt aus der Twilight-Reihe, posierte für den Psycho-Thriller gemeinsam mit True Blood-Star Stephen Moyer und Drag Me to Hell-Bösewicht Lorna Raver vor der Kamera. Als die kürzlich geschiedene Mary Kee mysteriöse Anrufe von einem ihr unbekannten Mann erhält, fühlt sie sich in ihrer eigenen Wohnung nicht mehr sicher. Als sie schließlich begreift, dass die Person aus der Vergangenheit anruft, bleibt ihr lediglich ein Weg erhalten: Mord! Doch wie schickt man einen Menschen ins Jenseits, der in einer anderen Zeit beheimatet ist?

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Call of the Dead

Call of Duty: Call of the Dead – Romero wird zum Abschuss freigegeben: Offizielles Poster

Wenige Tage lassen die Untoten in der Call of Duty DLC Black Ops Escalatio nur noch auf sich warten. Als Einstimmung sorgte Activision nun auch für die passenden Veröffentlichung eines Call of the Dead Plakatmotivs, das Zombie-Altmeister George A. Romero als untoten Schirmherren in den Vordergrund stellt. Der Die Nacht der lebenden Toten Schöpfer diente dabei als Inspiration für den Überlebenskampf-Level Call of the Dead, der zusammen mit vier weiteren Mehrspieler-Karten enthalten sein wird. Neben dem Kult-Regisseur haben sich dabei Robert Englund (Nightmare on Elm Street), Sarah Michelle Gellar (The Grudge, Buffy), Michael Rooker (Slither) und Danny Trejo (Machete) in den Hauptrollen eingefunden. Das Escalation-Inhaltspaket ist ab dem 3. Mai 2011 zunächst nur auf Xbox LIVE erhältlich.




Call of Duty: Call of the Dead

Call of Duty: Call of the Dead – Englund, Gellar und Romero treten in Videospiel-Erweiterung auf

Für die Veröffentlichung des kommenden Videospiel-Addons Call of Duty: Black Ops Escalation hat sich Activision Blizzard nun einen ganz besonderen Clou ausgedacht. Bei Call of the Dead, dem brandneuen Überlebenskampf-Level, den Call of Duty: Black Ops Escalation neben vier weiteren Mehrspieler-Karten präsentiert, schickt das Unternehmen gleich mehrere Größen aus dem Bereich des fantastischen Films ins Rennen. Neben Kult-Regisseur George Romero haben sich so Robert Englund (Nightmare on Elm Street), Sarah Michelle Gellar (The Grudge, Buffy), Michael Rooker (Slither) und Danny Trejo (Machete) in digitaler Form eingefunden und verkörpern die Hauptrollen beinharter Zombiekiller. „Unsere neueste Zombie-Kreation Call of the Dead ist irreal,“ so Mark Lamia, Studio Head von Treyarch. „Wir haben uns aufgemacht, um eine spannende, neue Zombie-Erfahrung für Fans des Genres zu erschaffen und den Überlebenskampf auf einen verrückten, neuen Level zu hieven.“

Dave Anthony, Call of Duty: Black Ops Direktor, setzt fort: „Das ist Treyarchs Tribut an den legendären George Romero, der das Zombie-Genre definierte und dessen unglaubliches Werk unser Team sehr inspirierte. Es war eine große Ehre mit so einer talentierten Besetzung zusammenzuarbeiten, deren Hingabe und Energie ihre Charaktere augenblicklich zum Leben erweckte. Fans werden es lieben.“ Das Paket ist ab 3. Mai über Xbox LIVE verfügbar.

Den passenden Trailer zeigen wir nach dem Umblättern.





Gestern