Heute



Justice League: Snyder-Cut – Darkseid zeigt sich im neuen Trailer

Mehr als 60 Millionen Dollar Kosten, vier Stunden Lauflänge, diverse Star-Cameos – der Snyder-Cut von Justice League wirft mit zahlreichen Superlativen um sich. Noch nie wurde so viel Aufwand für einen nachträglich angefertigten Director’s Cut betrieben. Gegen Ende des Jahres kehrt ein Teil des Casts sogar noch einmal vor die Kamera zurück, um zusätzliche Szenen für den Film abzudrehen. Insgesamt vier bis fünf Minuten sollen auf diese Weise zustande kommen – verglichen mit der Gesamtlänge eher wenig. Neu sind besonders solche Szenen wie jene mit Jared Leto als Joker, der nachträglich in den Film geschrieben wurde und einen vollkommen neuen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Zack Snyder’s Justice League – Explosiver Trailer stellt vierstündigen Director’s Cut vor

240 Minuten Lauflänge, aufgeteilt in vier eigenständige Kapitel einer Miniserie: Zack Snyder’s Justice League wird ein Director’s Cut der Superlative und eine völlig neue Erfahrung, selbst für Kenner der Originalfassung. Verspätet und mit der Unterstützung von Warner Bros. und HBO bekommt der Dawn of the Dead-Schöpfer doch noch die Gelegenheit dazu, seine ganz persönlich Vision der Comicverfilmung, die er aufgrund persönlicher Umstände an einen Kollegen (Joss Whedon: Avengers: Age of Ultron) abtreten musste, umzusetzen, und beweist schon mit dem allerersten Trailer, dass hier wohl kein Stein auf dem anderen bleiben wird. Im bild

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Justice League – Snyder-Cut kommt: Neue Fassung wird dunkler und erwachsener

Es sollte das DC-Gegenstück zu Marvels Avengers-Universum werden. Doch dann entpuppte sich Justice League nicht nur als halbgare Enttäuschung, sondern schnitt an den Kinokassen auch noch schlechter ab als sein direkter Vorgänger Batman v Superman ($657.9M gegen $873.6M). Schon länger halten sich Stimmen, die eine Veröffentlichung des sogenannten Snyder-Cuts fordern. Befeuert wurde die Bewegung nicht zuletzt von den Stars des Films selbst, etwa Ben Affleck und Gal Gadot. Vor wenigen Tagen mischte sich dann auch Jason „Aquaman“ Momoa (Game of Thrones) ein und twitterte: „Zeigt uns den verdammten Snyder-Cut endlich!“ Zum Hinter

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Justice League Dark – HBO und J.J. Abrams planen Serie zum düsteren Heldenverein

Nur drei Monate nach Bekanntwerden, dass sich J.J. Abrams für Warner Bros. an die Justice League Dark heranwagen wird, präsentiert uns der viel beschäftigte Bad Robot-Gründer (Lost, Castle Rock) auch schon die ersten Früchte dieser besonderen Zusammenarbeit. Denn für HBO Max soll Abrams eine eigene Serie mit finsteren Antihelden wie Constantine oder Swamp Thing auf die Beine stellen. Damit greift err einen Plan wieder auf, an dem sich schon Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, The Shape of Water) vergeblich abmühte – ein zusammenhängendes Justice League Dark-Universum im Stile des MCU zu entwerfen, ausgerichtet auf ein rein

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Justice League Dark – J.J. Abrams überwacht Film- und Serienprojekte

J.J Abrams ist es gewohnt, dass gewaltiger Erwartungsdruck auf ihm lastet. Der dürfte nach Fertigstellung von Star Wars in nächster Zeit auch erstmal nicht weniger werden, denn für Warner Bros wendet er sich jetzt direkt dem nächsten Megaprojekt zu – gleich mehreren neuen Film- und Serienprojekten basierend auf DC’s Justice League Dark-Franchise, dem finstere Antihelden wie Constantine oder Swamp Thing angehören. Laut Deadline ist der Deal noch so frisch, dass momentan keinerlei Informationen zu einzelnen Projekten vorliegen. Abrams und seinem Team soll aber gelingen, woran Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, The Shape of Water) zuletzt scheiterte – ein großes, zusammenhängendes Universum im Stile des MCU aufzubauen. Die

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Bad Robot – J.J. Abrams realisiert zwei Genrefilme, die Bekanntes neu verpacken sollen

Regisseur J.J. Abrams (Star Wars) mag zwar noch nie selbst einen Horrorfilm inszeniert haben, doch er unterstützt das Genrekino schon seit gut zehn Jahren. 2008 ging es mit Cloverfield los und ganz aktuell läuft das von ihm produzierte Zombie-Nazi-Werk Operation: Overlord in hiesigen Lichtspielhäusern. Doch Abrams hat bereits zwei weitere Projekte in Aussicht, die Bekanntes neu verpacken sollen und mit Cloverfield nichts am Hut haben werden. Einer der Filme hört auf den Titel The Steps. Es handelt sich um eine originale Idee von Newcomer Stefan Grube. Seine Kreation soll von einer Person handeln, die von einem unbekannten Wesen besessen ist. Genrefans, die nun so was denken wie: ‚Das haben wir doch schon hundert Mal gesehen‘, sollen laut Dreh

