Heute



Vampires vs. the Bronx – Trailer: Netflix-Film ruft zum Angriff der Vampire

Der New Yorker Stadtteil Bronx hat ein Vampirproblem – und wir gleich mit. Denn diese prekäre Ausgangslage ist Gegenstand von Netflix‘ neuer Horror-Kreation Vampires vs. the Bronx, die wie eine amerikanische Variante von Attack the Block anmutet – nur eben mit bissigen Blutsaugern anstelle der dort hereinbrechenden Aliens. Der Startschuss für diesen Häuserkampf der etwas anderen Art fällt schon in wenigen Tagen, nämlich am 02. Oktober, und damit pünktlich zum Beginn der diesjährigen Halloween-Saison. Wieder nehmen ein paar Halbwüchsige die Sache selbst in die Hand, als sie ihre Nachbarschaft, in diesem Fall die Bronx, von einer übernatürlichen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Attack the Block 2 – John Boyega und Joe Cornish hoffen auf Fortsetzung

Was tun, wenn Außerirdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Ganz einfach: Als Teil einer örtlichen Teenager-Gang nimmt man die Zügel einfach selbst in die Hand und wappnet seinen Block gegen die Invasion aus dem All. Diese eher ungewöhnliche Story machte Attack the Block zum Überraschungserfolg und seinen bis dahin unbekannten Hauptdarsteller über Nacht zu einem gefragten Star. Zehn Jahre später denkt John Boyega, der zwischenzeitlich für Walt Disneys moderne Star Wars-Trilogie engagiert wurde, offen über eine Fortsetzung der Geschichte nach, für die man seiner Meinung nach aber „schon ganz London in Beschlag nehmen“ müs

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Untote wie wir

Untote wie wir – Zwei Fanpakete zum aktuellen DVD- und Blu-ray-Start gewinnen

Die amerikanische Zombie-Komödie The Revenant hat den Sprung vom Fantasy Filmfest ins deutsche Heimkino geschafft. Seit gestern liegt die Produktion unter dem Namen Untote wie wir auch im deutschen Handel aus und ist unter anderem mit unveröffentlichten Szenen, dem Making of, einem Audiokommentar der Schauspieler sowie einem Visuelle Effekte-Kommentar vom Visual Effects Team ausgestattet. Passend dazu verlosen wir zusammen mit Universal Pictures zwei Fanpakete des ungewöhnlichen Untoten-Abenteuer – in der gesamten Meldung. Mit ein wenig Glück und der richtigen Antwort könnt Ihr das Projekt von Filmemacher D. Kerry Prior dann bald selbst in Augenschein nehmen. Nachdem US-Soldat Bart Gregory (David Anders) in einem Hinterhalt getötet wurde, hat er zwei Probleme: Erstens ist er ein Zombie, und zweitens braucht er Blut – viel Blut – oder er fängt an, zu verwesen.

Der einzige, den Bart um Hilfe bitten kann, ist sein bester Freund Joey (Chris Wylde), und es dauerte nicht lange, bis sie eine Quelle gefunden haben, die nicht so schnell versiegen wird: Überzeugt davon, dass niemand Drogendealer und Mörder vermissen wird, die in Los Angeles ihr Unwesen treiben, nehmen die Freunde das Gesetz in die eigene Hand und räumen in den Straßen auf. Aus den schlimmsten Verbrechern werden Snacks für Bart. Hier scheint es nur Gewinner zu geben!




Attack the Block

Attack the Block – Deutsche Veröffentlichung im Handel erfolgt im nächsten Frühjahr

Im nächsten Frühjahr wandert die britische Alien-Komödie Attack the Block auch in deutsche Heimkinos. Capelight Pictures hat die Veröffentlichung (ab 16 Jahren, rund 84 Minuten Lauflänge) des Films heute für den 24. Februar im deutschen Handel angekündigt und stattet DVD sowie Blu-ray mit 3 Audiokommentaren, den Featurettes „Behind the Block“, „Creature Feature“, „Meet the Gang“, „It’s a Rap“, „Unfilmed Action“ und dem offiziellen Kinotrailer aus. Ein finales Covermotiv liegt zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor. Die Gegend um den Wyndham Tower- Apartmentblock im Süden Londons ist eine gefährliche Ecke. Wer hier wohnt, befindet sich gemeinhin am unteren Ende der sozialen Leiter, und das bitterarme Leben zwischen Drogen und Gewalt lässt wenig Raum für Träume. Auch der fünfzehnjährige Moses und seine vier Freunde lernten frühzeitig, sich zu behaupten – als Kleinkriminelle boxen sie sich durch die öden Tage auf den Straßen ihres Viertels.

Gerade haben sie die junge Krankenschwester Sam überfallen und sie ausgeraubt, als plötzlich in der Nähe Lichtblitze einschlagen. Neugierig gehen die Kids der Sache auf den Grund und stolpern in einem alten Schuppen über ein äußerst unfreundliches außerirdisches Fellknäuel mit Zähnen. Schlimmer noch: Das Biest hat jede Menge gleichermaßen aufgebrachte Kollegen, und schon bald überfluten die extraterrestrischen Angreifer den Block.

Den offiziellen Filmtrailer gibt es in der gesamten Meldung.




The Revenant

The Revenant – Horror-Komödie findet nach Deutschland: ab Januar 2012 im Handel

Nach einem zwei Jahre andauernden Festival-Marathon, der unter anderem von Toronto bis nach Berlin führte, findet sich die amerikanische Horror-Komödie The Revenant demnächst auch im Heimkino ein. Universal Pictures hat die hiesige Veröffentlichung heute unter dem Namen Untote wie wir angekündigt und stellt DVD sowie Blu-ray ab dem 12. Januar des nächsten Jahres in den deutschen Handel. Als Extras gibt es für beide Formate unveröffentlichte Szenen, das Making of, einen Audiokommentar der Schauspieler und einen Visuelle Effekte-Kommentar vom Visual Effects Team. Nachdem US-Soldat Bart Gregory (David Anders) in einem Hinterhalt getötet wurde, hat er zwei Probleme: Erstens ist er ein Zombie, und zweitens braucht er Blut – viel Blut – oder er fängt an, zu verwesen. Der einzige, den Bart um Hilfe bitten kann, ist sein bester Freund Joey (Chris Wylde), und es dauerte nicht lange, bis sie eine Quelle gefunden haben, die nicht so schnell versiegen wird:

Überzeugt davon, dass niemand Drogendealer und Mörder vermissen wird, die in Los Angeles ihr Unwesen treiben, nehmen die Freunde das Gesetz in die eigene Hand und räumen in den Straßen auf. Aus den schlimmsten Verbrechern werden Snacks für Bart. Hier scheint es nur Gewinner zu geben!

Das vorläufige Covermotiv gibt es nach dem Umblättern.




Attack the Block

Attack the Block – Angriff von oben: Deutschsprachiger Filmtrailer veröffentlicht

Nach einer deutschen Premiere beim Fantasy Filmfest wird das britische Sci/Fi-Abenteuer Attack the Block auch regulär in den deutschen Lichtspielhäusern starten. Heute werfen wir nun einen ersten Blick auf den offiziellen Trailer zum hiesigen Kinostart über Wild Bunch und Capelight Pictures – im Anhang. Erst in der vergangenen Woche ist das Projekt auch in den USA angelaufen, wird über Sony Pictures aber lediglich stark limitiert ausgewertet. Die Gegend um den Wyndham Tower- Apartmentblock im Süden Londons ist eine gefährliche Ecke. Wer hier wohnt, befindet sich gemeinhin am unteren Ende der sozialen Leiter, und das bitterarme Leben zwischen Drogen und Gewalt lässt wenig Raum für Träume. Auch der fünfzehnjährige Moses und seine vier Freunde lernten frühzeitig, sich zu behaupten – als Kleinkriminelle boxen sie sich durch die öden Tage auf den Straßen ihres Viertels. Gerade haben sie die junge Krankenschwester Sam überfallen und sie ausgeraubt, als plötzlich in der Nähe Lichtblitze einschlagen.

Neugierig gehen die Kids der Sache auf den Grund und stolpern in einem alten Schuppen über ein äußerst unfreundliches außerirdisches Fellknäuel mit Zähnen. Schlimmer noch: Das Biest hat jede Menge gleichermaßen aufgebrachte Kollegen, und schon bald überfluten die extraterrestrischen Angreifer den Block.




Attack the Block

Attack the Block – Britisches Alien-Abenteuer erhält deutschen Kinostart

Demnächst bekommen nun auch deutsche Kinogänger ungebetenen Besuch aus dem All. Wie Wild Bunch und Central Film nun bekannt gaben, startet der britische Sci/Fi-Thriller Attack the Block ab dem 22. Septmeber auch in hiesigen Lichtspielhäusern, nachdem das Projekt mit Nick Frost schon in den USA oder Großbritannien ausgewertet werden konnte. Zum deutschen Kinostart tritt die Produktion dann gegen den heimischen Endzeit-Thriller Hell und den dramatischen Thriller The Debt an. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All. Die inszenatorische Leitung übernahm Joe Cornish, der auch das Drehbuch beisteuerte und mit diesem sein Debüt auf dem Regiestuhl eines Spielfilms gab.




Attack the Block

Attack the Block – Red Band Trailer zum erfolgreichen Alien-Thriller aus Großbritannien

Dass es bei einem britischen Häuserkampf gegen die Alieninvasion durchaus blutig zugehen kann, machte Sony Pictues nun mit einem brandneuen Red Band Trailer zu Attack the Block deutlich, den wir ab sofort nach dem Umblättern zeigen. Ein amerikanischer Kinostart des Films konnte erst kürzlich für den 29. Juli dieses Jahres angekündigt werden. Unklar bleibt aktuell allerdings auch weiterhin, wann deutsche Anhänger des fantastischen Films in den Kampf ziehen. In britischen Gefilden nahm das neueste Werk mit Nick Frost in der Hauptrolle bereits vier Millionen Dollar an den Kinokassen ein. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.




Attack the Block

Attack the Block – Neuestes Werk mit Nick Frost startet über Sony Screen Gems in den USA

Auch in den USA wird es die ungewöhnliche Sci/Fi-Komödie Attack the Block von Filmemacher Joe Cornish in die Kinos schaffen, obwohl der Film mit Nick Frost in der Hauptrolle bereits in Großbritannien einbrach und ein Endresultat von etwas mehr als vier Millionen Dollar erreichte. Wie Produktionshaus Sony Screen Gems nun bekannt gab, das unter anderem auch für die US-Starts von Filmen wie Priest und The Roommate verantwortlich zeichnete, wird man Attack the Block am 29. Juli 2011 dennoch in den US-Kinos starten, wenn auch nur auf limitierter Basis. Ein deutsches Startdatum lässt derweil noch auf sich warten. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.




Attack the Block

Attack the Block – Erfolg für Nick Frost: Überzeugendes Startwochenende in britischen Gefilden

Bereits die Zombie-Komödie Shaun of the Dead und das Sci/Fi-Abenteuer Paul haben in britischen Kinos schwarze Zahlen geschrieben. Nun kann auch Attack of the Block, das neueste Werk mit Schauspieler Nick Frost, mit guten Einspielergebnissen punkten. Optimum startete die ungewöhnliche Horror-Komödie in über 350 Kinos und erzielte einen Kopienschnitt von mehr als 5.200 Dollar, was den dritten Platz der britischen Kinocharts und ein Einspielergebnis von 1,6 Millionen Dollar bedeutete. Lediglich der Actioner Fast Five und die Comicverfilmung Thor konnten eine weitere Woche Gold und Silber verteidigen. Aktuell ist noch ungewiss, wann das Projekt auch hierzulande startet. Screen Gems konnte erst kürzlich die amerikanischen Auswertungsrechte sichern. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.




Attack the Block

Attack the Block – Bissige Besucher aus dem All: Optimum Releasing präsentiert finales Kinoposter

Von den Produzenten von Shaun of the Dead kommt in diesem Jahr Attack the Block. Einmal mehr steht das Vereinigte Königreich dabei unter bösartigem Beschuss, allerdings sind es in diesem Fall nicht Herrscharen blutrünstiger Zombies, die den Briten den Alltag erschweren, sondern ungebeter Besuch aus dem Weltraum. Passsend zum UK-Kinostart legte Optimum Releasing nun das finale Plakatmotiv des Sci/Fi-Thrillers war. Nach dem Gewinn beim SXSW Festival sicherte Screen Gems bereits die amerikanischen Auswertungsrechte an dem Projekt, hat zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch keinen Termin im Kalender markiert. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.




Attack the Block

Attack the Block – Britische Sci/Fi-Komödie: Featurette stellt den Charakter des Moses vor

Eine Produktion, die für wahre Begeisterungsstürme im Rahmen des SXSW Festivals gesorgt hat, ist die britische Sci/Fi-Komödie Attack the Block. Im Film beschützt eine Clique die eigene Wohngegend vor der Invasion durch Aliens. Dieses Unterfangen lief bereits so erfolgreich, dass Screen Gems die amerikanischen Auswertungsrechte an dem Projekt sicherte. Passend zum britischen Kinostart, der am 13. Mai dieses Jahres erfolgen wird, werfen wir nun auch einen Blick auf den Charakter des Moses. Die passende Featurette, fast vollständig hinter den Kulissen der Dreharbeiten gefilmt, zeigen wir ab sofort nach dem Umblättern. Eine deutsche Auswertung liegt zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor. Was tun, wenn Außererdische über die Erde herfallen und keine Hilfe in Sicht ist? Eine Teenager-Gang im Süden Londons nimmt die Zügel ganz einfach selbst in die Hand und wappnet den eigenen Block gegen die Invasion aus dem All.





Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren