Heute



See No Evil

Barricade – Unheimliches in eisiger Kälte: Offizieller Filmtrailer aufgetaucht

Heimlich, still und leise hat sich jetzt auch der offizielle Trailer zur WWE Studios Produktion Barricade eingeschlichen, nachdem wir vor einigen Tagen schon das offizielle Poster zur amerikanischen Auswertung zur Schau stellen konnten. Die bewegten Bilder zum fast zwei Jahre verschollenen Horror-Drama mit Hauptdarsteller Eric McCormack gibt es in der gesamten Meldung. Der amerikanische Start erfolgt schon in wenigen Wochen, genauer gesagt am 23. September. Erzählt wird die Geschichte eines jungen Psychiaters, der nach dem plötzlichen Tod seiner Frau zur Normalität zurückkehren möchte. Um dies auch seinen beiden Kindern zu ermöglichen, bringt er sie in einer abgelegenen Hütte unter. Doch schon bald werden der alleinerziehende Vater und seine Kinder von übernatürlichen Kräften heimgesucht. Der

4 Kommentare
Kategorie(n): News



See No Evil

Barricade – Die Türen bleiben besser verschlossen: Poster zum WWE Studios Film

Lange Zeit unter Verschluss gehalten, soll die Premiere zum dritten WWE Studios Horrorfilm im Bunde nun sogar schon Ende September erfolgen. Das amerikanische Studio hinter See No Evil und No One Lives hat die Veröffentlichung heute für den 25. September im Kalender eingekreist und auch gleich ein frostiges Barricade Plakatmotiv mit Hauptdarsteller Eric McCormack vorgelegt. Der plötzliche Termin kommt deshalb so überraschend, weil bislang weder Bilder noch Trailer für den amerikanischen Action/Horror-Mix verfügbar sind und das letzte Lebenszeichen Mitte 2011 erfolgte. Mit bewegten Bildern sollte dann allerdings in den kommenden Tagen zu rechnen sein. Erzählt wird die Geschichte eines jungen Psychiaters, der nach dem plötzlichen Tod seiner Frau zur Normalität zurückkehren möchte. Um dies auch seinen beiden

0 Kommentare
Kategorie(n): News



No One Lives

No One Lives – Noch mehr Bildmaterial zum brandneuen WWE Studios Slasher

In rund zwei Wochen steht beim Toronto International Film Festival die Weltpremiere der aktuellen WWE Studio Produktion No One Lives ins Haus, die hier in der Midnight Madness Reihe gezeigt wird. Im Vorfeld präsentierte Filmemacher Ryuhei Kitamura (Midnight Meat Train) nun noch einmal brandneues Bildmaterial mit den Hauptdarstellern Luke Evans (The Raven), Adelaide Clemens (Silent Hill: Revelation), Derek Magyar, Lee Tergesen (Texas Chainsaw Massacre: The Beginning) und America Olivo (Friday the 13th). No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat. Erste Genre-Gehversuchen




See No Evil

No One Lives – Opfer und Killer in einem: Frisches Bildmaterial zum Slasher

Nach See No Evil steht für die WWE Studios auch schon der nächste Slasher auf dem Plan. Für No One Lives hat man sich Ryuhei Kitamura ins Boot gehalten, der schon mit Midnight Meat Train oder Versus unter Beweis gestellt hat, dass er etwas vom blutigen Handwerk versteht. Besonders grob geht es auf den neuesten Szenenbildern zum Film zwar nocht nicht zu, Interessenten bekommen aber schon den Selbstjustiz übenden Hauptdarsteller zu Gesicht, der es hier auf eine ganze Bande Krimineller abgesehen hat. Die Hauptrollen sind dabei unter anderem mit Luke Evans (The Raven), Adelaide Clemens (Silent Hill: Revelation), Derek Magyar, Lee Tergesen (Texas Chainsaw Massacre: The Beginning) und America Olivo (Friday the 13th) besetzt. No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und




No One Lives

No One Lives – Blutrote Aussichten auf dem neuesten Plakatmotiv zum WWE-Horror

Dem Killer auf dem neuesten Sales Poster zu No One Lives sollte man lieber nicht im Dunkeln begegnen. Nach See No Evil wagt sich WWE Entertainment zum zweiten Mal an einen Slasher mit prominenter Besetzung und plant die Auswertung der aktuellen Produktion für das Jahr 2012 ein. Als passender Vertriebspartner konnte Pathe ausfindig gemacht werden, der zumindest in Großbritannien für eine Auswertung in den Lichtspielhäusern sorgen soll. No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Doch schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat. In No One Lives werden neben WWE Wrestler Brodus Clay unter anderem Angus Macfadyen (Saw III), Alexis Dziena, Laura Ramsey (Ruinen, The Covenant), Lindsey Shaw, America Olivo (Freitag der 13.), Beau Knapp (Super 8) und Derek Magyar zu sehen sein.

1 Kommentar
Kategorie(n): News, No One Lives



See No Evil

No One Lives – Ryuhei Kitamura meldet sich mit Slasher zurück: Erstes Bild

Ryuhei Kitamura, der Schöpfer hinter der Clive Barker Verfilmung The Midnight Meat Train, lieferte heute einen ersten, wenn auch wenig spektakulären Ausblick auf seine nächste Regiearbeit, die WWE Studios und Pathe Produktion No One Lives. Bislang ist unbekannt, ob das Projekt in den Lichtspielhäusern starten oder direkt auf DVD und Blu-ray Premiere feiern soll. Erste Genre-Gehversuchen wagte WWE bereits mit dem Horror-Slasher See No Evil, der mit Wrestling Star Glenn Jacobs (Kane) in der Hauptrolle besetzt war. Zusätzlich arbeiten die Amerikaner an dem übernatürlichen Thriller Barricade von Regisseur Andrew Currie (Fido). In No One Lives werden neben WWE Wrestler Brodus Clay auch Angus Macfadyen (Saw III), Alexis Dziena, Laura Ramsey (Ruinen, The Covenant), Lindsey Shaw, America Olivo (Freitag der 13.), Beau Knapp (Super 8) und Derek Magyar zu sehen sein.

No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Doch schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat.




Home

Home – Die nächste Regiearbeit für Dennis Iliadis: übernatürlicher Hausbesuch

The Last House On The Left Regisseur Dennis Iliadis kehrt erneut für ein amerikanisches Horror-Projekt hinter die Kamera zurück. Wie Variety in Erfahrung bringen konnte, arbeitet der Grieche in Zusammenarbeit mit Drehbuchautor Adam Alleca an einer Umsetzung dessen lange Zeit verschollener Genre-Drehbuchvorlage Home. Schon 2005 sicherte sich Wes Craven die Verfilmungsrechte an dem übernatürlichen Thriller, um selbst auf dem Regiestuhl Platz nehmen zu können, aus der Realisierung wurde jedoch nichts. GK Films, Appian Way – das Produktionshaus von Leonardo DiCaprio – und Steven Schneider, der Produzent hinter Paranormal Activity, werden für die Umsetzung kooperieren. Home erzählt von einem jungen Mann, der im Heim seines verstorbenen Vaters unter gerichtlich verordnetem Hausarrest steht. Doch die Situation gerät schon bald aus den Fugen: wird der inhaftierte Bewohner langsam verrückt oder wird er tatsächlich vom Geist seines eigenen Vaters heimgesucht?

0 Kommentare
Kategorie(n): News



See No Evil

No One Lives – Sales-Poster zum kommenden Projekt von Ryuhei Kitamura

No One Lives nähert sich schnellen Schrittes dem Produktionsbeginn. Das Projekt vom amerikanischen Produktionshaus WWE Studios konnte erst im vergangenen Juni angekündigt werden, bekam aber schon jetzt eigenes Sales Artwork spendiert, das mögliche Verleiher auf das neueste Projekt von Versus und Midnight Meat Train Schöpfer Ryuhei Kitamura einstimmen soll – nach dem Umblättern. Erste Genre-Gehversuchen wagte WWE bereits mit dem Horror-Slasher See No Evil, der mit Wrestling Star Glenn Jacobs (Kane) in der Hauptrolle besetzt war. Zusätzlich arbeiten die Amerikaner an dem übernatürlichen Thriller Barricade von Regisseur Andrew Currie (Fido). In No One Lives werden neben WWE Wrestler Brodus Clay auch Angus Macfadyen (Saw III), Alexis Dziena, Laura Ramsey (Ruinen, The Covenant), Lindsey Shaw, America Olivo (Freitag der 13.), Beau Knapp (Super 8) und Derek Magyar zu sehen sein.

No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Doch schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Emily the Strange

Emily the Strange – Neue Autorin für Franchise-Comicverfilmung benannt

Die Entstehung der Comicverfilmung Emily the Strange rückt immer näher. Während zunächst von einem Produktionsbeginn in 2008 oder 2009 auszugehen war, stand für Emily und ihre noch immer ungenannte Leindwandverkörperung nun eine nötige Drehbuchüberarbeitung auf dem Plan. Laut The Hollywood Reporter konnte Autorin Melisa Wallack nun mit dieser schwierigen Hürde beauftragt werden. Wallack steuerte in jüngster Zeit bereits die schriftliche Drehbuchvorlage zur neuen Tarsem Singh (The Cell, The Fall) Regiearbeit The Brothers Grimm: Snow White bei, die im kommenden Jahr starten wird. Noch im vergangenen Jahr wurde Chloe Moretz (Kick-Ass, Let Me In) für die Verkörperung der unangepassten Gothic-Göre gehandelt. Das Mädchen mit dem schwarzen Haar wurde in den Neunzigern von Skateboarder Rob Reger ins Leben gerufen und ist seither zu einer eigenen Marke herangewachsen, ob nun auf Stickern, T-Shirts und Skateboards, später dann auch in Comics, als Schulbedarf, in Form von Spielzeug oder Modeartikeln.

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Elevator

Elevator – Der Feind in meinem Fahrstuhl: Offizieller Trailer zum Horror-Thriller

Nach dem von M. Night Shyamalan produzierten Devil werden Genrefans schon wieder in den Horror-Fahrstuhl gesteckt. Von Dead Snow Produzent Stig Svendsen kommt in diesem Jahr Elevator, bei dem abermals auf engem Raum gefangene Protagonisten im Vordergrund stehen. Vom Ergebnis darf man sich schon heute anhand des ersten offiziellen Trailers überzeugen, den wir wie gewohnt nach dem Umblättern zur Schau stellen. Die schlichte Inhaltsangabe lautet dabei wie folgt: Neun Personen stecken in einem Fahrstuhl fest – eine von ihnen ist mit einer Bombe ausgestattet. Fortan tun sie alles für das eigene Überleben. Der aus Norwegen stammende Filmemacher gab hier sein englischsprachiges Regiedebüt. Die fünf Millionen Dollar teuere Produktion ist mit Tehmina Sunny, Anita Briem, John Getz und Shirley Knight in den Hauptrollen besetzt. Ein konkreter Termin für eine Veröffentlichung liegt momentan noch nicht vor.

4 Kommentare
Kategorie(n): Elevator, News



See No Evil

No One Lives – Umfangreicher Darstellerzuwachs für das neue Horror-Projekt von Kitamura

Mehrere Jahre nach ersten Genre-Gehversuchen in Form von See No Evil kehren die WWE Studios in diesem Jahr gleich doppelt zum Horror zurück. Neben dem bereits angekündigten Barricade arbeiten die Amerikaner nun an dem Horror-Thriller No One Lives. Die Ko-Produktion zwischen WWE und Pathe entsteht unter der Leitung von Verus und Midnight Meat Train Schöpfer Ryuhei Kitamura und konnte aktuell mit einer prominenten Genre-Darstellerriege ausgestattet werden. So werden WWE Wrestler Brodus Clay, Angus Macfadyen (Saw III), Alexis Dziena, Laura Ramsey (Ruinen, The Covenant ), Lindsey Shaw, America Olivo (Freitag der 13.), Beau Knapp (Super 8) und Derek Magyar in dem Projekt zu sehen sein. No One Lives erzählt von einer Gruppe Krimineller, die bei einem wohlhabenden Paar einbrechen und dieses in ihre Gewalt bringen. Doch schnell wird klar, dass es sich bei dem Ehemann um einen verrückten Entführer handelt, der gerade eine reiche Erbin gekidnappt hat.

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Captive State
Kinostart: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Antebellum
DVD-Start: 18.12.2020In Antebellum geht es um die erfolgreiche Schriftstellerin Veronica, die in einer alternativen Realität gefangen zu sein scheint, allerdings nicht weiß, wie sie dieser ... mehr erfahren