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Operation: Overlord – Zombie-Horror enttäuscht in den USA und floppt in Deutschland

Wenn der Name J.J. Abrams auf dem Filmplakat prangert, dann läuft in Sachen Box Office in der Regel kaum etwas schief. Egal ob als Regisseur bei Filmen wie Star Trek und Star Wars: Das Erwachen der Macht oder als Produzent bei Cloverfield und Mission: Impossible – Rogue Nation – Abrams weiß einfach, womit man die Kinokassen ordentlich zum Klingeln bringt. Doch selbst einem erfolgsverwöhnten Filmemacher wie ihm kann es passieren, dass er mal daneben langt. So wie aktuell im Fall Operation: Overlord. Trotz ausnahmslos positiver Kritiken und einem stattlichen Produktionsbudget von 38 Millionen Dollar spielte der Film in den Vereinigten Staaten gerade einmal 10.2 Millionen Dollar ein, was gerade noch haarscharf für den dritten Platz der do




Operation: Overlord – In der Falle: Neue deutsche TV-Spots bekämpfen das Böse

Bei J.J. Abrams, Bad Robot und Paramount Pictures werden unweigerlich Erinnerungen an Cloverfield wach. So galt auch Operation: Overlord lange Zeit als heimlicher Vertreter der bis dato dreiteiligen Reihe über fiese Kreaturen aus fremden Dimensionen. Tatsächlich aber soll der Zombie-Schocker seinen eigenen Weg gehen und rein gar nichts mit dem Universum aus Cloverfield am Hut haben. Auf Verrücktes und Monströses scheint aber auch der Film von Julius Avery nicht verzichten zu wollen. So gibt es schon jetzt eine Menge offener Fragen über den wahren Hintergrund des Geschehens, die man allerdings erst ab dem 25. Oktober dieses Jahres beantwortet bekommt. Mit den ersten deutschen TV-Spots versucht Paramount Pic




Operation: Overlord – Die ersten Stimmen zum Nazi-Zombiefilm von J.J. Abrams, neue Bilder

Der Zombiefilm gilt schon seit Jahren als ausgelutscht. Ob es Produzent J.J. Abrams, Regisseur der Fortsetzung Mission: Impossible III und Neuverfilmung Star Trek sowie Schöpfer von Cloverfield, mit Operation: Overlord trotzdem gelingen wird, dem angestaubten Subgenre frischen Wind zu verleihen? Die ersten Stimmen der internationalen Presse sprechen durchaus dafür. Beim Review-Barometer Rotten Tomatoes kommt der Julius Avery-Film derzeit auf einen beachtlichen Score von immerhin 89 Prozent. Punkten soll der Film dabei nicht durch eine ernste Herangehensweise, sondern brachiale Non-Stop-Action, die zu Operation: Overlord zu „einem intensiven, lauten und unterhaltsamen Erlebnis“ macht, schreibt Leigh Monson von Birth.Movies.Death. Für




Operation: Overlord – Offizielles Motion Poster und mysteriöses Filmbild

Eine Verbindung zwischen Operation: Overlord und dem unheimlichen Cloverfield-Franchise wurde von Bad Robot, dem Produktionshaus von J.J. Abrams, längst dementiert. Aber was ist es dann? Im offiziellen Kinotrailer wurde eine unheilvolle Szene angeteasert, in der Jovan Adepos Figur Boyce auf einen hängenden Sack zuläuft, dessen Inhalt äußerst lebendig, aber nicht menschlich zu sein scheint. Ob sich darin eine uns bislang unbekannte Kreatur befindet? Oder stellt sich der Film am Ende doch noch als ein Prequel zu Cloverfield aus? Zur besagten Szene wurde nun auch ein offizielles Szenenbild veröffentlicht, das den Moment aus dem Trailer hervorhebt. Offenbart wird der Inhalt allerdings erst am 8. November, wenn Operation: Overlord in hiesigen Kinos




Overlord – Jovan Adepo und Wyatt Russell ziehen für J.J. Abrams in den Krieg gegen Übersinnliches

Jovan Adepo und Wyatt Russell haben 2016 in Filmen agiert, der ihre berufliche Laufbahn in Zukunft merklich verändern sollen. War Adepo im preisgekrönten Familiendrama Fences als Filmsohn von Denzel Washington und Viola Davis zu sehen, brillierte Russell in Everybody Wants Some!! von Before Sunset-Schöpfer Richard Linklater als partylustiger Teenager. Beides Rollen, die dem Duo einen Auftritt in Overlord, dem neuen Film von Produzent J.J. Abrams und dessen Produktionsfirma Bad Robot, beschert haben. Im übersinnlichen Sci/Fi-Kriegsfilm wird eine Mannschaft Paratooper während der D-Day Invasion über einem kleinen Dorf in der Normandie abgeworfen. Ihr Ziel: Einen deutschen Radioturm unschädlich zu machen. Doch das ist wesentlich leichter gesagt als getan. An ihrem Ziel angekommen, werden sie von ungeahnten Gegnern erwartet, die

1 Kommentar
Kategorie(n): News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren