Heute



Spawn – Todd McFarlane: ‚Joker‘ hilft der geplanten Verfilmung auf die Sprünge

Bislang stieß Todd McFarlane in Hollywood mit seinem Wunsch nach einer unheimlichen, mit R-Rating ausgestatteten Spawn-Verfilmung auf taube Ohren. Doch nun könnte ihm ausgerechnet der jüngste Kinoerfolg von Joker dabei helfen, seinen Film doch noch wie gewünscht umgesetzt zu bekommen. Dass der kontroverse, mit Joaquin Phoenix besetzte DC-Film nach nur drei Wochen die Marke von 800 Millionen Dollar knacken konnte, weckt bei vielen Produzenten offenbar Lust auf ähnlich riskante, unkonventionelle Comicstoffe – und dazu gehört ganz sicher auch Spawn. Aus Budgetgründen soll der Titeheld hier nämlich nur am Rande auftauchen – als ewig im Schatten lauerndes, unheilvolles Monster, das den kompletten Film über stumm bleibt. Der

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Spawn – So steht es um den Kinofilm: McFarlane legt die Karten auf den Tisch

Die Filme von Blumhouse (Insidious, Happy Deathday) zeichnen sich durch kurze, unbürokratische Produktionszeiten und kleine Budgets aus. Ausgenommen hiervon ist allerdings Todd McFarlanes Spawn. Seit der Ankündigung im Sommer 2017 wurde zwar viel geschrieben und diskutiert, aber nur wenig unternommen. Das lässt die Frage aufkommen: Entsteht Spawn wie geplant bei den erfolgsverwöhnten kreativen Köpfen hinter Get Out, Wir und The Purge? Comicbook.com hat beim Schöpfer nachgehakt: „Die Ausgangslage ist quasi unverändert“, versichert McFarlane. „Das Geld ist da und wir warten nur noch auf das finale Okay. Jeder, der Geld in die Produktion steckt, muss vorher seinen Segen geben und das Skript abnicken. Wie man sich vielleicht denken kann

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Spawn – Kinoadaption wird so finster und freudlos wie ein echter Horrorfilm

Seit Jahren spricht Todd McFarlane davon, seinen ganz eigenen Spawn-Film auf die Beine stellen zu wollen. Mit Blumhouse konnte im letzten Jahr dann endlich ein hochkarätiger Partner für das Vorhaben gefunden werden, der ebenso wie McFarlane von der Idee überzeugt ist, dass Spawn weitestgehend stumm und im Gewand eines waschechten Horrorfilms auf die Kinoleinwände zurückkehren sollte. Schnell war mit Jamie Foxx dann auch eine passende Besetzung für den titelgebenden Charakter gefunden, während dem aus The Bourne Legacy oder Hänsel und Gretel: Hexenjäger bekannten Jeremy Renner die Rolle seines gewieften Gegenspielers Twitch zukommt. Hinter der Kamera setzen McFarlane und Produzent Jason Blum dagegen auf

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Spawn – Soll uns zum Weinen bringen: Produktion offenbar um halbes Jahr verschoben

Todd McFarlanes Herzensprojekt Spawn kommt später als gedacht. Obwohl mit Jamie Foxx kürzlich endlich eine Besetzung für den Comic-Fiesling gefunden wurde, nehmen die Planungen mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich gedacht. Tatsächlich musste der Dreh, berichtet zumindest Production Weekly, deshalb nun von Frühjahr auf Sommer 2019 verschoben werden, was einen Kinostart im nächsten Jahr praktisch unmöglich macht. Eine Begründung dafür liegt zum aktuellen Zeitpunkt nicht vor. Es wäre allerdings denkbar, dass Spawn nach den Erfolgen von Halloween und vor allem Venom deutlich aufwendiger ausfällt als geplant. Das wiederum würde mehr Vorausplanung und Zeit erfordern. Für die Adaption seines Comics arbeitet McFarlane unter anderem mit

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Spawn – McFarlane verspricht: Film soll Kinder zum Weinen bringen

Seit Bekanntwerden der Jamie Foxx-Verpflichtung warten Fans gebannt auf erste Eindrücke der modernen Spawn-Neuauflage . Etwas wird man sich aber noch in Geduld üben müssen, denn derzeit bereitet Comicschöpfer Todd McFarlane alles für den Drehstart der Blumhouse-Produktion vor. Zeit für einen kurzen Abstecher zur New York Comic Con, um dort weitere Details zu enthüllen, blieb aber dennoch. Für McFarlane funktioniert Spawn vor allem als Horrorfilm: „Wenn ich mir Spawn als Captain America vorstellen, fällt alles in sich zusammen. Ein Horrorfilm macht da schon deutlich mehr Sinn“, erzählt er IGN. „Die Leute in Hollywood haben damit aber offenbar ein Problem, denn für sie kann ein Superheldenfilm nicht unheimlich und todernst sein. In diese

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Venom – Seine liebsten Szenen wurden laut Tom Hardy geschnitten

Zum Ärger vieler Fans gab Produzent Matt Tolmach am Wochenende bekannt, dass ein R-Rated Cut im Fall von Venom nie geplant gewesen sei. Tatsächlich hatte Sony zu Beginn der Planungsphase aber versprochen, auf ein hartes R-Rating und Horror-Elemente setzen zu wollen. Dass der Film nun offenbar auf ein PG-13 Rating heruntergeschnitten wurde, verärgert nicht nur langjährige Kenner des Alien-Symbionten, sondern auch Hauptdarsteller Tom Hardy. Seinen Unmut darüber bekamen nun Pressevertreter zu spüren, als er während eines Junkets von ComicsExplained auf seine liebsten Szenen im Film angesprochen wurde. „Dinge, die im Film so nicht auftauchen“, entgegnet Hardy und spielt damit auf die von vielen befürchteten Kürzungen an. „Damit meine

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Venom – Comic-Fiesling kommt mit einem PG-13 in amerikanische Kinos

Eigentlich hatte Sony Pictures angekündigt, im Fall von Venom auf Horror-Elemente und ein R-Rating setzen zu wollen. Basierend auf den ersten Bildern und Trailern schien man daran auch bis zuletzt festgehalten zu haben. Dann allerdings kamen Gerüchte auf, nach denen Venom auf Drängen des Studios heruntergekürzt und auf die deutlich strikteren Vorgaben des PG-13 Ratings angepasst worden sei. Und tatsächlich: Von der amerikanischen MPAA bekam das Spin-Off zur Spider-Man-Reihe nun tatsächlich eben diese Freigabe verpasst. Grund für die Überlegung waren zukünftige Projekte. Denn wenn die mit einem R-Rating ausgestattete Figur später in weiteren Spin-Off-Filmen seiner Kollegen aufgetaucht wäre, hätten diese im Umkehrschluss, so

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Venom



Deadpool 2 – 15 Minuten länger: Fox kündigt Super Duper $@%!#& Cut an

Ihr könnt gar nicht genug von Deadpool und seinem schrägen Gefolge bekommen? Dann gibt es gute Neuigkeiten! Deadpool 2 wandert diesen September nämlich nicht einfach so, sondern als Super Duper $@%!#& Cut in den deutschen und amerikanischen Handel. Und der Name ist dabei durchaus Programm: Fox hat keine Kosten und Mühen gescheut und ein Paket geschnürt, das 15 zusätzliche Minuten an Jokes und Action-Sequenzen mit unserem liebsten Spandex-Antihelden verspricht. Und das ist noch nicht alles. Obendrauf gibt es eine geballte Ladung Bonusmaterial, darunter Audiokommentare mit Ryan Reynolds, David Leitch, Rhett Reese und Paul Wernick, ein Gag Reel, entfernte und erweiterte Szenen, diverse Featurettes und ein umfang

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Spawn – Jamie Foxx wird zu Spawn! Darsteller für die Comicikone gefunden

Die Gerüchte sind wahr: Jamie Foxx (Django Unchained, Collateral) und Comicschöpfer Todd McFarlane haben sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt, die vorsieht, dass Foxx die Hauptrolle in dessen kommender Kino-Neuverfilmung von Spawn zukommt! Deadline zufolge spielt er die Rolle des titelgebenden Charakters, der im neuen Film weder sprechen noch die Leinwand dominieren soll. McFarlane sieht in ihm eher eine stets lauernde Gefahr, die wie Der weiße Hai aus dem Nichts zuschlägt, dafür aber einen umso bleibenderen Eindruck hinterlässt. Erfahrung als Bösewicht durfte Foxx bereits in The Amazing Spider-Man 2 sammeln, wo er den gefährlichen Max Dillon/Electro gab. Einen Kinostart hat Spawn bislang nicht. Durch die Beteiligung von Erfolgsprod

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Spawn – Schlüpft Jamie Foxx für Blumhouse in die Rolle von Spawn?

Mit der kommenden Spawn-Verfilmung von Blumhouse (Get Out, Insidious, Happy Deathday) geht nicht nur für Todd McFarlane ein großer Traum in Erfüllung. So wünscht sich Jamie Foxx offenbar nichts sehnlicher, als selbst in der düsteren Kinoauferstehung der Comicikone mitwirken zu dürfen. „Spawn wäre meine absolute Traumrolle“, gab der Schauspieler gegenüber Movies.com zu. „Und Mike Tyson. Beide würde ich liebend gerne verkörpern und kämpfe aktuell aktiv darum.“ Ob dem auch noch so ist, wenn er erfährt, was McFarlane mit seinem Spawn vor hat? Der soll im Live Action-Film nämlich eher eine Nebenrolle bekleiden und nicht mal reden dürfen. Dennoch würde eine Verpflichtung Sinn machen, denn Fox wird seit Jahren für eine Rolle in dem Projekt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Deadpool 2 – Offizieller Trailer führt die X-Force ein!

Schluss mit lustig! Bei all den coolen, lockeren Sprüche, die Deadpool für gewöhnlich auf den Lippen hat, kann der Marvel-Held natürlich auch ordentlich austeilen und stellt das umgehend im offiziellen Trailer zu seinem zweiten Kinoausflug unter Beweis. Glaubt man den ersten Stimmen von den Testvorführungen, soll das Sequel vom Zombieland-Autorenduo Rhett Reese und Paul Wernick sogar noch besser werden als das Original, bei dem Tim Miller (er inszeniert Terminator 6) auf dem Regiestuhl saß. Seinen Posten nahm diesmal Kollege David Leitch (Atomic Blonde) ein, der dem Trailer zufolge einen mindestens ebenso witzigen und unterhaltsamen Mix aus Action, Comedy und Comicelementen zusammengezimmert hat. In Deadpool 2 gibt es natürlich ein

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Deadpool 2 – Gegensätze ziehen sich an: Neuer Trailer stellt Deadpools Erzfeind vor

Bereit für Cable? 20th Century Fox lässt Klugscheißer auf Bad Ass treffen und stellt uns im Trailer zu Deadpool 2 das genaue Gegenteil von Ryan Reynolds (Amityville Horror) lockerem Sprücheklopfer vor. Und so geht es laut der (nicht ganz ernstgemeinten) Inhaltsangabe weiter: Nachdem er eine beinahe tödliche Rinderattacke überlebte, setzt ein entstellter Cafeteria-Koch (Wade Wilson aka Deadpool aka Ryan Reynolds) alles daran, seinen Traum zu verwirklichen, der heißeste Barkeeper Mayberrys zu werden, während er zudem noch mit dem kompletten Verlust seines Geschmacksinns zurechtkommen muss. Auf der Suche nach neuer Schärfe in seinem Leben – als auch einem Fluxkompensator – muss Wade gegen Ninjas, die Yakuza und eine Horde sexuell

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Spawn – Jetzt geht es los: Todd McFarlane kündigt den Start der Castingphase an

Todd McFarlane spricht schon so lange von seiner ersehnten Spawn-Verfilmung, dass zuletzt kaum noch jemand an eine Umsetzung geglaubt hat. Mit der Unterstützung von Blumhouse will er alle Zweifler Lügen strafen und kündigte jetzt den Start der Castingphase an. Wie bekannt sein dürfte, befasst sich der neue Film vordergründig mit dem Polizisten Twitch, während Spawn nur am Rande auftaucht und noch dazu vollkommen stumm bleibt. Die Titelfigur soll nach Vorstellung von McFarlane eher wie der berühmt-berüchtigte Der weiße Hai über allem schweben und genau dann zuschlagen, wenn man es am wenigsten erwartet. Das macht die menschlichen Charaktere umso wichtiger: „Wir hatten gerade unser erstes Casting Meeting,“ berichtet McFarlane

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Deadpool 2 – Es wird scharf geschossen: Erster Trailer zur Fortsetzung

Deadpool 2 beweist, dass ein Teaser-Trailer gänzlich ohne große Spoiler zur eigentlichen Handlung auskommen kann. Stattdessen nimmt Marvels charmanter Sprücheklopfer lieber eine bekannte Persönlichkeit aus Film und Fernsehen auf die Schippe und versucht sich als Maler Bob Ross, bevor es ganz zum Schluss doch noch einige bewegte, gewohnt actionreiche Ausschnitte aus dem Film zu sehen gibt. Über die Geschichte kann man deshalb weiterhin nur Mutmaßungen anstellen. Auf dem Poster zeigt sich der wieder von Ryan Reynolds gespielte Maskenträger jedenfalls schon beim Thanksgiving-Dinner mit seinem Freundfeind Nathan Summers/Cable (Josh Brolin), Freundin Vanessin (Morena Baccarin), Negasonic Teenage Warhead (Brianna Hildebrand) oder T.J. Miller als Weasel. Auch über den deutschen Starttermin hält man sich bei 20th Century Fox

0 Kommentare
Kategorie(n): News



X-Force – The Cabin in the Woods-Schöpfer dreht Superhelden-Zusammenkunft

Wo Deadpool schon durch großmäulige und zügellose Art punkten konnte, soll X-Force noch eine Schipp drauflegen. Dabei handelt es sich um ein Team von Superhelden, angeführt von Deadpools Freundfeind Cable, die sich ähnlich wie die X-Men gegen das Böse auflehnen, dabei aber weder ein Blatt vor den Mund nehmen noch pure Gewalt scheuen. Mit der Ankündigung des Spin-Offs schreitet die düstere Generalüberholung der X-Men-Reihe weiter voran. Denn als wären Logan und Deadpool nicht schon genug, serviert uns 20th Century Fox mit New Mutants im nächsten Jahr auch noch den ersten echten Horrorfilm im X-Men-Universum. Für eine ähnlich harte Gangart soll bei X-Force niemand Geringeres als The Cabin in the Woods‘ Drew Goddard sorgen, der von Fox heute für den Regieposten an Bord geholt wurde und sich in der Vergangenheit mit Bü

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Spawn – Unter Dach und Fach: Blumhouse bringt Kultcomic ins Kino!

Todd McFarlane sollte recht behalten: Pünktlich zum Start der Comic-Con in San Diego haben uns jetzt tatsächlich konkrete Neuigkeiten zum lange geplanten Spawn-Film erreicht! Seinem Wunsch nach einer eher unheimlichen Ausrichtung entsprechend haben sich jetzt die Genreexperten von Blumhouse für die kommende Live Action-Adaption verpflichtet, womit die lange Suche nach einem passenden Geldgeber endlich vom Tisch wäre. Bislang scheiterten die Verhandlungen nämlich stets an McFarlanes Forderung, selbst Regie führen und produzieren sowie schreiben zu dürfen. Bei Blumhouse ist all das, wenn auch mit kleineren Abstrichen beim Budget, möglich. Über die Einzelheiten des Deals schweigen die involvierten Parteien derzeit noch. Da Blumhouse in der Vergangenheit aber vor allem mit preisgünstigeren Genretiteln wie The Visit,

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Spawn – Große Ankündigung kommt: Verfilmung soll R-Rating komplett ausreizen

R-Ratings und teure Comicverfilmungen sind längst kein Ausschlusskriterium mehr. Seit Fox mit Marvel’s Deadpool einen Überraschungserfolg landen konnte, versuchen sich immer mehr Filme an einer härteren Gangart, was besonders risikoreichen Projekten zugute kommt. Denn während die Umsetzung einer Verfilmung wie Spawn vor ein paar Jahren praktisch undenkbar gewesen wäre, gibt es derzeit kaum ein Studio, das nicht händeringend nach vielversprechenden Alternativen zu Logan und Co. sucht. Dementsprechend groß ist die Wahrscheinlich, dass wir noch 2017 mit dem Drehstart zum Langzeitprojekt von Todd McFarlane rechnen dürfen, wie er jetzt im Rahmen der Emerald City Comicon erklärte: „Ich glaube, dass es während der Comic Con in San Diego eine große Ankündigung zum Spawn-Film geben wird. Stellt euch also auf mächtige

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren