Heute



Mortal Kombat – Doch nicht im Januar: Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben

Offiziell hat Mortal Kombat seinen Kinostart im Januar 2021 zwar noch, doch inzwischen dürfte auch den gutgläubigsten Fans schwanen, dass der Termin vermutlich nicht mehr zu halten sein wird. Deshalb kommt Produzent Todd Garner Warner Bros. zuvor und stellt in einem aktuellen Tweet klar: „Wir werden den Film erst veröffentlichen, wenn die Kinosäle wieder geöffnet haben. Selbiges gilt natürlich auch für den Trailer.“ Mortal Kombat ist also längst wieder ohne Termin, auch wenn die Startliste diesbezüglich noch hinterherhinkt. Um überhaupt anlaufen zu können, müsste der Film natürlich zunächst einmal fertig sein, doch das ist Garner zufolge offenbar noch nicht

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Kinder des Zorns – Der Albtraum aller Eltern: Erstes Bild und Poster zum King-Remake

Neue Kinder, das gleiche Problem – Eltern, die ihren Schützlingen die Zukunft verbauen und dafür büßen müssen. Seit 30 Jahren sorgt Stephen Kings Kurzgeschichten-Spuk Kinder des Zorns nun schon für Angst und Schrecken. Die neueste Variante stammt von Action- und Sci/Fi-Spezialist Kurt Wimmer und wurde dieses Frühjahr während der Lockdown-Phase in Australien abgedreht. Ob das der richtige Stoff sein könnte, der die Kinos wieder aus ihrem Pandemie-bedingten Winterschlaf holt? Überraschend ist die moderne Neuauflage am Wochenende nämlich bereits in zwei Kinos in Florida angelaufen – ohne vorherige Ankündigung. Die Herald Tribune spricht

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Kinder des Zorns – Stephen King-Reboot kommt mit R-Rating ins Kino

Kinder des Zorns gehört vielleicht nicht zu den erfolgreichsten Stephen King-Verfilmungen, sehr wohl aber zu den langlebigsten und hartnäckigsten. Zehnmal wurde die Geschichte rund um teuflische Kinder, die ihre eigenen Eltern auf dem Gewissen haben, nun schon verfilmt oder fortgesetzt – und hier ist noch lange nicht Schluss. Während die halbe Welt wegen der Coronakrise still stand, drehte Regisseur Kurt Wimmer (Equilibrium, Ultraviolet) in Australien trotz Corona-Lockdown ein weiteres Remake basierend auf Stephen Kings Kurzgeschichte ab. Dass der Film überhaupt existiert, kam im Frühjahr beiläufig durch einen Artikel zur Sprache, in

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Boar – Flucht ist zwecklos: Amazon Prime-Nutzer gehen auf Wildschwein-Jagd!

Vor ihnen muss man sich bei herbstlichen Spaziergängen aktuell wieder ganz besonders in Acht nehmen: Wildschweine. Doch so angriffslustig die Keiler aus unseren Wäldern auch sind, gegen jenes Exemplar, das Regisseur Chris Sun jetzt in seinem australischen Tier-Schocker Boar auffährt, wirken sie geradezu harmlos. Ganze zwei Meter misst der Monster, mit dem es Nathan Jones (Mad Max: Fury Road), John Jarratt (Wolf Creek), Roger Ward (Long Weekend), Bill Moseley (TDR – The Devil’s Rejects) und Playboy Bunny Sheridyn Fisher im neuen Film von Charlie’s Farm-Schöpfer Sun, der es jetzt passend zu Halloween ins wachsende Streaming-Programm

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bloody Hell – Texas Chainsaw Massacre trifft Tucker & Dale im ersten Trailer

Wenn Euch beim Gedanken an ausufernde Auslandsreisen die Nackenhaare zu Berge stehen, dann vermutlich aus dem Grund, weil uns Horrorfilme seit Jahrzehnten die unterschiedlichsten Gefahren vor Augen führen, die so ein Besuch in der Fremde mit sich bringen kann. Das vielleicht bekannteste Beispiel: Eli Roths Hostel. Nichtsdestotrotz zieht es immer mehr Wagemutige ins Unbekannte – so auch jetzt wieder, im Fall des diesjährigen Fantasy Filmfest-Abschlusstitels Bloody Hell, der genau dieses bekannte Genre-Klischee bedient. Ziel der Reise ist diesmal allerdings nicht Osteuropa, sondern das vergleichsweise gemäßigte und beschauliche Finnland. Doch

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bloody Hell – Der neue Tucker & Dale? Erste Bilder zum Fantasy Filmfest-Titel

Im Genrekino sind Auslandsreisen immer mit einem gewissen Risiko verbünden. Wer mit einem blauen Auge davonkommt und überlebt, hat noch Glück gehabt. Nicht selten endet der Ausflug ins Unbekannte tödlich! Als bräuchten wir eine Auffrischung, um uns daran zu erinnern, bedient der diesjährige Fantasy Filmfest-Abschluss Bloody Hell genau dieses Klischee. Allerdings verschlägt es uns diesmal nicht nach Osteuropa, wo man – wie etwa Eli Roths Hostel bewies – stets mit dem Schlimmsten rechnen muss, sondern ins vergleichsweise gemäßigte Finnland. Doch auch hier lässt der große Ärger nicht lange auf sich warten. Eigentlich wollte Hauptprotag

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Nightingale – Deutscher Trailer: Rachealbtraum kommt ins Heimkino

Indie-Genrefilmer sind auf dem Vormarsch. Egal ob Robert Eggers (The Witch, The Lighthouse), Ari Aster (Midsommar, Hereditary) oder Severin Fiala und Veronika Franz (Ich seh, ich seh, The Lodge) – sie alle lehren uns ohne ausufernde Budgets und Jump Scares das Fürchten. Seit The Babadook darf sich auch Jennifer Kent zu dieser illustren Riege von Regisseuren hinzuzählen. Fünf Jahre nach ihrem Durchbruch meldet sich die Australierin mit ihrem neuen Film Nightingale auf der Bildfläche zurück. Mehr Rache-Thriller als klassischer Horrrorfilm, erzählt sie vom Leben im Tansania des Jahres 1825. Die 21-jährige Irin Clare (Aisling Franciosi) muss hilflos mit




Mortal Kombat Legends – Kampf auf Leben und Tod im deutschen Trailer

Lange Zeit standen Mortal Kombat und der deutsche Jugendschutz auf Kriegsfuß. Spätestens seit Mortal Kombat X, das hierzulande direkt ungekürzt mit USK-Siegel veröffentlicht wurde, gilt der alte Indizierungsfluch, der die Videospiel-Reihe seit ihren frühesten Anfängen im Jahr 1993 plagte, aber als gebrochen. Auch 2020 geht es wieder gewohnt blutrünstig und gnadenlos zur Sache, wenn sich Kano, Jax, Raiden oder Sub-Zero im ersten Animationsfilm zur Reihe an die Gurgel gehen. Der wird seinen vielen Videospiel-Vettern nämlich nicht nur namentlich, sondern auch in Sachen Härte und Gewaltgrad gerecht und liegt, nachdem schon die MPA mit einem ein R-Rating geu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Marshes – Slasher-Nachschub aus Australien führt neuen Killer ein

Eine kleine Zeitreise gefällig? Kein Horror-Subgenre feierte in den 90er Jahren größere Erfolge als der Slasherfilm. Das Jahrzehnt war die Geburtsstätte von unvergessenen Reihen wie Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast und Scream, deren Einflüsse noch heute spürbar sind. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder neue Veruche unternommen, die mittlerweile in der Versenkung verschwundene Sparte wiederzubeleben – mal sehr erfolgreich (Halloween), mal weniger (Black Christmas). Mit The Marshes leistet nun auch Australien seinen Beitrag und hofft auf einen ähnlichen Hit wie damals bei Wolf Creek, der uns 2005 das Fürchten lehrte

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat Legends – Blutige Szenen aus dem ersten Mortal Kombat-Film seit 20 Jahren

Rau, blutrünstig und vollkommen übertrieben – so kennen und lieben Spieler das Mortal Kombat-Universum. Diesen Sommer geht der Kampf auf Leben und Tod nun auch filmisch weiter, und schon Red Band-Trailer sowie Filmclips zu Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge beweisen, dass in Sachen Härte und Gewaltgrad keine Kompromisse zu erwarten sind! Wie in den Spielen machen sich berühmt-berüchtigte Elite-Kämpfer wie Scorpion, Baraka, Cassie Cage, Cyrax, Raiden, Goro, Jade, Jax Briggs und Kano gegenseitig mit sogenannten Fatalities, gnadenlosen Finishing-Moves, die dem Gegenüber ein für alle Mal den Garaus machen, das Leben schwer. Zum

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat – Kino-Reboot soll Startschuss einer Filmreihe werden

Wenn einer weiß, wie man neues Franchise etabliert, dann James Wan. Freunden unheimlicher Filmkost (SAW, Insidious und The Conjuring)) ist sein Name natürlich schon länger ein Begriff. Spätestens mit Fast & Furious 7 und Aquaman ist Wan aber auch im Mainstream angekommen. Genau darauf, nämlich die breite Masse, dürfte man es Anfang 2021 auch mit Mortal Kombat abgesehen haben, dem gelingen soll, woran die Neunziger-Adaption von Paul W.S. Anderson (Monster Hunter, Resident Evil) noch gescheitert war – das brutale Videospiel-Kampfgemenge originalgetreu für Kinogänger aufzubereiten. Das angestrebte R-Rating ändert

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat Legends – Warner Bros. bringt den Film nach Deutschland

Anfang 2021 hauen sich Mortal Kombat-Recken wie Scorpion, Baraka, Cassie Cage, Cyrax, Raiden, Goro, Jade, Jax Briggs und Kano im Kino wieder die Köpfe und andere Körperteile ein. Damit Fans in der Zwischenzeit nicht langweilig wird, hat sich Franchise-Urvater Ed Boon etwas Besonderes einfallen lassen und hinter verschlossenen Türen am ersten Animationsfilm im Mortal Kombat-Universum gearbeitet, der am 28. April im US-Handel Premiere feiert! Nur kurze Zeit später werden sich dann auch deutsche Zuschauer am tödlichen Duell beteiligen dürfen, wenn es ab 28. Mai 2020 auf DVD, Blu-ray Disc und digital in Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge heißt: „Fight!“ Obendrauf gibt es noch allerhand Bonusmaterial, das Mortal Kombat-Fans die

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat Legends – Poster, Termin und neue Details zum Scorpion-Film

Warner Bros. Animation verhilft Scorpion zu seiner Rache – und die dürfte gewohnt blutrünstig ausfallen! Nicht umsonst kommt Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge in den USA mit R-Rating (für „durchweg blutige Gewalt“) in den Handel. Ab 28. April 2020 (nicht wie ursprünglich angekündigt im Juni) stehen sich der wiederbelebte Ninja Scorpion und weitere beliebte Charaktere aus der berüchtigten Videospielreihe im allerersten Mortal Kombat-Animationsfilm gegenüber. Und es geht um nichts weniger als das Schicksal der Erde. Lord Raiden, der Beschützer Earthrealms, ruft seine fähigsten Kämpfer zusammen, um sie gegen den bösartigen Shang Tsung antreten und im Kampf aller Kämpfe – dem Mortal Kombat – bestehen zu lassen. Doch wer die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Reboot von James Wan schließt Drehphase erfolgreich ab

Kurz vor den Feiertagen kehrt in den australischen Adelaide Studios wieder Ruhe ein. Mortal Kombat, New Line Cinemas modernes Kino-Reboot zur Spielreihe, ist im Kasten! Vorausgegangen waren Monate der Planung, des Castings, der Locationsuche und Proben. Es wollten aufwendige Kampf-Choreografien einstudiert, (zerstörbare) Sets gebaut und Texte gelernt werden. Nun zieht unter anderem Lewis Tan, dem im Film eine bislang geheime Rolle zukommt, ein durchweg positives Fazit: „Ich werde noch eine ganze Weile brauchen, um all das Erlebte verarbeiten und in Worte fassen zu können.“ Aber so viel könne er bereits sagen: „Wir haben etwas Einzigartiges auf die Beine gestellt und alles riskiert. Ich bin unheimlich stolz. [Regisseur] Simon

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat – James Wan-Reboot kommt früher als gedacht ins Kino

Die teils extrem grafischen Fatalities der Mortal Kombat-Reihe waren deutschen Jugendschützern lange Zeit ein Dorn im Auge. Spätestens seit Mortal Kombat X, das hierzulande direkt ungekürzt mit USK-Siegel veröffentlicht wurde, scheint der alte Indizierungsfluch, der die Reihe seit ihren frühesten Anfängen im Jahr 1993 plagte, aber gebrochen zu sein. Auch das kommende Kino-Reboot, das unter anderem von Horror-Meister James Wan (SAW, Insidious, The Conjuring) überwacht wird, soll Gebrauch von den tödlichen Finishing Moves machen und dementsprechend mit einem harten R-Rating in die Kinos kommen, das erstmals „Fatalities auf der großen Leinwand“ ermöglichen soll, verspricht Drehbuchautor Greg Russo. „Ich werde aber nicht verraten, welche – dazu

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Kano, Jax, Raiden und mehr für Kinofilm gecastet

In James Wans Mortal Kombat treffen die unterschiedlichsten Elite-Kämpfer aufeinander, um sich einem Kampf auf Leben und Tod zu stellen. Und die Liste der Bereitwilligen wächst: Zusätzlich zu Joe Taslim (The Raid) als Sub-Zero nehmen jetzt auch Jessica McNamee als Sonya Blade, Josh Lawson als Kano, Ludi Lin als Liu Kang, Mehcad Brooks als Jax, Tadanobu Asano als Raiden (siehe Bild oben) und Newcomerin Sisi Stringer als Mileena am berüchtigten Mortal Kombat teil. Auch der gefürchtete, vom Magier Quan Chi wiederbelebte Ninja Scorpion, gespielte von Hiroyuki Sanada aus Westword, und der mächtige Magier Shang Tsung (Chin Han aus Skyscraper) dürfen nicht fehlen. Letzterer wird unseren Recken ordentlich einheizen, denn Shang ist einer der größt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Drehbuchautor nennt Deadpool als großes Vorbild

Blutige Kämpfe und Fatalities sollen Mortal Kombat zu einem erfolgreichen Comeback an den Kinokassen verhelfen. Dabei wird aber auch der Humor nicht zu kurz kommen, wie Autor Greg Russo zu berichten weiß. In einem neuen Interview zieht er Vergleiche zu Deadpool, in dem zwar ebenfalls ein ums andere Mal Blut vergossen wird, der sich dabei aber nie allzu ernst nimmt. „Wir halten uns dabei sehr treu an die Vorlage“, erklärt Russo. „Wer Mortal Kombat schon einmal gespielt hat, weiß, dass neben all den Emotionen, die die Charaktere durchleben, immer ein lockerer Unterton vorherrscht. Ob es nun um die völlig überdrehte Gewaltdarstellung oder die verrückten Geschichten geht – alles wird mit einem Augenzwinkern erzählt.“ Man habe

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Das Kino-Reboot wird so blutig wie die berüchtigte Spielreihe!

Mit ihren ultrabrutalen und freizügigen Kämpfen hebt sich die Mortal Kombat-Serie seit Jahren von der Beat ‚em Up-Konkurrenz ab. Dabei haben es Fans besonders die sogenannten Fatalities angetan, blutrünstige Finishing Moves, die dem Gegenüber ein für alle Mal den Garaus machen. Und die dürfen natürlich auch in einer originalgetreuen Verfilmung fürs Kino nicht fehlen. Darum verkündete Drehbuchautor Greg Russo stolz via Twitter, dass die Kino-Adaption gleich mehrere der berühmt-berüchtigten Fatalities mitbringen und dadurch auf das erwachsenere R-Rating abzielen wird. Mit dieser Freigabe wird das Mindestalter für den Kinobesuch in den USA bei 17 Jahren liegen. „Da es bereits von anderen Mitgliedern unseres Team angesprochen wurde, will

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Mortal Kombat – Erster Kämpfer steht fest: Sub-Zero in Film von James Wan

Lange dauert es nicht mehr, dann laden New Line und Produzent James Wan (The Conjuring) im Kino zum berüchtigten Mortal Kombat! Am 05. März 2021 will man die offizielle Verfilmung zum Kult-Videospiel von Schöpfer Ed Boon vom Stapel laufen lassen. Und nun wurde der erste Kämpfer enthüllt. Wie der Hollywood Reporter meldet, wird es Joe Taslim (The Raid, The Night Comes for Us) als ikonischen Ninja Sub-Zero vor die Kamera verschlagen, der bereits seit Teil 1 aus dem Jahr 1992 als wichtiger Bestandteil im Mortal Kombat-Kader vertreten ist. Seine Ursprünge gehen auf die Cyromancer zurück, Menschen, die sowohl Feuer als auch Eis bändigen und für ihre Zwecke nutzen können. Seinen jüngsten Auftritt hatte Sub-Zero im aktuellen Serienbleger

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Mortal Kombat – Reboot von James Wan entsteht noch dieses Jahr

Nachdem kürzlich noch über ein vorzeitiges Aus des Mortal Kombat-Reboots spekuliert wurde, machen James Wan (The Conjuring) und Regie-Newcomer Simon McQuoid nun tatsächlich ernst. Ihr Mortal Kombat soll noch dieses Jahr in die Dreharbeiten gehen. Dass diese Neuigkeit nun ausgerechnet von Steven Marshall, dem Ministerpräsidenten Süd-Australiens, verkündet wurde, ist kein Zufall. Wie schon James Wans Aquaman soll auch Mortal Kombat in Australien entstehen. „Nach den tollen Erfahrungen mit Aquaman freue mich sehr darüber, eine weitere Produktion nach Australien holen zu können“, kommentiert Wan, der zwar nicht selbst inszeniert, die Produktion des neuen Films aber als Produzent überwacht, in einem Statement zur Ankündigung

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Tidelands – Geheimnisse werden offenbart: Trailer zur neuen Netflix-Serie

Kurz vor Jahresende wird es bei Neflix noch einmal mysteriös und unheimlich. Tidelands ist das erste Netflix Original aus Australien und erzählt ab dem 14. Dezember von einer jungen Frau namens Cal McTeer (Charlotte Best), die nach zehn Jahren in einer Jugendhaftanstalt in ihren Heimatort – das kleine Fischerdorf Orphelin Bay – zurückkehrt. Doch kaum dort angekommen, realisiert sie, dass der Ort inzwischen von unheimlichen Mysterien beherrscht wird. Das trifft besonders auf die Tidelander zu, eine Aussiedlergemeinde in einem versteckten Teil der Bucht. Als dann auch noch die Leiche eines Fischers an Land gespült wird, fühlt sich Cal verpflichtet, der Sache auf den Grund zu gehen. Sie will alle gut gehüteten Geheimnisse aufdecken

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Winchester – Exklusiver Filmclip stimmt auf den Start im deutschen Handel ein

Eines der größten und verwinkelsten Häuser der Vereinigten Staaten ist gleichzeitig auch das mit Abstand verfluchteste. Monate nach der Kinopremiere laden uns Helen Mirren und Splendid ab 31. August nun auch auf DVD und Blu-ray in das alte Gemäuer, das schon Horror-Altmeister Stephen King zur Erschaffung seines Haus der Verdammten inspirierte. Dem Filmemacher-Duo Michael und Peter Spierig (Daybreakers und Predestination) ist es zu verdanken, dass die Geschichte nun auch für die Leinwand adaptiert wurde, prominent besetzt mit Oscar-Preisträgerin Helen Mirren und ihrem aus Terminator bekannten Co-Star Jason Clarke. In finanzieller Hinsicht konnte die kostspielige CBS Films-Produktionen der Konkurrenz jedoch nicht das Wasser reichen und blieb

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Winchester



The MEG – Regisseur hätte gerne blutigere Version auf die Kinos losgelassen

Wegen seiner enorm hohen Produktionskosten verzichtet The MEG bewusst auf das risikoreiche R-Rating und eine mögliche Schmälerung der Zielgruppe. Doch wäre es nach Regisseur Jon Turteltaub gegangen, hätten wir zum Kinostart am Donnerstag eine viel blutigere Variante des bissigen Hai-Blockbusters vorgesetzt bekommen: „Ich bin etwas enttäuscht, dass der Film nicht blutiger und erschreckender geraten ist“, bestätigt er gegenüber Bloody Disgusting. „Meine Frau ist darüber eher erleichtert, denn so können wir den Film problemlos mit unseren Kindern ansehen. Auf der anderen Seite ist es aber ziemlich tragisch, dass wir die verstörenden und blutigen Tode, die wir ursprünglich eingeplant hatten, gar nicht umsetzen konnten. Da ist viel gutes




The MEG – Urzeithai beißt im finalen Kinotrailer zu! Diverse neue Poster

Kommende Woche erteilt Warner Bros. dem größten Hai-Spektakel seit Jahren die Starterlaubnis. Mit Entstehungskosten von mindestens 150 Millionen Dollar lässt The MEG, eine Verfilmung von Steve Altens Bestsellerreihe, so manchen Blockbuster-Konkurrenten vor Neid erblassen. Eine Summe dieser Größenordnung will aber natürlich auch wieder eingespielt werden. Und das ist etwas, das Genrefilmen oftmals gar nicht so leicht fällt. Selbst bei großen Filmen wie The Conjuring 2 war die Fahnenstange häufig schon nach 300 Millionen Dollar erreicht. Dass es auch anders geht, zeigt ES, der mit 700 Millionen Dollar weltweit alles bislang Dagewesene in den Schatten stellt. The MEG wird in letztere Kategorie fallen müssen, wenn Warner Bros. den ehrgeizigen

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



The MEG – Großangriff auf Der weiße Hai: Poster und zwei erste TV-Spots

Dieser Sommer wird… bissig. Das ist ganz im Sinne von Warner Bros, denn dort hofft man dank The MEG auf dicke Beute an den Kinokassen. Die Verfilmung von Steve Altens mehrteiligem Hai-Bestseller soll im besten Fall ein ganzes Franchise rund um den ausgehungerten Urzeithai lostreten. Selbst vor Verweisen zum Allzeitklassiker Der weiße Hai schreckt man nicht zurück und ruft mit dem neuesten Poster und zwei TV-Spots Erinnerungen an Steven Spielbergs wegweisenden Kult-Schocker wach. In dem Film wird ein ultramodernes Tiefsee-Unterwasserfahrzeug, das Teil eines internationalen Meeresbeobachtungsprogrammes ist, von einer riesigen, ausgestorben geglaubten Kreatur angegriffen. Nun liegt das Boot manövrierunfähig im tiefsten

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



The MEG – Hai-Horror für die ganze Familie? FSK vergibt die Freigabe

The MEG soll uns diesen Sommer das Fürchten lehren. Aber schafft er das auch? Die FSK zeigte sich von der Verfilmung des Steve Alten-Bestsellers jedenfalls relativ unbeeindruckt und gab den potenziellen Genre-Blockbuster jetzt, knapp einen Monat vor dem deutschen Kinostart, mit einer Einstufung ab 12 Jahren frei. Damit können sich auch jugendliche Zuschauer von dem gefräßigen Urzeit-Hai in den Bann ziehen lassen. Die Freigabe deckt sich mit dem erteilten PG-13-Rating aus den USA und ist wohl auch nötig, wenn Warner Bros. die gigantischen Produktionskosten jenseits der 150 Millionen Dollar-Marke decken möchte. Ohnehin scheint der Film von Action-Spezialist Jon Turtletaub eher auf spannendes Popcorn-Kino als großen Nervenkitzel und




The MEG – Etwas Großes kündigt sich an: Neues Poster zum Hai-Albtraum

Warner Bros. spielt weiter mit der Größe seines gefräßigen Urzeithais. Auf dem neuesten Poster aus Fernost nimmt The MEG Ausmaße an, die nicht wenige Besitzer eines stattlichen Segelboots neidisch machen würden. Natürlich lässt auch dieses wieder keine Rückschlüsse auf die tatsächliche Größe des Megalodon zu. Der Film nach dem Buch von Steve Alten verspricht aber ein ähnlich großer Genre-Blockbuster zu werden wie World War Z oder ES. Und geht es nach Warner Bros, ist die 150 Millionen Dollar teure Verfilmung erst der Anfang eines viel größeren Franchises. Genügend Ausgangsmaterial gäbe es, schließlich besteht Altens Meg-Saga aus unglaublichen acht Bänden. Ob der Megalodon tatsächlich in Serie gehen darf, liegt aber in den Händ

0 Kommentare
Kategorie(n): News, The MEG



Cargo – Das Ende ist nah: Zombiefilm jetzt exklusiv bei Netflix verfügbar!

Netflix stellt Martin Freeman (aktuell mit Ghost Stories im Kino) und uns auf eine harte Probe: Der in Australien gedrehte Endzeit-Albtraum Cargo zeigt ihn in der Rolle eines infizierten Familienvaters, der während des Ausbruchs einer grauenerregenden Seuche verzweifelt ein neues und vor allem sicheres zu Hause für sein Baby sucht. Das erweist sich allerdings schwieriger als gedacht, denn weder er noch die nähere Umgebung können Sicherheit garantieren. Die Verwandlung zum Zombie schreitet immer schneller voran und macht ihn letztlich zur größten Bedrohung für den schutzlosen Säugling. Es bleiben lediglich 48 Stunden. Ob es ihm trotzdem noch gelingt, das Baby in sichere Hände zu übergeben? Wer möchte, kann dieser Frage ab sofort selbst auf den

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Great White – Dieser Urlaub wird die Hölle: Neuer Hai-Horror vom 47 Meters Down-Team

47 Meters Down und The Shallows waren erst der Anfang: Gefräßige Killer-Haie erfreuen sich derart großer Beliebtheit, dass Altitude Film Sales, bekannt geworden durch den US-Box Office-Erfolg 47 Meters Down von Johannes Roberts, jetzt beim nächsten Shark-Thriller zugeschlagen hat, den man beim Filmmarkt in Cannes an den Mann zu bringen versucht. Passend dazu lässt sich im Anhang nun schon ein erstes Sales-Poster in Augenschein nehmen. Gedreht werden soll in der zweiten Jahreshälfte unter der produzierenden Leitung von The Reef-Schöpfer Michael Robertson und Neal Kingston. Beiden haben wir auch das baldige Wiedersehen mit dem Killer-Krokodil aus Black Water: The Abyss zu verdanken, den Altitude ebenfalls weltweit vertreibt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Cargo – Eine zerbrechliche Zukunft: Netflix stellt neuen Trailer und Poster vor

Jetzt wo bekannt wurde, dass es Cargo bald auch nach Deutschland verschlägt, sorgt Netflix mit einem neuen Trailer und Poster dafür, dass man die anstehende Streaming-Premiere am 18. Mai 2018 auch garantiert nicht wieder aus den Augen verliert. Das australische Horror-Drama zeigt den Der Hobbit-Star Martin Freeman als einen der letzten Überlebenden der Zombie-Apokalypse, der, nachdem er von einem Zombie gebissen wurde, verzweifelt versucht ein neues Zuhause für sein Baby zu finden. Das erweist sich allerdings schwieriger als gedacht, denn weder er noch die nähere Umgebung können ausreichend Sicherheit garantieren. Die Verwandlung zum Zombie schreitet schnell voran und macht ihn somit zur größten Bedrohung für den Säugling.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Winchester – Helen Mirren sieht Geister: Finaler deutscher Kinotrailer eingetroffen

Oscar-Preisträgerin Helen Mirren hat in ihrer langen Karriere schon viele Rollen gespielt, doch ein Horrorfilm war noch nicht darunter. Das ändert sich allerdings im März, wenn sie dank Winchester in die Fußstapfen der Waffenerbin Sarah Winchester schlüpft, die in einem der berüchtigsten Spukhäuser der Geschichte wohnte. Dass sie dort zwar verwitwet, aber trotzdem nicht alleine war, beweist der deutsche Kinotrailer mit Mirren und einigen gespenstischen Untermietern, denen wir ab 15. März 2018 auch bei uns in den Kinos begegnen werden. Winchester ist nach JIGSAW bereits der zweite Horrorfilm innerhalb kürzester Zeit, mit dem uns Michael und Peter Spierig einen gehörigen Schauer über den Rücken jagen wollen. Nach einer wahren Geschichte

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Winchester



Winchester – Helen Mirren stellt sich ihren eigenen Dämonen: Poster zum US-Kinostart

Anders als hierzulande öffnet das Winchester-Anwesen in den USA schon heute seine Pforten. Den Kinostart haben CBS Films und Lionsgate für die Premiere des bislang vielleicht besten Posters zum Film genutzt. Darauf zeigt sich Oscar-Preisträgerin Helen Mirren windgepeitscht und sichtlich mitgenommen vor dem namensgebenden Spukhaus, das schon Horror-Urgestein Stephen King zu seinem Zweiteiler Haus der Verdammnis inspirierte. Sie porträtiert die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gewehr aus dem Unternehmen ihres verstorbenen Mannes getötet worden waren. Auf Anraten eines Mediums baute sie schließlich für die nächsten 38 Jahre durchgehend an

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Winchester



Guardians of the Tomb – Spinnenalarm im ersten englischen Trailer mit Kellan Lutz

Ihr hasst Spinnen? Dann macht lieber einen weiten Bogen um Guardians of the Tomb, den neuen Grusel-Thriller von Bait 3D-Regisseur Kimble Rendall. Der macht in Sachen tierischem Horror nämlich genau dort weiter, wo Bait aufgehört hat, hetzt uns statt einer Meute ausgehungerter Haie jedoch fleischfressende Trichternetz-Spinnen auf den Hals. Bei Universum Film und SquareOne Entertainment dürfte man trotzdem auf möglichst viele bereitwillige Opfer hoffen: Über sie schafft es die australisch-chinesische Ko-Produktion jetzt auch nach Deutschland, wo man ab 23. März 2018 dann wahlweise auf DVD, Blu-ray Disc oder digital zugreifen darf – ganz zum Leidwesen von Li Bingbing aus Resident Evil: Retribution, Twilight-Star Kellan Lutz oder auch Kelsey

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Winchester – Eine besorgte Helen Mirren auf dem offiziellen deutschen Poster

Wer würde nicht gerne ein Haus mit 161 Räumen, 40 Schlafzimmern, immerhin vier Etagen und 1000 Fenstern besitzen wollen? Im Fall des Winchester Mystery House kauft man sich damit aber auch ungewollte Untermieter und eine bewegte Geschichte ein. In dem ehemaligen Wohnhaus von Sarah Winchester, der Witwe des Gewehrfabrikanten William Winchester, soll es nämlich spuken. Weil ihr ein Medium vorhersagte, dass sie von Geistern heimgesucht werden würde, sollten die Arbeiten an dem Anwesen irgendwann abgeschlossen sein, baute sie bis zu ihrem Tod im Jahr 1923 immer weiter. 100 Jahre später schafft es ihre Geschichte nun sogar auf die Leinwand, verfilmt von den beiden JIGSAW-Regisseuren Peter und Michael Spierig. Und dank Splendid




The School – Silent Hill trifft auf Lord of the Flies: Erstes Poster und Trailer zum Genrefilm

Lunar Pictures und das australische Filmunternehmen Bronte Pictures haben mit The School einen Genrefilm auf die Beine gestellt, der visuell an eine Mischung aus Silent Hill und Herr der Fliegen erinnert. Einen kleinen Vorgeschmack in Form eines offiziellen Trailers findet Ihr ab sofort im Anhang der Meldung. Inszeniert wurde das Indie-Projekt vom australischen Regisseur Storm Ashwood. The School handelt von Amy, einer attraktiven und erfolgreichen Chirurgin, die ihren Aufgaben aufgrund eines persönlichen Vorfalls nicht mehr nachkommen kann. Denn seit ihr eigenes Kind ins Koma fiel, geht im Leben der jungen Mutter alles drunter und drüber. Eine Tatsache, die ihrem Vorgesetzten Dr. Wang gar nicht schmeckt. Im Gegensatz zu ihm glaubt sie felsenfest daran, dass ihr

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Winchester – Horror-Anwesen öffnet die Pforten: Trailer mit Helen Mirren

Gegen das Winchester-Anwesen wirken die Spukhäuser aus Insidious oder Conjuring regelrecht harmlos. Hier gibt es 161 Räumen verteilt auf vier Etagen, in denenen sich ungewollte Untermieter aufhalten könnten. In dem ehemaligen Haus von Sarah Winchester, Witwe des Gewehrfabrikanten William Winchester, soll es nämlich spuken. Weil ihr ein Medium vorhersagte, dass sie von Geistern heimgesucht werden würde, sollten die Arbeiten an dem Anwesen irgendwann abgeschlossen sein, baute sie bis zu ihrem Tod im Jahr 1923 immer weiter. Mehr als 100 Jahre später schafft es ihre Geschichte nun sogar auf die Leinwand, verfilmt von den beiden JIGSAW-Regisseuren Peter und Michael Spierig. Deutsche Kinogänger müssen ab 15. März starke Nerven beweis




Winchester – Deutscher Kinotrailer führt uns in das berüchtigste Spukhaus der Welt

Winchester will uns im Frühjahr lehren, dass man einige Häuser lieber für immer verschlossen halten sollte. Mit rechten Dingen geht es im alten Gemäuer, das von der Waffenerbin Sarah Winchester, hier gespielt von Oscar-Preisträgerin Helen Mirren, bewohnt wird, nämlich nicht zu. Was genau dort lauert? Der deutsche Kinotrailer nimmt uns mit auf einen ersten Abstecher durch verwinkelte Korridore, Geheimgänge und unzählige unbewohnte Räumlichkeiten. In den USA ist der bekannte Spukort längst eine Touristenattraktion. Noch heute soll es von Geistern bewohnt sein. Hier führen Treppen ins Nichts, es knackt bedrohlich im riesigen Ballsaal. 100 Jahre später schafft es die Geschichte von Winchester nun sogar auf die Leinwand, verfilmt von den




Wolf Creek – Psycho Mick Taylor schlägt wieder zu: Offizieller Trailer zur zweiten Staffel veröffentlicht

Über den Streamingdienst Shudder schafft es Wolf Creek: Die Serie bald auch nach Deutschland. Wer danach noch mehr vom australischen Psychopathen Mick Taylor sehen will, kann sich im Anhang mit dem offiziellen Trailer einen ersten Vorgeschmack auf die nächste Staffel abholen, die noch dieses Jahr erscheinen wird. Im Übrigen halten Greg McLean und sein Team weiter an dem Plan zu einem dritten Kinofilm fest. Da Wolf Creek 2 in Australien deutlich über den Erwartungen lief und es 2013 bis an die Spitze der Kinocharts schaffte, dürfte es nun auch wesentlich einfacher werden die notwendigen Geldmittel dafür aufzutreiben. Gedreht werden soll direkt im Anschluss an die zweite Staffel. Ob es dann vielleicht ein Wiedersehen mit Ryan Corr, dem einzig Überlebenden aus der Fortsetzung, gibt? Fans der Vorgänger dürfen jedenfalls gespannt sein

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Wolf Creek



Winchester – Erster Trailer öffnet die Pforten zum berüchtigten Spukhaus

Wagt Ihr Euch in eines der am häufigsten heimgesuchten Anwesen der Welt vor? Genau dorthin entführen uns CBS Films und Lionsgate im kommenden Frühjahr nämlich mit einer Verfilmung zu Winchester, inszeniert vom gleichen Duo, das auch JIGSAW zu seinem Kino-Comeback verhelfen durfte. Im Debüttrailer begeben wir uns jetzt bereits auf einen ersten Erkundungsgang durch das verwinkelte Gemäuer, in dem seit Jahrzehnten übernatürliche Machenschaften vermutet werden. Basierend auf dem echten Anwesen in den USA erzählen beide von der Waffen-Erbin Winchester, die fest davon überzeugt ist, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gewehr aus dem Unternehmen ihres verstorbenen Mannes getötet worden waren. Auf Anraten eines Mediums baute sie für die nächsten 38 Jahre durchgehend an ihrem Haus weiter – stets in

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Winchester



Winchester – Teaser-Poster zeigt das Haus, das von Geistern erbaut wurde

Das vielleicht berüchtigste Spukhaus der Welt öffnet seine Pforten endlich im Kino. Winchester heißt das Anwesen, das schon Stephen King als Inspiration diente und von Michael und Peter Spierig, den Schöpfern hinter dem diesjährigen JIGSAW, jetzt aufwendig für die große Leinwand adaptiert wurde. Doch nicht nur das Haus selbst soll glänzen: In die Hauptrolle schlüpft niemand anderes als Oscar-Preisträgerin Hellen Mirren, die als Sarah Winchester, Erbin des Winchester Vermögens, maßgeblich zum Mythos um das Gemäuer beiträgt. Auf dem neuen Filmbild bekommen wir sie heute an der Seite von Jason Clarke zu Gesicht. Noch unheilvoller präsentiert sich das dazugehörige Teaser-Poster im Anhang. Winchester erzählt von der Waffen-Erbin Winchester, die fest davon überzeugt ist, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Winchester



Winchester: The House That Ghosts Built – Haus der Geister öffnet sich Anfang 2018

Die deutschen Filmemacher Michael und Peter Spierig (Daybreakers und Predestination) haben derzeit gute Chancen auf gleich zwei große Horror-Kinohits. Ende Oktober feiern beide die Rückkehr von Puzzlemörder Jigsaw, der sein altes Gefolge zu weiteren Schandtaten und noch mehr tödlichen Fallen angestiftet hat. Im Februar wechseln beide dann ins übernatürliche Fach und beleuchten mit Winchester jene berühmte Spukgeschichte, die schon Stephen King zu seinem Das Haus der Verdammnis inspirierte. Prominent besetzt mit Oscar-Preisträgerin Hellen Mirren (Die Queen) und Jason Clarke, erzählt dieser von der Waffen-Erbin Winchester, die fest davon überzeugt ist, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gewehr aus dem Unternehmen ihres verstorbenen Mannes getötet worden waren. Auf Anraten eines Mediums baute sie für die nä

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Winchester



Wrecker – Deutscher Trailer kündigt echten Horror auf der Landstraße an

Im Straßenverkehr muss man bekanntlich auf alles und jeden gefasst sein. Mit einem gnadenlosen Psychopathen, wie wir ihn in Wrecker – Death Truck zu Gesicht kriegen, hätten Anna Hutchison und Andrea Whitburn dann aber wohl trotzdem nicht gerechnet. Beide spielen im Film, der verdächtig an Joy Ride – Spritztour erinnert und ab 05. Oktober 2017 auch deutsche Straßen und Händlerregale unsicher macht, die beiden besten Freundinnen Emily und Leslie, welche sich auf einen spontanen Roadtrip begeben. Ab in die Wüste und mit ein paar coolen Typen Party machen. Doch als die beiden die malerische Abkürzung über den berüchtigten »Devil´s Pass« nehmen, geraten die Dinge außer Kontrolle. Ein bedrohlicher Riesentruck heftet sich an ihre Stoßstange und der Typ hinterm Steuer entpuppt sich schnell als psychopathischer Killer. Zwischen dem fiesen




Wyrmwood: Chronicles of the Dead – Ganze sieben Minuten aus der Zombieserie

Mit seinem australischen Endzeit-Mix Wyrmwood konnte Kiah Roache-Turner im Jahr 2015 einen echten Genre-Überraschungshit landen. Fortgesetzt wird dieser aber nicht etwa als Film, sondern mit einer eigenen TV-Serie, die sich als blutige Mischung aus Max Max und George A. Romero versteht. Diesem Ziel ist man auch durchaus gerecht geworden, wie ein erster Clip mit ganzen sieben Minuten Laufänge beweist – inklusive Unmengen Blut, abgetrennten Füßen und hungrigen Zombies. Wyrmwood – Road of the Dead von Newcomer Kiah Roache-Turner zeigte uns ein von Zombiehorden überlaufenes Australien, in dem absolut nichts und niemand sicher ist. Das hält den Mechaniker Barry (Jay Gallagher) allerdings nicht davon ab, sich bis an die Zähne bewaffnet auf eine Spritztour durch das gesamte Land zu begeben, um seine Schwester aus den Fäng

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Wyrmwood



Winchester – Erstes Bild: Helen Mirren zieht in eines der berüchtigsten Spukhäuser

Michael und Peter Spierig, das Duo hinter Daybreakers oder Predestination, laden in eines der bekanntesten Spukhäuser der Welt. Bewohnt wird dieses von keiner anderen als Oscar-Gewinnerin Helen Mirren, die für CBS Films in die Rolle der Waffenerbin Sarah Winchester geschlüpft ist. Bevor die schaurige Spukgeschichte Anfang 2018 in den Kinos anläuft, erlaubt man uns jetzt schon einen ersten Blick auf Mirren in ihrer Rolle und wie nah diese dem realen Vorbild kommt. Winchester basiert nämlich auf einem realen Fall, der schon Stephen King zu seinem TV-Zweiteiler Das Haus der Verdammnis inspirierte. Mirren porträtiert die Waffen-Erbin Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gewehr aus dem Unternehmen ihres verstorbenen Mannes getötet worden waren. Auf Anraten eines Mediums baute

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Devil’s Candy – Deutscher Trailer zum düsteren Festivalhit, baldiger Start im Heimkino

Sieben Jahre ist es inzwischen bereits her, seit der Australier Sean Byrne mit seinem ultrafiesen Prom Night-Albtraum The Loved Ones debütierte. Nicht minder brutal, blutig und düster meldet er sich jetzt auf der Bildfläche zurück: Mit Unterstützung von Roxanne Benjamin, Keith Calder und Jess Calder, den Produzenten hinter Blair Witch, You’re Next oder V/H/S, entstand der amerikanische Horror-Thriller The Devil’s Candy, dessen eigentliche Veröffentlichung trotz prositiver Resonanz beim Toronto International Film Festival 2015 noch zwei weitere Jahre auf sich warten lassen sollte. Über Splendid Film hat der Okkult-Schocker jetzt auch hierzulande einen Termin fürs Heimkino erhalten und schlägt, unterstützt von solchen Musikern wie Metallica, Slayer, Pantera und Queens of the Stone Age, am 26. Mai auf DVD und Blu-ray Disc auf. Einen Vorgeschmack liefert




Winchester Horror

Winchester – Drehstart: SAW: Legacy-Regisseure erwecken Spukhaus zum Leben

Das erteilte MPAA-Rating für SAW 8: Legacy ließ bereits vermuten, dass sich der neueste Teil der langlebigen Horrorsaga um Puzzlemörder Jigsaw kurz vor der Fertigstellung befindet. Diese ist nun tatsächlich erfolgt und ermöglicht es Michael und Peter Spierig (Daybreakers, Predestination), direkt ihr nächstes Genreprojekt in Angriff zu nehmen. Im australischen Melbourne ist deshalb jetzt die erste Klappe zu ihrem großangelegten Geisterspuk Winchester gefallen, mit dem sich die Spierigs und CBS Films an die Leinwandadaption jenes Gemäuers wagen, das schon Stephen King zu seinem Haus der Verdammnis inspirierte. In die Rolle der verfluchten Hausherrin schlüpft Helen Mirren. Sie porträtiert die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gewehr aus dem Unter




Wolf Creek – Mick Taylor schlägt wieder zu: Greg McLean kündigt zweite Staffel über Serienkiller an

Mick Taylor kann es einfach nicht lassen. Sobald junge Touristen, Engländer im Besonderen, im australischen Outback auftauchen, greift der Herr umgehend nach demMesser oder Jagdgewehr. Während sechs Episoden von Wolf Creek bekam Lucy Fry (Vampire Academy) am eigenen Leib zu spüren, was es heißt, vom Vollblutaustralier quer durchs Land gehetzt zu werden. Doch sie war längst noch nicht die Letzte, die ihm in die Falle tappt. Wie Regisseur Greg McLean, der auch für die beiden äußerst erfolgreichen Kinofilme verantwortlich zeichnete, jüngst via Twitter verriet, wird es Nachschub geben. Stan Entertainment war mit dem Ansturm auf die Serie so zufrieden, dass sie dem Filmemacher grünes Licht für eine zweite Staffel erteilt haben. Ob diese wieder aus insgesamt sechs Episoden bestehen oder es dieses Mal mehr Verfolgungsjagden




Arq – Trailer und Poster: Robbie Amell im Sci/Fi-Thriller von Orphan Black-Schöpfer

Was spielt sich in einem Home Invasion-Thriller ab, wenn die Protagonisten einer Zeitschleife zum Opfer fallen? Mit dieser Frage beschäftigte sich in den vergangenen Monaten niemand Geringeres als Tony Elliott. Der Serienmacher, der unter anderem Skriptvorlagen zu Orphan Black von BBC beisteuert, will sich nun auch als Regisseur einen Namen machen. Im Sci/Fi-Thriller Arq schlüpft Robbie Amell (Akte X) in die Rolle eines Mannes, der eine moderne Technologie beschützen soll. Im Film sind die Zeiten von selbstverständlicher Ölversorgung nämlich längst vorbei. Kriege haben den Planeten völlig verwüstet und letzten Endes auch ausgetrocknet. Doch diese ganz besondere Technologie soll die Fähigkeit besitzen, grenzenlose Energie zu erzeugen. Energie, die nach hinten los gehen könnte. Aufgrund eines Versehens kreiert Amells Figur gemeinsam

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Red Billabong – Tödlicher Monster-Alarm im neuen Kinotrailer, Poster vorgestellt

Das australische Outback steckt voller böser Überraschungen. Im Fall von Red Billabong sorgt nämlich nicht etwa Mick Taylor aus Wolf Creek für schweißnasse Hände und tiefe Sorgenfalten, sondern ein haushohes, unberechenbares Monster, das es auf die beiden Brüder Tristan und Nick abgesehen hat. Die waren eigentlich nur hierher angereist, um im Outback nach alten Familien-Hinterlassenschaften zu suchen. Als ihre Freunde einer nach dem anderen verloren gehen, lässt sich schließlich nicht mehr leugnen, dass jemand oder etwas die Verfolgung aufgenommen hat. Wurden sie Opfer eines fiesen Streichs oder lauert hiert tatsächlich eine legendäre Kreatur aus der Hölle? Es ist am Cast um Dan Ewing, Tim Pocock, Sophie Don, Jessica Green (Lightning Point), Ben Chisholm, John Reynolds, Emily Joy, eben dieses Geheimnis zu lüften. Das

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Bad Blood – Xavier Samuel und Morgan Griffin für Thriller der Wolf Creek-Macher verpflichtet

Wolf Creek-Schurke Mick Taylor ist nicht der einzige Antagonist in der australischen Wildnis, der gerne mit seinem Messer in der Gegend herumfuchtelt. Auch im kommenden Survival-Thriller Bad Blood wird Touristen das Leben zur Hölle gemacht. In ungeahnte Gefahren begeben sich Xavier Samuel, bekannt aus Genrefilmen wie The Twilight Saga: Eclipse oder The Loved Ones, und seine jüngere Schauspielkollegin Morgan Griffin (Unbroken, San Andreas). Letztgenannte schlüpft in die Rolle einer Frau, welcher einer Einladung für ein Wochenende an einem abgelegenen Bergort folgt. Da sie nur zu ungerne alleine verreisen möchte, nimmt sie ihren Kumpel (Samuel) mit. Am Zielort angekommen, stellen die beiden allerdings zunehmend fest, dass es ganz gewaltig nach Ärger riecht und es schon bald um Leben und Tod geht. Regie bei Bad Blood führt David Pulbrook, der

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren