Heute



Assassination Nation – Hier regiert Chaos: Neuer deutscher Trailer zum Heimkino-Start

Mit Assassination Nation schlägt uns am 29. März ein Social Media-Thriller der etwas anderen Sorte in deutschen Heimkinos auf. Denn wo sich vergleichbare Genrevertreter wie Unknown User auf einen eher kleinen Rahmen beschränken, stürzt der Film von Regisseur Sam Levinson eine ganze Stadt ins Chaos. Willkommen in der Welt der Postings, des Terrors und der Teen-Angst! In dem an The Purge angelehnten Psycho-Thriller verschwören sich die Schüler einer High School gegen ihre erwachsenen Mitmenschen und geben deren private Machenschaften, Bilder und Texte im Internet preis. Danach ist im beschaulichen Salem nichts mehr so, wie es früher einmal war. Hinterhöfe, Nebenstraßen und Parkplätze geraten zum Schlachtfeld und stellen die Kleinstadt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



I Still See You – Geister-Horror mit Bella Thorne jetzt direkt bei Amazon

Immer öfter finden Streamingpremieren schon vor der eigentlichen Veröffentlichung im Heimkino statt. Auch der geheimnisvolle Mystery-Thriller I Still See You – Sie lassen Dich nicht ruhen ist so ein Fall, lässt sich ganze sechs Tage vor dem Start auf DVD und Blu-ray jetzt bereits über den Prime Video-Service von Amazon sichten. Regulär erscheint der Film mit Bella Thorne aus Assassination Nation, The Babysitter, Keep Watching, Scream oder Amityville: The Awakening nämlich erst am 11. Dezember. Im Film geschehen in einer dystopischen Welt allerhand merkwürdige Dinge, denen die Protagonisten Ronni und Kirk auf den Grund gehen. Doch was sie herausfinden, übersteigt jegliche Vorstellung. Zehn Jahre nach einem apokalyptischen Ereignis wird die Welt

0 Kommentare
Kategorie(n): News



I Still See You – Deutscher Trailer lässt Bella Thorne die Schattenwelt erkunden

Nachwuchstalent Bella Thorne fühlt sich vor allem im phantastischen Film zu Hause, spielte zuletzt unter anderem in Amityville: The Awakening, Assassination Nation, Scream – Die Serie, The Babysitter oder Keep Watching mit. Über Concorde Filmverleih kommt nun auch ihr neuester Vorstoß in unheimliche Gefilde nach Deutschland: Im geheimnisvollen Mystery-Thriller I Still See You – Sie lassen Dich nicht ruhen geschehen in einer dystopischen Welt allerhand merkwürdige Dinge, denen die Protagonisten Ronni und Kirk auf den Grund gehen. Doch was sie herausfinden, übersteigt jegliche Vorstellung. Zehn Jahre nach einem apokalyptischen Ereignis wird die Welt immer noch von Geistern heimgesucht. Als Ronni eine lebensbedrohende Nachricht

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Assassination Nation – Deutscher Kinotrailer zum abgedrehten Sundance-Hit

Mit Assassination Nation stattet uns am 15. November ein Social Media-Thriller der etwas anderen Sorte einen Besuch in deutschen Kinos macht. Denn wo sich vergleichbare Genrevertreter auf einen eher kleinen Rahmen beschränken, stürzt der Film von Regisseur Sam Levinson eine ganze Stadt ins Chaos. Willkommen in der Welt der Postings, des Terrors und der Teen-Angst! In dem an The Purge angelehnten Psycho-Thriller verschwören sich die Schüler einer High School gegen ihre erwachsenen Mitmenschen und geben deren private Machenschaften, Bilder und Texte im Internet preis. Danach ist im beschaulichen Salem nichts mehr so, wie es früher einmal war. Hinterhöfe, Nebenstraßen und Parkplätze geraten zum Schlachtfeld und stellen die Kleinstadt




Assassination Nation – Neuer Trailer löst völliges Chaos und Gewalt aus

Egal, was Bella Thorne (Amityville: The Awakening, Keep Watching) auch anfasst – alle ihre Filme scheinen entweder mit einem limitierten Start abgespeist oder sogar direkt im Heimkino verramscht zu werden. Die Kehrtwende könnt ihr mit dem vielversprechenden und bluttriefenden Assassination Nation gelingen. In dem an The Purge angelehnten Thriller verschwören sich die Schüler einer High School gegen ihre erwachsenen Mitmenschen und geben deren private Machenschaften, Bilder und Texte im Internet preis. Danach ist im beschaulichen Salem nichts mehr so, wie es früher einmal war. Hinterhöfe, Nebenstraßen und Parkplätze geraten zum Schlachtfeld und stellen die Kleinstadt-Idylle gehörig auf den Kopf – viel rote Farbe inklusive. Denn vor blutigen Tatsachen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Assassination Nation – Red Band-Trailer ruft den absoluten Ausnahmezustand aus

Vier unschuldig wirkende Teenager versetzen eine ganze Stadt in Aufruhr und wir sind gegen Ende des Jahres live dabei. Was genau das Fass zum Überlaufen bringt? Der ultrabrutale Red Band-Trailer zu Assassination Nation verrät es! In dem an The Purge angelehnten Thriller verschwören sich die Schüler einer High School gegen ihre erwachsenen Mitmenschen und geben deren private Machenschaften, Bilder und Texte im Internet preis. Danach ist im beschaulichen Salem nichts mehr so, wie es früher einmal war. Hinterhöfe, Nebenstraßen und Parkplätze geraten zum Schlachtfeld und stellen die Kleinstadt-Idylle gehörig auf den Kopf – mit viel roter Farbe. Denn vor blutigen Tatsachen scheint Regisseur Sam Levinson in seinem Film keineswegs zurück

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Amityville Murders – Sales-Trailer: Erlebt die Anfänge des Amityville-Spuks

Die Amityville-Saga wurde inzwischen so oft verfilmt, dass kaum noch ein Detail unbeleuchtet geblieben sein dürfte. Dennoch bahnt sich mit The Amityville Murders in diesem Jahr der nächste Ausflug in das verfluchte Gemäuer an – und das, obwohl wir noch immer auf eine deutsche Veröffentlichung von Amityville: The Awakening mit Bella Thorne und Jennifer Jason Leigh warten. Im Gegensatz zum lange verschobenen Dimension Films-Titel von Maniac-Regisseur Franck Khalfoun verspricht Murders immerhin eine ganz neue Herangehensweise an die Geschichte. The Haunting on Long Island: The Amityville Murders versetzt uns nämlich in die Vergangenheit zurück, wo wir jene Handlung erleben, die normalerweise schon im Opener abgearbeitet

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Keep Watching – Tödliche Spiele: Home Invasion-Horror erreicht den Handel

Obwohl Keep Watching erst nach Amityville: The Awakening abgedreht wurde, schafft es der Home Invasion-Thriller mit Bella Thorne und Chandler Riggs aus der Zombieserie The Walking Dead noch vor der nächsten Amityville-Spukattacke in deutsche Händlerregale. Das ist vor allem Sony Pictures Home Entertainment zu verdanken, wo der Horror-Thriller von Blockbuster-Produzent Joel Silver (House of Wax oder Orphan) neuerdings für eine Heimkino-Premiere am 29. März 2018 eingeplant wird. Angesiedelt ist Keep Watching in einem Haus, dessen Bewohner von unbekannten Männern festgehalten werden. Doch die Einbrecher haben es nicht auf das Abschlachten der hilflosen Opfer abgesehen. Stattdessen wird ein ungewöhnlicher Spieleabend organisiert, der bald

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Amityville Murders – Erste Bilder führen uns wieder ins Amityville-Anwesen

Von den Produzenten hinter Das Haus der Dämonen kommt ein weiteres Kapitel im Amityville-Franchise. Im Gegensatz zum ebenfalls kommenden, in der heutigen Zeit spielenden Amityville: The Awakening von Maniac-Schöpfer Franck Khalfoun versetzt uns The Haunting on Long Island: The Amityville Murders allerdings in die Vergangenheit zurück, wo wir jene Geschichte näher beleuchten, die normalerweise schon im Opener abgearbeitet wird – die DeFeo-Morde. Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wurde, behauptete er felsenfest, dass „Stimmen“ ihm den Auftrag gegeben hätten, seine Familie zu eliminieren. Keine 13 Monate später zog Familie Lutz ins Anwesen des Geschehens, um nur 28 Tage darauf

1 Kommentar
Kategorie(n): News



The Amityville Murders – Das Salesposter vom AFM kündigt die Heimsuchung an

Mehr als vierzig Jahre nach dem ersten Auftauchen unerklärlicher Phänomene kehrt im Amityville-Anwesen noch immer keine Ruhe ein. Nach der Weinstein Company hat sich jetzt auch CineTel Films an die Thematik gewagt, zeigt uns allerdings eine Seite der Geschichte, die normalerweise lediglich im Opener abgearbeitet wird, tatsächlich aber den Beginn allen Übels darstellt. Am 13. November 1974 tötete Ronald DeFeo seine gesamte Familie, die während seiner Gräueltaten tief und fest schlief. Als er anschließend von der Polizei vernommen wurde, behauptete er felsenfest, dass „Stimmen“ ihm den Auftrag gegeben hätten, seine Familie zu eliminieren. Keine 13 Monate später zog Familie Lutz ins Anwesen des Geschehens, um nur 28 Tage darauf wieder schockiert zu fliehen. Zu sehen bekommen wir die Anfänge der schaurigen Geschichte dann 2018

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Flop: Remake verfehlt die Top 100 der Kinocharts

Inzwischen war kaum noch jemand davon ausgegangen, dass Dimension Films seinen Amityville: The Awakening auch tatsächlich ins Kino bringt. Pünktlich zu Halloween wollte das Studio dann schließlich doch noch guten Willen zeigen und den Film zumindest stark limitiert auf die Leinwand bringen. Groß war das Interesse an der Produktion von Bob und Harvey Weinstein allerdings nicht. Folge: Die insgesamt zehn Vorstellungen blieben nahezu unbesucht! Mit einem katastrophalen Einspielergebnis von 742 Dollar und einem kaum messbaren Kopienschnitt von 74 Dollar schaffte es Amityville: The Awakening noch nicht einmal in die Top 100 der US-Kinocharts. Pro Kopie saßen am ganzen Wochenende somit keine zehn Zuschauer im Kino. Dem Ansehen von Regisseur Franck Khalfoun wird das aber vermutlich nicht schaden. Demnächst gruselt uns der




Keep Watching – Bella Thorne wird im neuen Trailer zum Home Invasion-Thriller terrorisiert

Demnächst darf man an der Seite von Bella Thorne mitfiebern, wenn die angehende Scream Queen in Keep Watching von einem Wahnsinnigen beobachtet und terrorisiert wird. Wie viele Schritte der maskierte Killer ihr und anderen Opfern stets voraus ist, demonstriert der offizielle Kinotrailer im Anhang. In einer Nebenrolle agiert im Übrigen Chandler Riggs, der vielen als Carl Grimes aus der Zombieserie The Walking Dead bekannt sein dürfte. Ob er nach dem Töten unzähliger Beißer auch einem Psychopathen das Handwerk legen kann? Keep Watching von Blockbuster-Produzent Joel Silver (House of Wax, Orphan) ist in einem Haus angesiedelt, dessen Bewohner von unbekannten Männern festgehalten werden. Doch die Einbrecher haben es nicht auf das Abschlachten der hilflosen Opfer abgesehen. Stattdessen wird ein ungewöhnlicher Spieleabend orga

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



The Babysitter – Blutiges zum Freitag, den 13: Jetzt bei Netflix verfügbar

Babysitting ist in den USA eine weitverbreitete Möglichkeit, sich das Taschengeld aufzubessern. Was aber, wenn es sich bei dem vermeintlich verantwortungsvollen Teenager um das Mitglied einer Sekte handelt, das noch dazu plant, das eigene Kind im Rahmen eines Rituals zu opfern? Ein Albtraum, der in The Babysitter, dem Genredebüt von McGs (Terminator: Die Erlösung), ab sofort Wirklichkeit wird! Wie bereits berichtet, konnte sich Netflix die Rechte an der nicht ganz unblutigen Horror-Komödie sichern. Passend zum heutigen Freitag, der 13. hat der Film jetzt weltweit im Angebot des Streaminganbieters Premiere gefeiert. Im angehängten Trailer sind wir vorab dabei, wenn Cole eine ungesunde Obsession für seine Babysitterin Bee (Samara Weaving) entwickelt. Als er die eines Nachts überraschen will, tritt er eine Kette ungewollter Reaktionen

2 Kommentare
Kategorie(n): News



The Babysitter – Teens im Blutrausch: Erster Trailer hält satanische Rituale ab

Vor gerade mal drei Wochen wurde bekannt, dass sich Netflix die weltweiten Rechte an McGs (Sie waren Helden, Terminator: Die Erlösung) bislang unveröffentlichtem Genreeinstand The Babysitter mit Bella Thorne sichern konnte. Beim Streamingdienst hat man jetzt auch gar nicht lange gefackelt und bereits den ersten Trailer veröffentlicht, in dem Cole eine ungesunde Obsession für seine Babysitterin Bee (Samara Weaving) entwickelt. Als er die eines Nachts überraschen will, tritt er eine Kette ungewollter Reaktionen los: Die Angebetete ist nämlich Teil eines satanischen Zirkels, zu dem unter anderem auch Robbie Amell, Bella Thorne, Andrew Bachelor und Hana Mae Lee gehören, und gerade mit einem blutigen Opferritual beschäftigt. Den ungewollten Zuschauer können sie natürlich nicht einfach ungeschoren davonkommen lassen: Eine verrückte Nacht voller unfrei

0 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Umzug ins Horrorhaus: Offizieller Trailer zum US-Start

Drei Jahre hat uns Dimension Films vergeblich auf die Veröffentlichung von Amityville: The Awakening warten lassen. Kurz, bevor sich das Jahr dem Ende nähert, hatte man jetzt aber doch noch ein Einsehen und veröffentlicht das Reboot von Maniac-Macher Franck Khallfoun am 12. Oktober im Rahmen einer überraschenden (weil kostenlosen) Premiere via Google Play. Pünktlich zu Halloween, am 28. Oktober, schafft es der Film dann zusätzlich limitiert in amerikanischen Kinos, bevor The Awakening ab dem 12. November 2017 schließlich auch auf Blu-ray, DVD, Digital HD und On Demand verfügbar ist. Das Reboot der Autoren Daniel Farrands und Casey La Scala sowie Franck Khalfoun (P2 – Schreie im Parkhaus) begleitet Jennifer Jason Leigh (Existenz, Maschinist) und ihre drei Kinder beim Umzug ins legendäre Amityville-Anwesen, das albtraum

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Startet in den USA passend zu Halloween

Was lange währt, wird im Fall von Amityville: The Awakening jetzt endlich gut. Ganze drei Jahre, nachdem in den USA Produktionsstart gefeiert wurde, soll Awakening in den USA nun tatsächlich zu seiner Veröffentlichung kommen. Von der Hoffnung auf eine große Kinopremiere hat sich Dimension Films inzwischen aber verabschiedet. Wie Entertainment Weekly meldet, wird die von Franck Kahlfoun (Maniac) gedrehte Schauermär mit Bella Thorne am 12. Oktober 2017 stattdessen für kurze Zeit exklusiv und kostenlos via Google Play erhältlich sein. Wer den Film lieber auf der großen Leinwand erleben möchte, bekommt am 28. Oktober 2017 im Rahmen einer stark limitierten Auswertung zu Halloween die Gelegenheit dazu, wenn auch in der runtergekürzten PG-13 Fassung. Damit wäre dann zumindest die nicht enden wollende Verschiebungsodyssee

0 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Netflix – Zeigt die weltweiten Premieren zu The Bad Batch und The Babysitter

Pünktlich zum Start in die kühlere Saison scheint auch Netflix in den herbstlichen Filmmodus zu schalten. Nach The Mist erwarten uns in den nächsten Wochen zwei Stephen King-Verfilmungen (Gerald’s Game und 1922) und natürlich die mit Spannung erwartete zweite Staffel von Stranger Things. Wie jetzt bekannt wurde, ist hier in Sachen Genre-Premieren aber noch lange nicht Schluss. Für den 22. September hat der Streaming-Anbieter nun außerdem die weltweite Premiere von Ana Lily Amirpours unkonventionell rauer Kannibalen-Fabel The Bad Batch angekündigt, in der Suki Waterhouse in die Fänge eines unersättlichen Menschenfressers gerät. Ein paar Wochen später, am 13. Oktober, zeigt Netflix dann auch noch McGs (Sie waren Helden, Terminator: Die Erlösung) bislang unveröffentlichten Genreeinstand The Babysitter mit Bella Thorne aus

0 Kommentare
Kategorie(n): News



1974 – Eli Roth und Broad Green Pictures drehen drehen Amityville-Verfilmung

Ein Amityville-Film wäre dem Produzententeam um Casey La Scala und Todd Garner sicher genug gewesen. Weil ihr Amityville: The Awakening nun aber schon seit geschlagenen drei Jahren zurückgehalten wird und ein Ende nicht in Sicht ist (die letzte Verschiebung gab es erst vor wenigen Wochen), versucht man es mit der Unterstützung von Broad Green Pictures (Wish Upon) und Produzent Eli Roth einfach erneut. 1974 (das Jahr der ersten Heimsuchung) heißt der neue Haunted House-Schocker, den man nun zusammen mit Roth und Produzent Todd Garner angekündigt hat. Casey La Scala, einer der Schöpfer hinter Donnie Darko und Autor des verschollenen Amityville: The Awakening, wird den Posten auf dem Regiestuhl ausfüllen, wenn im September die Produktion anrollt. Behandelt wird darin die Nacht des 13. Novembers 1974, als Ronald De

1 Kommentar
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Und wieder wurde das Reboot auf unbestimmte Zeit verschoben

Was macht Dimension Films nur mit Amityville: The Awakening? Das Reboot von P2– und Maniac-Regisseur Franck Khalfoun hätte schon vor Jahren anlaufen sollen, wurde vom Produktionshaus aber immer wieder verzögert. Zunächst waren Nachdrehs der Grund für die Verschiebung, doch selbst die konnten Bob und Harvey Weinstein bislang nicht dazu motivieren, den Horror-Thriller mit Bella Thorne und Jennifer Jason Leigh in den Hauptrollen in die Kinos zu bringen. Bis vor wenigen Tagen durfte noch darüber spekuliert werden, ob es Amityville: The Awakening am 30. Juni 2017, immerhin rund drei Jahre nach dem ursprünglich geplanten Release, endlich in amerikanische Lichtspielhäuser schafft. Doch Dimension Films reagierte wie auch schon die letzten Male: Kurz vor der Premiere wurde der Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben. Einen




Amityville: The Awakening – Neuer Trailer bringt viele bislang unbekannte Szenen mit

Erreicht Amityville: The Awakening endlich amerikanische Kinos? Derzeit deutet vieles darauf hin, dass Dimension Films nach zahlreichen Verschiebungen tatsächlich ernst macht und am 30. Juni zur Veröffentlichung des Reboots von Maniac-Schöpfer Franck Khalfoun ansetzt. Allerdings ohne Unterstützung aus der eigenen Marketing-Abteilung. Die kommt jetzt ausgerecht aus China, wo passend zur heimischen Kinopremiere am 14. Juli 2017 ein brandneuer Trailer mit vielen bislang unbekannten Szenen aus dem Film veröffentlicht wurde. Das Reboot der Autoren Daniel Farrands und Casey La Scala sowie Franck Khalfoun (P2 – Schreie im Parkhaus) begleitet Jennifer Jason Leigh (Existenz, Der Maschinist) und ihre drei Kinder beim Umzug ins legendäre Amityville-Anwesen, das albtraumhafte Visionen und schaurige Stimmen des Bösen

3 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Haunting on Long Island – CineTel Films kündigt neuen Amityville-Horrorfilm an

Die andauernden Verschiebungen von Amityville: The Awakening entwickeln sich langsam zu einer jährlichen Tradition. Zum Glück für Fans des titelgebenden Horror-Gemäuers ist die Rechtesituation hinter dem Amityville-Namen derart kompliziert, dass sich auch andere Studios an Filme zu dem Thema wagen können. Das weiß auch CineTel Films und hat passend zum diesjährigen Filmmarkt in Cannes den Amityville-Film The Haunting on Long Island: The Amityville Murders in petto. Behandelt wird darin die Nacht des 13. Novembers 1974, als Ronald DeFeo seine gesamte Familie mit einer Schusswaffe ermordete. Vor Gericht gab er an, von den Stimmen und ruhelosen Seelen in dem Haus zu der schrecklichen Tat angestiftet worden zu sein. 13 Monate später zog die junge Familie Lutz in das Anwesen und ergiff nach 28 Tagen des Terrors und Wahn

3 Kommentare
Kategorie(n): News



Amityville: The Awakening – Das Spukhaus erwacht auf dem neuen Kinoposter

Diesen Sommer soll die bereits zwei Jahre andauernde Irrfahrt von Amityville: The Awakening endlich ein Ende finden. Doch während deutsche und amerikanische Zuschauer noch gebannt auf den Start der neuesten Franchise-Belebung warten, hat der Film von Maniac-Regisseur Franck Kahlfoun in anderen Teilen der Welt längst Premiere gefeiert. Dass es auch bei uns bald so weit sein könnte, lässt ein brandneues Kinoposter vermuten, mit dem Amityville am 29. Juni im Kino anlaufen soll. Sollte Dimensions Films den geplanten US-Start jedoch tatsächlich einhalten, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis sich der Horror im Kult-Spukhaus auch auf deutschen Leinwänden entfaltet. Das Reboot der Autoren Daniel Farrands und Casey La Scala sowie Franck Khalfoun (P2 – Schreie im Parkhaus) begleitet Jennifer Jason Leigh (Existenz, Der Maschinist)

2 Kommentare
Kategorie(n): News, Top News



Amityville: The Awakening – Abermals verschoben: Remake von Dimension Films verspätet sich erneut

Allmählich stellt sich die Frage, ob Amityville: The Awakening überhaupt noch das Licht der Kinoleinwand erblicken darf. Das Remake, welches Dimension Films ursprünglich schon 2014 in die Kinos bringen wollte, verliert abermals seinen US-Kinostart. Vorgesehen war ein Release am 6. Januar 2017, wo er gegen den einzigen anderen Neustart Underworld: Blood Wars hätte antreten müssen. Aus diesem Konkurrenzkampf wird allerdings nichts, da Amityville: The Awakening erneut auf sich warten lässt. Ein neues Startdatum wurde dieses Mal allerdings nicht genannt. Ob der Film eventuell nur noch auf DVD erscheint oder direkt auf VoD Plattformen zur Verfügung gestellt wird? Denkbar ist alles. Immerhin bleibt die Karriere von Regisseur Franck Khalfoun nicht stehen. Seit der Fertigstellung von Amityville: The Awakening konnte er i-Lived abdrehen

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Babysitter – Newcomerin Emily Alyn Lind lässt sich von Bella Thorne babysitten

Wer in einem Horrorfilm als Babysitter fungiert, muss mit allem rechnen. Das weiß man nicht zuletzt aufgrund von Genrefilmen wie The Amityville Horror oder When A Stranger Calls, die sich beide zu ihrer Zeit als Box Office-Hits erwiesen. Ob sich dieser Erfolg mit The Babysitter wiederholen lässt? Gut möglich. Der Cast versammelt jedenfalls bekannte Gesichter, wenn man mit Serien wie Scream oder Arrow vertraut ist. Sowohl Bella Thorne als auch Robbie Amell konnten bereits für jeweils einen Hauptpart unter Vertrag genommen werden. Nun darf sich mit Emily Alyn Lind auch eine viel beschäftigte Jungschauspielerin über einen Auftritt freuen. Lind mag zwar noch ein Kind sein, agierte aber schon jetzt in rund 30 Projekten wie in Haunting in Connecticut 2 oder Mockingbird, in denen sie jeweils die verzweifelte Filmtochter gab. In The Babysitter von Regis

0 Kommentare
Kategorie(n): News



The Babysitter – Bella Thorne und Andrew Bachelor spielen in Psycho-Thriller von McG mit

Andrew Bachelor, besser bekannt als KingBach, ist der User mit den meisten Followern auf Vine. Seit geraumer Zeit steht der Gute zudem für so einige Kinoproduktionen vor der Kamera, nachdem er sich zwischen den Jahren 2010 und 2014 noch ausschließlich für einige Kurzfilme und TV-Serien wie The Superhero oder The Mindy Project verpflichten ließ. Mit einem Part in The Babysitter darf es jetzt aber auch etwas schwermütigere Kost sein. Der Hollywood Reporter berichtet nämlich, dass Bachelor im neuen Film von Terminator: Salvation-Regisseur McG mitmischen darf. Darin soll er in die Rolle eines undurchsichtigen Charakters schlüpfen. Mehr wollte man bis dato aber noch nicht preisgeben. Generell hält man sich noch mit Informationen zurück, was ein paar der Figuren betrifft. Erst vor wenigen Tagen wurde auch die Beteiligung von Robbie Amell ohne Profil

0 Kommentare
Kategorie(n): News




Gestern





Monster Hunter
Kinostart: 03.12.2020Monster Hunter erzählt die Geschichte zweier Helden, die zwar aus verschiedenen Welten stammen, die aber gemeinsame Feinde bekämpfen: Monster. Wenn sie dieses Abenteuer... mehr erfahren
Freaky
Kinostart: 14.01.2021Eigentlich wollte die 17-jährige Millie Kessler (Kathryn Newton) nur noch ihr Abschlussjahr an der High School hinter sich bringen, doch mit einem Mal gerät ihr Leben a... mehr erfahren
Malasaña 32 - Haus des Bösen
Kinostart: 14.01.2021Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Gl... mehr erfahren
Antlers
Kinostart: 18.02.2021In der von Nick Antosca (Channel Zero) auf Papier gebrachten Geschichte wird es um die Lehrerin (Keri Russel) einer vierten Klasse gehen, die sich Sorgen um einen problem... mehr erfahren
Morbius
Kinostart: 18.03.2021In Morbius spielt Jared Leto die tragische Figur des Dr. Michael Morbius, der verzweifelt nach einem Gegenmittel für seine seltene Krankheit sucht. Seit einem biochemisc... mehr erfahren
Survive the Night
DVD-Start: 03.12.2020Als die beiden kriminellen Geschwister Mathias (Tylor Jon Olson) und Jamie (Shea Buckner) bei einem Raubüberfall ins Kreuzfeuer geraten, wird Mathias schwer verletzt und... mehr erfahren
Guns Akimbo
DVD-Start: 04.12.2020In Guns Akimbo spielt Radcliffe einen jungen Mann, der unverhofft zur Teilnahme an Skizm verdonnert wird. Dabei handelt es sich um ein (Videospiele lassen grüßen) reale... mehr erfahren
Sputnik
DVD-Start: 04.12.2020Sowjetunion 1983. Nachdem der Kontakt zur Besatzung bereits einen Tag zuvor vollständig abgebrochen gewesen ist, stürzt das sowjetische Raumschiff Orbita-4 schwer besch... mehr erfahren
Deathcember: 24 Doors to Hell
DVD-Start: 04.12.2020Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunde... mehr erfahren
Captive State
DVD-Start: 10.12.2020Zehn Jahre, nachdem die Erde von einer außerirdischen Macht überrannt wurde, leben Menschen unter ständiger Kontrolle und Überwachung durch die Besatzer. Jetzt wird e... mehr erfahren